Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Guter Jahresstart im Stadtteilnetzwerk Potsdam-West

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 08.01.2019 / 17:10 von Annette Paul

Der Jahresstart in Potsdam-West ist gelungen. Die crowdfunding Kampagne zur [Ausstattung der Werkstatt] im Nachbarschaftsgarten Scholle 34 ist geglückt. Dank der Stadtwerke und ihrer neuen Plattform ...

... zur Förderung von Potsdamer Initiativen und Dank das dort von ihnen bereit gestellten Fördertopfes konnten wir als zweiter Verein davon profitieren. Und Dank der vielen SpenderInnen haben wir unser Spendenziel erreicht. Nun können wir die „Werkstatt für Alt und Jung“ neu ausstatten.

Das 25. Kalendertürchen des Lebendigen Adventskalenders bescherte am 6. Januar mit drei Königinnen des Gesangs - dem Trio Orenda- georgische und russische Gesängen auf der Seebühne wie für eine orthodoxe Weihnacht und feierte trotz weiten Wegs gut besucht den ersten Tag nach den Rauhnächten.

Für Scholle 34 wird die Machbarkeit eines Nachbarschaftshauses mit angegliederter AKI-Betreuung und die Sanierung des Hauses in drei Phasen geprüft. Die Landeshauptstadt Potsdam hat hierfür im Jahr 2018 und 2019 noch einmal Mittel zur Verfügung gestellt, um auf das Nachbarschaftshaus hinzuarbeiten.

Am 25. Januar wird es im Atelierhaus Scholle 51 ab 18 Uhr ein Fest für die vielen Ehrenamtlichen im Viertel geben, die im Netzwerk aktiv und kreativ wirken und die Nachbarschaft lebendig machen. Mit dem Ehrenamtsdank soll es eine Feier für all jene geben, die sich für ein starkes Miteinander einsetzen. Zudem ist dies eine wunderbare Möglichkeit zum Austauschen und Kennenlernen der Bandbreite des Engagements. Das Stadtteilnetzwerk ist mit über 500 ehrenamtlich Aktiven in Potsdam-West vernetzt.

Dieser Artikel wurde bereits 54 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.