Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Schwerer Verkehrsunfall am Neues Palais / Update: Unfallfahrer betrunken

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 13.01.2022 / 22:21 Uhr von at
Per eCall-Notruf eines Audi wurde die Polizei am Abend über einen Unfall in der Straße Am Neues Palais informiert. Nach ersten Erkenntnissen soll dieser auf die Gegenfahrbahn geraten sein und einen Hyundai gestriffen haben. Infolgedessen verlor der Audi-Fahrer (57) die Kontrolle über das Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Dabei streifte er wohl auch einen Radfahrer (53), der stürzte. Der Audi selbst kam an einem Baum zum Stehen.

Der Hyundai-Fahrer (38) wurden leicht, der Audi-Fahrer schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Radfahrer wollte leicht verletzt selbständig einen Arzt aufsuchen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Tiernotdienst kam ebenfalls zum Einsatz. Er nahm einen Hund und eine Katze aus dem Audi in Obhut. 

Derzeit kommt es noch zu Verkehrseinschränkungen. Die Buslinien 605 und 606 aus Richtung Golm verkehren nur bis Neues Palais und wieder zurück. Die Linie 695 verkehrt zwischen Brentanoweg und Bahnhof Pirschheide über Luisenplatz und Potsdam West. 

Update 14.27 Uhr: Beim 57-jährigen Audi-Fahrer wurde im Krankenhaus ein Atemalkoholtest durchgeführt. Er ergab einen Wert von 0,95 Promille. Es wurde anschließend eine Blutprobe entnommen und zudem wurde sein Führerschein beschlagnahmt. Alle beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 45.000 Euro. Die Polizei hat eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen.

Bilder

Foto UJ
Foto UJ
Foto UJ
Foto UJ
Foto UJ
Foto UJ
Dieser Artikel wurde bereits 1.380 mal aufgerufen.

Werbung