Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Melissa Kössler wechselt nach der Saison zu TSG 1899 Hoffenheim

Sport
  • Erstellt: 13.05.2022 / 10:29 Uhr von Muriel Pannek
Melissa Kössler wird nach der Saison zur TSG 1899 Hoffenheim wechseln, nachdem sie jahrelang den Turbineadler auf ihrem Trikot trug. Bereits seit 2006 gehört die 22-jährige Stürmerin zur Turbinefamilie und durchlief seither die Jugendmannschaften des 1. FFC Turbine Potsdam.

In der Saison 2017/18 schaffte sie den Sprung in die 1. Mannschaft und gab am 18. April 2018 ihr Bundesligadebüt. Kurz darauf machte sie ein Auslandsjahr in den USA, aus dem sie in der Saison 20/21 wieder zurückkehrte.

„Nach insgesamt 16 Jahre Turbine Potsdam ist es Zeit für eine Veränderung. In dieser Zeit konnte ich unglaublich viele tolle Momente erleben, für die ich sehr dankbar bin! Danke an das gesamte Team und euch liebe Turbine Fans Egal welches Auswärtsspiel, ihr seid immer zu hören und macht Stimmung. Eure Gesänge und das Karli werden mir sehr fehlen. Ich freue mich gleichzeitig aber auch auf meine neue Aufgabe bei der TSG Hoffenheim. Ich möchte mich weiterentwickeln und den nächsten Schritt in meiner Karriere gehen“, äußert sich Melissa Kössler zu ihrem bevorstehendem Wechsel zum Ende der Saison.

Cheftrainer Sofian Chahed wünscht Melissa auf ihrem weiteren Weg nur das Beste: „Wir freuen uns, dass sie die letzten zwei Jahre nach ihrem USA Aufenthalt so eine positive Entwicklung genommen und sich stetig weiterentwickelt hat. Außerdem danken wir ihr für ihre Einsätze im Training sowie den Spielen und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute, viel Erfolg und Gesundheit!“

Der gesamte Verein bedankt sich bei Melissa Kössler für ihren Einsatz, ihr Engagement, ihre tiefe Loyalität und ihren Teamgeist. Für ihren weiteren Weg wünschen wir ihr maximalen Erfolg, Gesundheit, Glück und Zufriedenheit!

Bilder

Melissa Kössler wechselt nach der Saison zu TSG 1899 Hoffenheim_Quelle Turbine Potsdam
Dieser Artikel wurde bereits 61 mal aufgerufen.

Werbung