Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

LIVE-RADIO

VEREINE



Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Würfelslam im Kellermann

at / 25.01. / 16:43 Uhr

Morgen startet Potsdams unfairster Poetry Slam in das neue Jahr. Beim Babelsberger Würfelslam versuchen selbsternannte Poeten mit ihren selbstgeschriebenen Texten die Gunst des Publikums zu gewinnen. Dafür haben sie sechs Minuten Zeit. Lauter Applaus hebt die Stimmung und die Chancen, den Rest erledigen die Würfel. Wer mitmachen möchte - spontane Eintragungen auf der Offenen Liste sind möglich. Treffpunkt ist das Babelsberger Kellermann. Beginn 19 Uhr. Eintritt frei.

Livemusik im G100 - The Cell

at / 25.01. / 07:01 Uhr

Heute Abend spielt [The Cell] aus Berlin im Gutenberg 100. Es werden Songs aus dem eigenen Repertoire und Coverversionen von Rock-Klassikern & Modernrock zum Besten gegeben. Beginn 20 Uhr. Eintritt frei.

Thematische Führung zur Potsdamer Stadtgeschichte

at / 24.01. / 13:06 Uhr

Am Sonntag, den 26. Januar, um 14 Uhr führt der Militärhistoriker Volker Schobeß durch die Ständige Ausstellung im Potsdam Museum: "Von den Langen Kerls des Soldatenkönigs zur Frühjahrsparade Kaiser Wilhelms II." Der Eintritt ist frei.

"Single mit Kind"-Vernetzungswerktreffen

at / 23.01. / 16:48 Uhr

Am Sonntag trifft sich das Netzwerk "Single mit Kind" im Lindenpark zum gemeinsamen Pizza backen, Gemüse schnippeln und Kennenlernen. Ziel ist es ein „Vernetzungswerk“ für gemeinsame Aktivitäten, Ausflüge, Feste oder kreative Angebote zu schaffen. Anmeldung unter [jwd.ma.lindenpark@stiftung-spi.de].

Disaster, Drunken Hippies und 14-4 Liquor Store im Dortu 65

at / 23.01. / 09:23 Uhr

Nach längerer Pause gibt es am Samstag wieder einmal ein Konzert im Keller der Dorut 65. Es spielen [Disaster], die [Drunken Hippies] und [14-4 Liquor Store]. Beginn 21 Uhr.

Obsession und Musik - Filmgespräch im Thalia

at / 22.01. / 12:32 Uhr

Im Thalia ist morgen die Schauspielerin und Regisseurin Ina Weisse zum Gespräch und zur Filmvorführung [Das Vorspiel] um 18.45 Uhr eingeladen. Für die Hauptrolle bekam Nina Hoss - sie spielt eine Mutter, Musikerin und Lehrerin - beim Filmfestival in San Sebastian den Preis als beste Darstellerin. Regisseurin Ina Weisse, die mit ihrem ersten Langfilm „Der Architekt“ viel Beachtung fand, redet über ihre Arbeit vor und hinter der Kamera und warum es sie reizt immer wieder Künstler in den Fokus ihrer Arbeit zu rücken. Karten gibt es unter [www.thalia-potsdam.de], telefonisch unter 0331-7437020 oder direkt an der Kinokasse.

Game over Baby im Kellermann

at / 22.01. / 10:14 Uhr

Die Berliner Band [Game over Baby] ist am Samstagabend im Kellermann mit ihrem Debüt-Album und neuen Liedern zu Gast. Beginn 20 Uhr. Eintritt frei.

OstSofaKino startet

at / 21.01. / 17:29 Uhr

Am Sonntag beginnt im Filmmuseum eine neue Reihe mit ausgewählten Filmen des Fernsehens der DDR. Filme die Geschichten und Geschichte erzählen, diskussionswürdige Filme mit Charisma, Humor, Intelligenz und künstlerischem Niveau, deren Wieder- und Neuentdeckung lohnt. Zum Start wird "Kleiner Mann, was nun?" gezeigt. Zu Gast ist Jutta Hoffmann. Die Filmhistorikerin Evelyn Hampicke gibt eine Einführung. Das Programm im Detail: mehr | 0 Kommentare

TB-Session-Band im sans titre

at / 21.01. / 07:41 Uhr

Die TB-Session-Band interpretiert am Samstag Rock- und Bluesklassiker der Musikgeschichte im eigenen Stil. Beginn 20.30. Karten für 17 Euro hier: [klick]

Winterzirkus geht weiter

at / 20.01. / 15:44 Uhr

Nach den Varieté-Vorstellungen am Wochenende in der Waschhaus Arena kehrt der Winterzirkus ins T-Werk zurück. Zwei Produktionen stehen auf dem Programm. Als erstes spielt der Klub Girko am Freitag, 24.01. und am Samstag, 25.01. um 20 Uhr. Im Mittelpunkt steht das äußert unnachgiebige Material Holz. Es wird gestapelt, tariert und balanciert und immer wieder in neue Zusammenhänge, Formen und Skulpturen gebracht. Am darauffolgenden Wochenende präsentiert die Gruppe "Spot the Drop" ihr Programm "Stehfleisch und Sitzvermögen". Karten und mehr Infos gibt es unter [T-Werk].

Termine im BiZ

at / 20.01. / 09:55 Uhr

Das Berufsinformationszentrum im Horstweg hat für junge Menschen, die sich über die Zeit nach dem Schulabschluss informieren möchten, noch zwei Veranstaltungen im Januar geplant. Am Donnerstag, 23.01. um 16 Uhr, gibt eine Beraterin von AIFS – Educational Travel einen Überblick über mögliche Optionen und Programme, wie Work & Travel, Highschool, Summercamp, Au-Pair oder Studium. Eine Woche später, am 30.01. um 16 Uhr, geht es in „Engagement mal anders“ um Zugangsvoraussetzungen, Einsatzmöglichkeiten, Taschengeldzahlungen und Bewerbungsverfahren für das Freiwillige Soziale/Ökologische Jahr und den Bundesfreiwilligendienst. Anmeldung unter 0331-8802149 oder [potsdam.biz@arbeitsagentur.de] erwünscht.

Tag der offenen Tür am Oberstufenzentrum Technik

at / 20.01. / 07:09 Uhr

Am Dienstag, 11. Februar, von 15.30 Uhr bis 18 Uhr öffnet das Oberstufenzentrums I - Technik in der Jägerallee seine Türen. Schüler der 10. Klassen können sich hier über den Erwerb eines höheren Schulabschlusses informieren. Junge Menschen, die bereits einen Berufsabschluss besitzen, können die Fachhochschulreife als Voraussetzung für ein Studium an der Fachhochschule erlangen. Telefonische Voranmeldungen werden unter 0331-2897101 entgegengenommen.

Indoor-Match-Race im Marienbad

at / 19.01. / 09:06 Uhr

Am 15. Februar findet in Brandenburg im Marienbad wieder das Indoor-Match-Race statt, los geht es um 9.30 Uhr. Alle Infos gibt es hier im Flyer: [Klick].

Flohmarkt im Lindenpark

at / 18.01. / 11:09 Uhr

Im Lindenpark gibt es morgen einen Familienflohmarkt. Für die Kleinen ist eine Spielecke eingerichtet. Beginn 15 Uhr.

Klassik im Schloss Glienicke

at / 17.01. / 13:00 Uhr

Flötistin Christina Fassbender spielt am Wochenende im Schloss Glienicke in Begleitung von Chiéko Yokoyama-Tancke am Klavier "Balladen zwischen Frankreich und Deutschland". Es erklingen u.a. Werke von Carl Reinecke, Claude Debussy, Philippe Gaubert und Frank Martin. Beginn am Samstag und Sonntag ist um 16 Uhr. Karten gibt es unter 030-34703344 oder [info@konzerte-schloss-glienicke.de].

Weihnachtsbaumverbrennen in Fahrland

at / 17.01. / 10:24 Uhr

Der Förderverein der Fahrländer Feuerwehr veranstaltet morgen auf der Festwiese ein Weihnachtsbaumverbrennen. Beginn 16 Uhr.

Tag der offenen Tür

at / 17.01. / 07:49 Uhr

Das Oberlin Berufsbildungswerk und die Oberlin Beruflichen Schulen laden am 24. Januar von 10 bis 18 Uhr zu einem gemeinsamen Tag der offenen Tür in die Steinstraße 80-84. Besucher erhalten Informationen rund um die zahlreichen Ausbildungsangebote und können bei Rundgängen die Werkstätten und Ausbildungsräume sowie das Lehrrestaurant, das Internat und das Bewegungsbad besichtigen. Es findet ein gläserner Unterricht statt und der Freizeitbereich stellt sich ebenfalls vor. mehr | 0 Kommentare

Vito im Kellermann

at / 16.01. / 15:45 Uhr

Die Potsdamer Band Vito ist am Samstag im Kellermann zu Gast. Gespielt werden Lieder von Amy Winehouse über Led Zeppelin bis Rammstein - in eigener Version. Beginn 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Science-Fiction-Heldin? Nein, ein getanztes Naturdrama!

at / 16.01. / 10:14 Uhr

Mit Pelzjacke, Blasebalg, Flöten und um den Körper geschlungenen Schläuchen ähnelt die Künstlerin [Maren Strack] eher einer witzigen Science-Fiction Figur. Ihre Performance zum diesjährigen "Made in Potsdam"-Festival in der fabrik bezieht sich allerdings auf Fontanes Roman „Der Stechlin“. In diesem wird ein Umbruch der Gesellschaft porträtiert, in dem die einzigste Konstante der Stechlinsee ist. Die Tanzgeschichte gibt es am Samstag um 19.30 Uhr. Karten an der AK für 9/5 Euro.

East Blues Experience im Lindenpark

at / 15.01. / 17:50 Uhr

Die Berliner Band [East Blues Experience] hat gerade ihre "Make it Better"-Tour 2020 gestartet. Am Samstagabend stellen sie im Lindenpark ihr 14 Songs umfassendes neues Album vor. Beginn 20 Uhr. Karten für 24 Euro an der AK oder hier: [klick]

Europapremiere in der fabrik

at / 15.01. / 11:43 Uhr

Julia B. Laperrière und Sébastien Provencher sind nach eigener Aussage Forscher des Absurden, der Kraft der Zerlegung und der Neuentstehung. In ihrem Stück "What Will Come" kämpfen sie darum, ihre Welt unter Kontrolle zu halten. Die Tanzperformance feiert am Freitag um 20 Uhr Europapremiere und wird am Samstag um 21 Uhr noch einmal aufgeführt. Karten und mehr Infos hier: [klick]

Von Dubstep bis Dampfwalzenrock

at / 14.01. / 15:56 Uhr

Am Freitagabend sind im Archiv wieder vier Acts geladen - [Malm], [Sherry], [photom] und [Spacedidi]. Dabei kommen die verschiedensten Musikgeschmäcker auf ihre Kosten. Es wird elektronisch, punkig und mit Malm auch etwas laut. Beginn 20 Uhr.

Von der Sehnsucht nach schönen Häusern - Diskussionsveranstaltung

at / 14.01. / 10:41 Uhr

Der querKULTUR e.V. und die Brandenburgische Architektenkammer laden am Samstag zu einer Diskussionsveranstaltung in die Stadt- und Landesbibliothek ein. Geladen sind Dr. Hanno Rauterberg, Stellv. Ressortleiter “DIE ZEIT“, und die Präsidentin der Bundesarchitektenkammer Barbara Ettinger-Brinkmann. Ausgangspunkt der Diskussion ist Rautenbergs These: „Gebaut wird so viel wie lange nicht, doch überall entsteht dieselbe Ödnis, eine Architektur aus dem Geist des Containers, praktisch, billig, monoton. Hinter der Wut auf die Banalisierung verbirgt sich ein gesellschaftliches Unbehagen: daran, dass nur mehr Rendite und Rationalität zählen und für Schönheit kein Raum mehr bleibt. Dabei wäre aufgeklärte Schönheit heute wichtiger denn je, dann würde aus dem Häuserbauen eine Strategie der Beheimatung, auch im politischen Sinne.“ Beginn 18 Uhr. Eintritt frei.

Kulinarische Reise nach Tansania

at / 13.01. / 18:26 Uhr

Im Friedrich-Reinsch-Haus gibt es am Donnerstag wieder Interessantes aus der fernen Welt. In der Reihe "Wissen und Genießen" geht dieses Mal nach Tansania. Es gibt kurzen Vortrag zur landestypischen Küche und zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben des Landes. Anschließend darf man sich bei einem kleinen Buffet, ein paar Tipps für die heimische Küche holen. Beginn 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine kleine Spende gern gesehen.

Jazzreihe Babelsberg feat. Lammel - Lauer - Bornstein

at / 13.01. / 08:10 Uhr

Für ihr Ende 2016 veröffentlichtes Album „Look At Me“ erhielten Pianist Andreas Lammel, Schlagzeuger Florian Lauer und Bassist René Bornstein eine „Jazz-Echo“-Nominierung. Im letzten Jahr haben sie nun ein neues Album veröffentlicht. Am Donnerstag werden sie aus beiden einige Stücke im Kulturhaus Babelsberg spielen. Wer an der anschließenden ca. einstündigen Jamsession teilnehmen möchte, kann sich unter [kulturhaus@awo-potsdam.de] anmelden. Beginn 20 Uhr. Konzertkarten gibt es für 8/6 Euro unter 0331-7049264.

100 Jahre Naturschutz in Russland - Vortrag im Haus der Natur

at / 12.01. / 17:40 Uhr

Am 16. Januar um 19 Uhr ist der russische Naturfotograf Igor Shpilenok im Haus der Natur zu Gast. Er hält einen Vortrag über die staatlichen Naturreservate Russlands, die er bereiste. Seine vierjährige Fotoexpedition führte ihn über 64.000 km quer durch das Land, zu seinen zwei Lieblingsorten – der Region Brjansk und Kamtschatka. Shpilenok gehört zu den erfolgreichsten und bekanntesten Naturfotografen Russlands und gewann 2006 und 2009 erste Preise beim internationalen BBC-Wettbewerb „Wildlifephotographer of the year“. Der Vortrag findet in russischer Sprache statt, Mareike Steinig übersetzt. Karten für 8,50/6,50 Euro unter 0331-2015525 oder [haus-der-natur@t-online.de].

Vortrag und Diskussion zum Potsdamer Glockenspiel

at / 12.01. / 10:09 Uhr

Am Donnerstag wird Prof. Oswalt von der Universität Kassel im Potsdam Museum den Vortrag "Das Potsdamer Glockenspiel. Rechtsradikale Einschreibungen in das Projekt der Garnisonkirche Potsdam" halten. Seit der Abschaltung des Glockenspiels wendet sich mehrfaches sonntägliches Protest-Singen gegen die Entscheidung der Oberbürgermeister Mike Schubert. Ein wissenschaftliches Gutachten soll Klarheit schaffen. Der wissenschaftliche Beirat der Stiftung Garnisonkirche sieht dies als entbehrlich an, da die Inschriften des Glockenspiels eindeutig „unzumutbar“ seien. Im Anschluss an den Vortrag wird es ein Podiumsgespräch zwischen Gegnern und Befürwortern des Glockenspielabbaus geben. Beginn 18 Uhr. Eintritt frei.

Neue Klassikreihe im AWO Kulturhaus - Premiere am 19. Januar

at / 11.01. / 11:16 Uhr

Klassikliebhaber dürfen sich freuen! Am Sonntag, 19. Januar um 17 Uhr, eröffnet die Virtuosin Nadejda Vlaeva die bundesweite Reihe [Weltklassik am Klavier!] im AWO Kulturhaus Babelsberg. Insgesamt zehn Klavierkonzerte mit preisgekrönten Pianisten und Pianistinnen und Programmen sind in diesem Jahr hier geplant - immer am dritten Sonntag im Monat (außer im Juli und August). Karten für 25/15 Euro/bis 18 Jahren Eintritt frei gibt es unter 0211-9365090 oder [info@weltklassik.de].

Für Bewegungsmuffel

at / 11.01. / 08:24 Uhr

Für alle, die im neuen Jahr eine Rückkehr zur Bewegung in Betracht ziehen, bietet Sporttrainerin Tina Stavemann einen Vortrag mit wertvollen praktischen Tipps fernab von Fitness- und Schlankheitswahn an. „Niemand ist unsportlich! Ihr Weg (zurück) in ein bewegtes Leben“ findet am Freitag, 17. Januar, in der Volkshochschule im Bildungsforum statt. Beginn ist um 17.30 Uhr. Die Veranstaltung kostet 8 Euro Eintritt. Anmeldungen sind unter [vhsinfo@rathaus.potsdam.de] möglich.

Leifhaus im G100

at / 10.01. / 16:40 Uhr

Die Potsdamer Band Leifhaus spielt morgen Abend im Gutenberg 100 Lieder von Tina Turner, The Police, The Romantics, The Clash, Texas, Melissa Etheridge, Johnny Cash, Joe Cocker, Silbermond, Adele, Christina Stürmer u.e.m. Beginn 20 Uhr. Eintritt frei.

Märchen im Nomadenland

at / 10.01. / 11:13 Uhr

Der Schauspieler Edward Scheuzger erzählt morgen in der Nomadenland-Jurte im Volkspark zwei Märchen. Um 14 beginnt „Die Schneekönigin" von Hans Christian Andersen und um 15 Uhr „Die 12 Monate" - ein russisches Märchen von Samuil Marschak. Karten gibt es für 6,50/5 Euro. Eine Reservierung ist unter [info@nomadenland.de] oder 0176-30005151 möglich.

Raucherentwöhnung - Vortrag im Klinikum

at / 10.01. / 07:05 Uhr

Die Potsdamer Suchtberatung der salus Kliniken hält am Montag, 13. Januar, einen Vortrag mit dem Thema "Das Rauchen aufgeben - wie geht das?“. Es wird über die Vor- und Nachteile der Methoden zur Raucherentwöhnung informiert und natürlich, warum es sich lohnt, mit dem Rauchen aufzuhören. Die Veranstaltung findet im Konferenzraum F 113 des Klinikum E. v. Bergmann in der Charlottenstr. 72 statt. Beginn 18 Uhr.

Feierstarter ist zurück

at / 09.01. / 11:48 Uhr

Am Samstag gibt es im Waschhaus wieder die Highlights der 90er & 2000er auf die Ohren - die Feierstarter Millennium-Party ist zurück. Als Special Guests sind sind die Global Deejays geladen. Es legen der Potsdamer DJ Rico Gonzales, DJ HABYKEY aus Leipzig und Vermona !nferno aus der Kulturbrauerei Berlin auf. Beginn 23 Uhr. Eintritt 10 Euro an der AK.

Tag der Offenen Tür

at / 24.01. / 14:32 Uhr

Morgen besteht die Möglichkeit sich über die Bildungsangebote, Arbeitsgemeinschaften, Wahlfächer und alles sonst noch Wichtige der Voltaireschule zu informieren. Von 13 bis 16 Uhr stehen Lehrer und Schüler für erklärende Gespräche bereit. Mehr Infos hier: [klick]

Christine Leman & Band im Waschhaus

at / 24.01. / 08:09 Uhr

Christine Leman & Band sind am Sonntag mit ihrem aktuellen Album "Do a Barrel Roll" zu Gast - eine Mischung aus Soul, Rock und einer Prise Funk. Beginn 20 Uhr. Tickets an der AK für 12 Euro oder hier: [klick]

Ludwig Wright im Shamrock's

at / 23.01. / 15:41 Uhr

Am Samstag kommt Ludwig Wright ins Shamrock's. Und er bringt sein erstes Studio-Album "Hope" und einige Stücke aus seinem neuen "Love" mit. Beginn 20 Uhr. Eintritt frei, der Hut geht rum.

Peer Orxon live im John Barnett

at / 22.01. / 17:01 Uhr

Peer Orxon spielt morgen im John Barnett eine Mischung aus Rocksongs, Bluesspecials und eigenen Stücken. Eigen sind auch die in der heimischen Werkstatt entstandenen Spezialinstrumente, die auf der Bühne zum Einsatz kommen. Beginn 19.30 Uhr. Eintritt frei.

Bewerbung to-go in den Oberlin Lebenswelten

Manja Klein / 22.01. / 10:58 Uhr

Die Oberlin Lebenswelten suchen für ihre spezialisierten Wohneinrichtungen und ambulanten Unterstützungsangebote für Menschen mit Behinderungen engagiertes Personal. Am Donnerstag, den 30. Januar, findet daher von 9.00 bis 14.30 Uhr ein offener Bewerbertag statt. Er gibt allen – von der Fachkraft im Sozial- und Gesundheitswesen bis hin zum Quereinsteiger – einen Überblick über die vielfältigen Einsatzbereiche. mehr | 0 Kommentare

Neue Ausstellung bei Dr. Nöth

at / 22.01. / 08:06 Uhr

Am Freitagabend eröffnet in der [Galerie Dr. Nöth] eine neue Ausstellung mit rund dreißig Bildern ehemaliger Maler aus der Künstlerkolonie Worpswede - Hans am Ende, Otto Modersohn und Heinrich Vogeler. Bilder des Böcklin Schülers Carl Vinnen sind ebenfalls zu sehen. Beginn 18 Uhr. Die Ausstellung kann bis zum 25. April besucht werden.

Cavewoman im Lindenpark

at / 21.01. / 12:48 Uhr

Cavewoman Heike rechnet am Freitag im Lindenpark mit den selbsternannten »Herren der Schöpfung« ab. Dabei handelt es sich nicht um einen feministischen Großangriff auf die gemeine Spezies Mann, nein, vielmehr geht es um das Zusammenleben zweier unterschiedlicher Wesen die sich eine Wohnung teilen müssen! Praktische Tipps zur Haltung und Pflege eines beziehungs­tauglichen Partners gratis! Beginn 20 Uhr. Tickets hier: [klick]

Zeigler präsentiert die wunderbare Welt des Fußballs

at / 20.01. / 16:12 Uhr

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums seiner WDR-Sendung "Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs" hat Moderator Arnd Zeigler 2018 ein Programm auf die Bühne gebracht. Mit "Dahin, wo es weh tut" geht er ein letztes Mal auf Tour. Am Donnerstag kann man ihn live im Waschhaus erleben. Beginn 20 Uhr. Karten ab 25 Euro hier: [klick]

Teslas Gigafabrik - Gesprächsrunde im Haus der Natur

at / 20.01. / 12:35 Uhr

Im November letzten Jahres hat Tesla angekündigt in der Gemeinde Grünheide ein großes Werk für Elektroautos zu errichten. Seit dem 6. Januar läuft die öffentliche Auslegung zu der geplanten Fabrik. Bei der vorgelegten Geschwindigkeit und der Größe der Anlage stellen sich da einige Fragen insbesondere zu den Auswirkungen dieses Werkes auf die Natur, die Region, die Bürger vor Ort und den Ablauf von Genehmigungsverfahren. Im Haus der Natur findet dazu am 29. Januar um 19 Uhr eine Gesprächsrunde mit Umweltminister Axel Steffen und Vertretern von Tesla statt. Um eine Anmeldung unter [haus-der-natur@t-online.de] oder 0331-2015525 bis zum 27. Januar wird gebeten.

Thomas Rühmann im Scala

at / 20.01. / 08:37 Uhr

Der Schauspieler Thomas Rühmann ist am Samstag, 25.01., mit seiner Band im Scala in Werder zu Gast. Nach dem Programm „Falsche Lieder“ gibt es diesmal „Richtige Lieder“. Tickets ab 28 Euro gibt es an allen VVK oder hier: [klick]

Hier muss man schnell sein!

at / 19.01. / 12:07 Uhr

Die Hamburger Band [Tocotronic] kommt nach Potsdam. Sie geben in der gesamten Open-Air-Saison 2020 nur zwei exklusive Konzerte - eines im Hamburger Stadtpark, das andere am 29. August im Waschhaus. Tickets hier: [klick]

Robotertag im Treffpunkt Freizeit

at / 18.01. / 17:03 Uhr

Am 23. Februar findet im Treffpunkt Freizeit wieder ein Experimentiertag für Kinder, Väter und Großväter statt. Die Ingenieure von SOMALES stehen hilfreich zur Seite und zeigen, was man aus Legotechnik alles so machen kann - spannende Wettkämpfe und lustige Challenges inklusive. Das Angebot ist für absolute Anfänger und aber auch für Fortgeschrittene ab 9 Jahren geeignet. Kosten: 1 Kind + 1 Erwachsener 15 Euro. Nur mit Anmeldung bis 20. Februar unter [anmeldung@treffpunktfreizeit.de].

Live im G100 - Walkmen

at / 18.01. / 08:03 Uhr

Im Gutenberg 100 spielt heute Abend Die Band Walkmen. Sie singt die legendären Hits der 80er Jahre. Beginn 20 Uhr. Eintritt frei.

Heizkostenabrechnung verstehen - Finanzbuchhaltung für Anfänger - Neue VHS-Kurse

at / 17.01. / 11:10 Uhr

Wer seine Heizkostenabrechnung besser verstehen möchte, um unnötige Nachzahlungen zu vermeiden - Dr. Andreas Schmeller von der Verbraucherzentrale Brandenburg klärt am Dienstag, 21. Januar, um 17 Uhr in der Volkshochschule im Bildungsforum in 90 Minuten über Fehlerquellen und versteckte Informationen in Heizkostenabrechnungen auf. Tipps für einen sparsameren Verbrauch sind inklusive. Bitte die letzte(n) Betriebs- und Heizkostenabrechnung(en) zur Auswertung mitbringen. Kosten fünf Euro. mehr | 0 Kommentare

Musik-Performance in der fabrik

at / 17.01. / 08:00 Uhr

Schlagzeugbeats in feinster Kleinarbeit gemischt mit Remixen von diversen Künstlern werden morgen Abend in der fabrik von [Ciko] präsentiert. Beginn 22 Uhr. Eintritt frei.

Bunte Puppenbühne im Kulturhaus

at / 16.01. / 17:05 Uhr

Am Samstag um 14 und 16 Uhr gibt es im Kulturhaus Babelsberg ein Puppentheaterstück. Käpt´n Tollpatsch ist in der Piratenbucht gefangen und wird von den Rettungshunden Chase und Marschall befreit. Dabei stolpern sie über eine alte Piratenkiste und das Abenteuer fängt nun eigentlich erst richtig an. Wer ihnen bei ihrer Mission helfen möchte - Karten für 9/8 Euro gibt es unter 0331-7049264.

Familienführung mit Tanz-Workshop im Neuen Palais

at / 16.01. / 13:42 Uhr

Die SPSG lädt am Sonntag um 11 und 14 Uhr zur interaktiven „Sonntagswerkstatt“ im Neuen Palais ein. Sie beginnt mit einem Rundgang, bei dem alles über Tanz, Musik und Feste am königlichen Hofe erzählt wird. In der Museumswerkstatt dürfen sich die Kinder anschließend für den Tanz festlich verkleiden und auf dem Parkett im Festsaal königliche Tanzschritte zu höfischer Musik ausprobieren. Geeignet für Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Eintritt für 12/8 Euro. Anmeldung unter 0331-9694-200 oder [info@spsg.de].

SISSOS im ShamRock´s

at / 16.01. / 07:45 Uhr

Die australische Zwei-Frauen-Combo "SISSOS" spielt noch einmal am Samstagabend im ShamRock´s. Beginn 20 Uhr. Eintritt frei, der Hut geht rum.

Housebesetzung geplant

at / 15.01. / 15:46 Uhr

Am Freitag ist es wieder soweit - Housebesetzung Nr. 5 startet im Spartacus um 23 Uhr. An den Plattentellern stehen dieses Mal [Marie Lung], [V.A.Z Kollektiv], [F:House] und [Han Solo]. Der Erlös des Abends geht an den [Potsdam Konvoi], deren Mitglieder sich ehrenamtlich im Bereich der Flüchtlingshilfe engagieren und mit Beginn der Veranstaltung ihr Projekt vorstellen.

Die Havelschipper spielen wieder

at / 15.01. / 07:24 Uhr

Im Schiffsrestaurant John Barnett spielen und singen die Potsdamer Havelschipper morgen Abend wieder ihre Lieder von der Seefahrt, der Liebe, der Sehnsucht und des Lebens. Beginn 19.30 Uhr. Eintritt frei.

Varieté Show im Waschhaus

at / 14.01. / 12:01 Uhr

Am Wochenende findet im Waschhaus „WOW“ - Potsdams erste Varieté Show statt. Conférencier Martin Sierp führt durch zeitgenössische Varietékunst mit internationalen Star Artisten, Magie, Adrenalin, Phantasie und Humor. Es gibt Vorstellungen am Samstag um 15 und 20 Uhr und am Sonntag um 15 und 19 Uhr. Karten im Vorverkauf ab 19 Euro unter [www.waschhaus.de].

Liam Blaney im ShamRock´s

at / 14.01. / 07:30 Uhr

Liam Blaney wurde 2018 bei [The Voice of Germany] von drei Juroren gebuzzert. Am Freitagabend ist er im ShamRock´s zu Gast. Sein Repertoire reicht von Blues über Rock von Country bis Folk. Beginn 20 Uhr. Eintritt frei, der Hut geht rum.

Filmmuseum - rbb filmlounge mit Günter Lamprecht

at / 13.01. / 11:03 Uhr

Zum 90. Geburtstag Günter Lamprechts lädt sich Knut Elstermann den Film- und Theaterschauspieler in die "filmlounge" in das Filmmuseum. Vor dem Tatort "Tödliche Vergangenheit", in welchem Lamprecht den Kommissar spielt, wird er sich mit ihm unterhalten. Beginn 19 Uhr.

Oberstufenzentren stellen sich vor

at / 12.01. / 17:57 Uhr

In der Region in und um Potsdam befinden sich verschiedene Oberstufenzentren. Insbesondere Jugendliche, welche die Fachhochschulreife bzw. Hochschulreife oder eine schulische Ausbildung im sozialen oder technischen Bereich sowie der Verwaltung und Wirtschaft erlangen möchten, können sich am Donnerstag, 16.01., in der Zeit von 15.30 - 17.30 Uhr über die verschiedenen Bildungsgänge im BiZ im Horstweg 102-108 informieren. Um vorherige Anmeldung unter 0331-8802149 oder [potsdam.biz@arbeitsagentur.de] wird gebeten.

JAM PDM! - Hip Hop Jam und internationales Breaking Battle in der fabrik

at / 12.01. / 12:02 Uhr

Am 1. Februar wird die fabrik um ersten Mal Schauplatz eines internationalen Breaking-Battles - der Kulturt Euch! e. V. und der Stadtjugendring Potsdam e. V. bringen den Flavor des PDM Concrete-Battles und des Kiezfestes PLATTENSPIELER in die Schiffbauergasse. Einen Tag zuvor können Interessierte bei zwei offenen Breaking-Workshops erste Schritte erproben und Tipps von Profis erhalten. mehr | 0 Kommentare

Tag der offenen Tür in der HPI School of Design Thinking

at / 12.01. / 08:35 Uhr

Am Mittwoch, 15. Januar von 16 bis 18 Uhr, öffnet die HPI School of Design Thinking für Besucher ihre Türen. Interessierte erfahren in kurzen Workshops, Präsentationen und persönlichen Gesprächen, wie Design Thinking funktioniert und welche Angebote es am HPI für Studierende, Professionals, Researcher und Unternehmen gibt. Nähere Informationen zu Programm und Anmeldung unter [Open House].

Familienkino im Lindenpark

at / 11.01. / 10:03 Uhr

Im Salon des Lindenpark gibt es morgen um 15 Uhr Familienkino. Im Überraschungsfilm geht es um ein exotisches „Pferd“, welches in seinem neue Zuhause große Rennpferde trainieren sieht und bald auch am großen "Kentucky-Crown"-Rennen teilnehmen will. Aussichtslos? Die Tiere der Farm sind jedenfalls anderer Meinung und tüfteln gemeinsam einen ebenso verrückten wie auch erfolgreichen Trainingsplan für ihren neuen, gestreiften Freund aus. Beginn 15 Uhr. Eintritt frei.

Kinderflohmarkt in Treffpunkt Freizeit - Winterspielplatzsaison startet auch

at / 11.01. / 07:40 Uhr

Im Treffpunkt Freizeit startet morgen die Winterspielplatzsaison. Jeden Sonntag von 14 bis 17 Uhr können sich Kinder und Familien ob drinnen oder draußen, ob am Spiele- oder Basteltisch oder auf dem Sport- und Bewegungsparcour in der Sporthalle vielfältig beschäftigen. Zu jedem Winterspielplatz findet zudem eine besondere Aktion statt. Zeitgleich findet im großen Veranstaltungssaal der erste Kinderflohmarkt des Jahres statt. Eintritt frei.

Weihnachtsbaumweitwurf im Schlaatz

at / 10.01. / 14:15 Uhr

Auf dem Marktplatz Am Schlaatz wird morgen von 13 bis 16 Uhr das Knutfest gefeiert. Alle sind herzlich eingeladen ihren ausgedienten und abgeschmückten Weihnachtsbaum mitzubringen und am Weitwurfwettbewerb teilzunehmen. Es gibt tolle Preise zu gewinnen. Die Weihnachtsbäume können dagelassen werden. Die STEP holt sie zum regulären Termin ab. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

3D-Blicke mit Chris Uibel

at / 10.01. / 09:07 Uhr

Chris Uibel ermöglicht am Sonntag im Kunsthaus sans titre mit seinem Stereoskop eine 3D-Präsentation auf einer Leinwand, ähnlich einem Kinobesuch, zu erleben. Neben den Foto- und Video-Sequenzen komponierte Chris Uibel dazu eine der Grundstimmung angepasste musikalische Klangkulisse. Im Anschluss kann man mit dem Künstler ins Gespräch kommen. Beginn 19 Uhr. Eintritt frei.

The Rathmines im ShamRock´s

at / 09.01. / 16:29 Uhr

Die Potsdmer Band [The Rathmines] singt am Samstag wieder im ShamRock´s - Lieder, die Geschichten von Tragödien, Wünschen, Sehnsüchten, Erfolgen, Kämpfen und Schicksalen erzählen. Beginn 20 Uhr. Eintritt frei, Spende wilkommen.

Lyrisches Puppentheater im Kulturhaus

at / 09.01. / 10:17 Uhr

Leichtfüßig, aber nicht ohne Tiefgang, wird es am Samstag beim lyrischen Puppentheater im Kulturhaus Babelsberg. Mit kurzen, poetischen Texten und Gedichten aus dem Buch [Marabu zu Kakadu] von Rita Janßen wird das Publikum in eine fantastische Welt voller Wort und Sprachwitz geführt und ein bisschen Action ist auch dabei. Die Protagonisten der Geschichte, die über mehrere Jahre in das Buch verbannt wurden, werden auf einmal wieder lebendig, wodurch sprichwörtlich die Puppen durch Puppenmutter Iris Saletta, alias Rita Janßen, anfangen zu tanzen. Das Stück ist für Erwachsene, die im Herzen jung geblieben sind. Geeignet für Kinder ab 9 Jahre. Beginn 19 Uhr. Karten für 6,50/4 Euro unter 0331-7049264 oder [kulturhaus@awo-potsdam.de].