Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Filmabend zum Gedenken an Tamara Trampe

Events
  • Erstellt: 12.01.2022 / 09:27 Uhr von at
Im November ist die Filmemacherin, Autorin und ehemalige DEFA-Dramaturgin Tamara Trampe verstorben. Ihr zu Ehren gibt es am Samstag, 15.1., in Anwesenheit von Angehörigen und Weggefährten einen Filmabend im Filmmuseum. Gezeigt wird ihre vielleicht zärtlichste Dokumentarfilmarbeit »Wiegenlieder« aus dem Jahr 2010.

Wiegenlieder sind unsere erste Verbindung zur Welt - eine universelle Erfahrung, die wir alle teilen und die doch zutiefst persönlich ist. »Können Sie sich an ein Lied erinnern, das Ihre Mutter Ihnen zum Schlafengehen gesungen hat?« fragen Tamara Trampe und Johann Feindt Menschen in den Straßen Berlins. Eine einfache Frage. Manche fangen an zu singen, andere lächeln, einer weint. Die Erinnerung an die Mutter, die Kindheit, öffnet eine Tür, hinter der sich Schicksale verbergen. Geschichten von Geborgenheit und Wärme, Einsamkeit und Ausgrenzung, Heimat und Fremde. Melodien, ein paar Sätze, ein Lied, manchmal eine ganze Lebensgeschichte.

Kartenreservierung: 0331-27181-12, [ticket@filmmuseum-potsdam.de]

Bilder

Wiegenlieder_Quelle FMP
Dieser Artikel wurde bereits 54 mal aufgerufen.

Werbung