Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Besondere Musik in der Kirche Golm und erster Dienst der neuen, ehrenamtlichen Pfarrerin

Events
  • Erstellt: 13.01.2022 / 08:53 Uhr von eb
Eva-Christiane Schäfer wird die Organistin in der ersten Veranstaltung der Reihe „Orgel trifft Bibel und Brot“ sein, wobei coronabedingt der gesellige Teil mit Brot und Trauben nicht stattfinden wird. Mit dieser Veranstaltungsreihe will die Kirchengemeinde die Freude an der exquisiten Gesell-Orgel in Golm verbreiten und besondere musikalische und spirituelle Erlebnissen eröffnen.

Die erste Veranstaltung im Jahr 2022 wird gleich ein besonderes Highlight: Werke von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelsohn und Alessandro Marcello werden erklingen. Die Kantorin der Nordregion wird mit den beiden Sängerinnen Sonja Isabel Reuter, Sopran, und Anna Schors, Alt, sowie mit der Oboe Franklin Souza gemeinsam Werke zu Gehör bringen, die den Umfang kirchenmusikalischer Darbietungen im Gottesdienst übertreffen. Möglich wird das durch das von Kantorin Schäfer initiierte Projekt „Kirchenmusikpaten“. In der Pandemie werden Musikerinnen und Musikern Auftrittsmöglichkeiten in der Nordregion geboten. Finanziert wird die Musik von Sponsorinnen und Sponsoren.

Die Bibellesung mit Auslegung, das Gebet und den Schlusssegen für alle gestaltet erstmals Dr. Sarah-Madgalena Kingreen, die seit 1. Januar 2022 ehrenamtliche Pfarrerin in Teilzeit in Golm ist und gemeinsam mit Gemeindepädagogin Anke Spinola und dem Gemeindekirchenrat die kirchliche Arbeit in Golm verantwortet.

Die Kirche in Golm ist naturtemperiert, Wolldecken liegen aus.

Für über 14jährige Menschen gilt entsprechend der landeskirchlichen Vorgaben die „3 G-Regel“. Zutritt haben geimpfte, genesene oder von einer offiziellen Teststelle tagesaktuell getestete Menschen. Die entsprechenden Zertifikate müssen wir kontrollieren. Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr sind davon ausgenommen. Wir erfassen Ihre Kontaktdaten, halten Abstand und tragen durchgehend eine FFP-2-Maske. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung dauert maximal 40 Minuten. Der Eintritt ist frei; um eine Spende wird gebeten.

Dieser Artikel wurde bereits 45 mal aufgerufen.

Werbung