Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

VEREINE



Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Startschuss für Technology Campus Golm

at / 13.12. / 17:28 Uhr

Nachdem in der vorletzten Woche der Startschuss für das GO:IN 2 gefallen ist, überreichte Wirtschaftsminister Jörg Steinbach heute einen Fördermittelbescheid an Oberbürgermeister Mike Schubert in Höhe von 5,47 Millionen Euro. Mit dem Geld soll die Entwicklung des Potsdam Science Park in Golm vorangetrieben und Teile der Erschließungskosten des neuen rund 10 Hektar großen Technology Campus Golm finanziert werden. Mit der konkreten Umsetzung ist die kommunale ProPotsdam GmbH beauftragt, die bereits im Jahr 2017 die betreffenden Flächen von privaten Eigentümern erworben hat. Die Bauarbeiten sollen Anfang 2020 beginnen und werden ca. ein Jahr dauern. mehr | 0 Kommentare

Finissage und Präsentation der Jahresgaben

at / 13.12. / 16:48 Uhr

Am kommenden Sonntag um 16 Uhr findet die aktuelle Ausstellung "Ich kann jetzt nicht, ich hab andere Sorgen" im [KunstHaus Potsdam] ihr Ende. Dazu werden die diesjährigen Jahresgaben von Helga Maria Bonenkamp, Elisabeth Sonneck und Frank Michael Zeidler vorgestellt. Weitere Information und detaillierte Angaben ... mehr | 0 Kommentare

Rund vier Millionen Euro für die Modernisierung des Waisenhausensembles

at / 13.12. / 15:29 Uhr

Im September haben die Sanierungsarbeiten für zwei Gebäude des Waisenhausensembles in der Potsdamer Innenstadt begonnen. Für die insgesamt rund fünf Millionen Euro teure Modernisierung hat die Stiftung Großes Waisenhaus zu Potsdam heute einen Fördermittelbescheid in Höhe von 3.960.000 Euro erhalten. Jugendministerin Britta Ernst hat diesen am Vormittag der Stiftung übergeben. Die fehlenden Gelder werden aus eigenen Mitteln ergänzt. mehr | 0 Kommentare

Sparkassen-Lotterie unterstützt regionale Kreis- und Stadtsportbünde

at / 13.12. / 12:46 Uhr

Die MBS hat gestern die Erträge aus dem PS-Zweckertrag des ersten Halbjahres verteilt. Diesmal kommt das Geld (insgesamt 150.000 Euro) den Kreis- und Stadtsportbünden im Geschäftsgebiet der Sparkasse zugute. Der Stadtsportbund Potsdam will davon Mehrwegbecher für Sportveranstaltungen anschaffen, der Stadtsportbund Brandenburg den bereits angeschafften Kleinbus bezahlen und auch die weiteren Glückspilze, die Kreissportbünde Potsdam-Mittelmark, Dahme-Spreewald, Oberhavel, Teltow-Fläming und Havelland, planen allesamt die Anschaffung eines Vereinsbusses.

"Diplomat" mit Cannabis unterwegs

at / 13.12. / 11:10 Uhr

Am Mittwochabend hatten drei Jugendliche am Seddiner See wohl eine kleine Spritztour geplant. Polizeibeamte hatten sie in ihrem BMW für eine Verkehrskontrolle gestoppt. Bei der Befragung wehte ihnen ein erheblicher Cannabisgeruch aus dem Wageninneren entgegen. „Alles okay!“, so ein 18-Jähriger und zückte einen Ausweis, der angeblich seine Angehörigkeit zu einer diplomatischen Mission in Deutschland bescheinigte. mehr | 0 Kommentare

2.Basketball Bundesliga ProB: TKS 49ers im großen Weihnachtsspiel gegen den Tabellenführer

Marcus Boljahn / 13.12. / 10:15 Uhr

In der BARMER 2.Basketball Bundesliga ProB gibt es nach Abschluss der Hinrunde keine Pause. Somit geht es umgehend in die Rückrunde und hier treffen die TKS 49ers gleich auf den aktuellen Tabellenführer EN Baskets Schwelm, der mit der Empfehlung von 9 Siegen gegenüber nur 2 Niederlagen am Samstag um 16 Uhr als hoher Favorit in der Sporthalle der Berlin Brandenburg International School auf dem Kleinmachnower Seeberg antreten wird. mehr | 0 Kommentare

Brandenburgische Postdoc-Preise verliehen

at / 13.12. / 08:10 Uhr

Brandenburgs Wissenschaftsstaatssekretär Tobias Dünow hat gestern in Potsdam die diesjährigen Postdoc-Preise für herausragende Forschungsleistungen verliehen. Die mit jeweils 20.000 Euro dotierten Preise gehen an den Physiker und Klimaforscher Dr. Niklas Boers vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung und die Sozialwissenschaftlerin Dr. Susann Worschech von der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), die im Juni bereits mit dem Landeslehrpreis für ihre hervorragende Lehrtätigkeit ausgezeichnet wurde. Weitere Informationen zu den Preisträgern findet man unter [Postdoc-Preise 2019].

Schwanenbrücke vorübergehend gesperrt

at / 12.12. / 18:49 Uhr

Die Schwanenbrücke im Potsdamer Neuen Garten wird ab morgen bis auf Weiteres für den Durchgangsverkehr gesperrt. Der Fahrbohlenbelag der Brücke ist durch Materialausbrüche so stark geschädigt, dass die Verkehrswegesicherheit nicht mehr gegeben und eine Erneuerung dringend erforderlich ist, teil die SPSG mit. Der Neue Garten bleibt über die Seestraße bzw. die von der Tizianstraße aus erreichbare Hasengrabenbrücke erreichbar.

Weltkriegsbombe Nr. 202 gefunden

at / 12.12. / 17:07 Uhr

Bei der Kampfmittelsuche in der Pirschheide ist südöstlich der Zeppelinstraße eine 100 Kilogramm schwere Fliegerbombe russischer Herkunft aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Entschärfung des Blindgängers soll am Dienstag, 17. Dezember, erfolgen. Sämtliche Informationen zum Sperrkreis, eventuellen Verkehrsbeeinträchtigungen und dem Einsatzzentrum werden voraussichtlich Freitagmittag nach den konkreten Abstimmungen des Einsatzstabes bekanntgegeben, teilt die Stadtverwaltung mit.

Felgendieb gestellt

at / 12.12. / 13:05 Uhr

Der Potsdamer Zoll ist gestern auf dem südlichen Berliner Ring auf ein polnisches Auto aufmerksam geworden, dessen Rücksitzbank ausgebaut war. Statt des üblichen Reisegepäcks entdeckten die Beamten bei der Kontrolle zwölf hochwertige Felgen und Reifen im Wert von etwa 10.000 Euro. Der 23-jährige weißrussische Fahrer weigerte sich Angaben über die Herkunft der Ladung zu geben. Nach Rückfrage bei der Verkehrspolizei der Direktion West stellte sich heraus, dass die Felgen von einem Diebstahl aus Thüringen stammten. Der Fahrer wurde vorläufig festgenommen.

EWP nimmt neue Solarthermie-Anlage in Betrieb

at / 12.12. / 11:10 Uhr

Im Industriegelände ist gestern eine der größten Solarthermie-Anlagen Deutschlands in Betrieb genommen worden. Die mehr als 5.000 Quadratmeter große Anlage befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Heizwerkes und umfasst 1.044 Kollektoren mit einer Bruttokollektorfläche von 5.157 Quadratmetern. Damit können nicht nur jährlich ... mehr | 0 Kommentare

Neuer Naturschutzbeirat für Potsdam

at / 12.12. / 08:25 Uhr

Der Hauptausschuss hat gestern die von der Verwaltung vorgeschlagenen Mitglieder für den neuen Naturschutzbeirat bestätigt. Alle 15 Kandidaten, die sich für die ehrenamtliche Mitarbeit beworben hatten, erfüllen die Anforderungen hinsichtlich Fachkunde, guter Ortskenntnisse und einer längeren, erfolgreichen Tätigkeit im Naturschutz und in der Landschaftspflege. Mit Übergabe der Ernennungskunden in einer konstituierenden Sitzung am 13. Januar 2020 sollen die neuen Mitglieder für die fünfjährige Arbeit im Naturschutzbeirat berufen werden.

Potsdam bekommt einen „Boulevard des Films“

at / 11.12. / 18:04 Uhr

Nach der Benennung Potsdams als "UNESCO Creative City of Film" im Oktober dieses Jahres befinden sich bereits einige Ideen in Planung. Im Hauptausschuss hat Dr. Anna Luise Kiss heute das vom BMBF geförderte Forschungsprojekt „Das filmische Gesicht der Städte“ vorgestellt, nach dem die Brandenburger Straße im Zuge ihrer grundlegenden Sanierung ab 2021 zu einem „Boulevard des Films“ umgestaltet werden soll. Dabei will man allerdings weder dem Walk of Fame in Hollywood und auch nicht die Berliner Variante am Potsdamer Platz nachahmen, sondern einen eigenen Weg gehen. Vielmehr sollen die großen Filme der drei Schaffensperioden und Jene, die für ihren Erfolg verantwortlich waren, im Mittelpunkt stehen. mehr | 0 Kommentare

Potsdam Museum bekommt Ausstellung geschenkt

at / 11.12. / 16:32 Uhr

Im Herbst 1989 wurde die Ausstellung „Suchet der Stadt Bestes“ in der Nikolaikirche gezeigt. Mit ihr wollten engagierte Potsdamer auf den fortschreitenden Verfall der Potsdamer Innenstadt hinweisen. Wie das Potsdam Museum in Vorbereitung der ersten Ständigen Ausstellung zur Potsdamer Stadtgeschichte im Jahr 2011 erfuhr, sind die originalen Tafeln dank Michael Heinroth noch erhalten. Im Rahmen der Neugestaltung hat der Stellvertreter des Museums, Hannes Wittenberg, heute diese Tafelausstellung entgegengenommen. Neben einer digitalen Erfassung der Tafeln ist die Erweiterung der Ausstellung durch erklärende Interviews geplant.

Tramverkehr unterbrochen

at / 11.12. / 13:00 Uhr

Ein LKW ist an der Roten Kaserne gegen eine Oberleitung gefahren. Bis zur Behebung des Schadens ist der Tramverkehr auf der Linie 96 zwischen Campus Jungfernsee und Volkspark unterbrochen. Die Linie 609 und 638 wird bis zur Haltestelle Am Schragen verlängert.

Neuer Rathausreport der Linken ist da

at / 11.12. / 09:59 Uhr

Der neue Rathausreport der Fraktion Die Linke ist da. Er behandelt u.a. die Themen "Kompletterhalt des Rechenzentrums", "Potsdam ist „Sicherer Hafen“ und gibt einen Rückblick auf die Beschlüsse der SVV und Fragen und Antworten an die Verwaltung der Stadt. Zum Download geht es hier: [klick]

Letzter Aufruf

at / 11.12. / 09:04 Uhr

Am Freitag endet der Bürgerhaushalt 2020/21. Bei der Abschlussveranstaltung im Rathaus um 18 Uhr besteht letztmalig die Möglichkeit am Voting teilzunehmen. Das Interesse an dem Verfahren erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Neben der deutlich gestiegenen Zahl an eingereichten Hinweise, wurde auch ein spürbarer Zuwachs an Beteiligungen verzeichnet. Insgesamt haben sich bisher rund 17.500 Menschen (Vorjahr: 14.690) beteiligt. Finale Zahlen werden am Freitag vorgestellt. Zum Voting: [klick]

Munitionsfund in der Pirschheide

at / 11.12. / 07:05 Uhr

Nach Meetingpoint-Informationen ist auf dem Gebiet des geplanten Wohn- und Gewerbequartiers in der Pirschheide Munition gefunden worden. Die Entschärfung soll in der kommenden Woche stattfinden. Einwohner sind vom Sperrkreis vermutlich nicht betroffen, dafür aber der Pendlerverkehr. Sowohl die B1 zwischen Geltow und Potsdam als auch die Bahnlinie liegen höchst wahrscheinlich im Sperrkreis. Weitere Informationen folgen.

Autoknacker gesucht

at / 10.12. / 14:32 Uhr

Am 31. Juli hat ein bislang unbekannter Mann einen im Industriegelände abgestellten Mercedes aufgebrochen und anschließend die Kopfstützen, eine Sitzbank und einen Satz Winterräder gestohlen - Sachschaden mehrere tausend Euro. Die Polizei hofft nun mit den Bildern einer Überwachungskamera ... mehr | 0 Kommentare

Untere Jagd- und Fischereibehörde geschlossen

at / 10.12. / 13:02 Uhr

Vom 11. Dezember bis einschließlich 13. Dezember bleibt die Untere Jagd- und Fischereibehörde des Fachbereiches Ordnung und Sicherheit der Landeshauptstadt Potsdam krankheitsbedingt geschlossen. Am 17. Dezember ist sie wieder zu den Sprechzeiten erreichbar.

Hier staut es sich

at / 10.12. / 09:08 Uhr

Auf der A115 zwischen Dreieck Potsdam und Dreieck Nuthetal hat sich ein ordentlicher Stau gebildet. Bitte vorsichtig an das Stauende heranfahren.

Bürgersprechstunde mit Imke Eisenblätter

at / 10.12. / 08:57 Uhr

Die SPD-Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende Imke Eisenblätter lädt am Donnerstag, 12. Dezember, von 16 bis 17 Uhr (bei Bedarf auch länger) im Haus der Begegnung am Teufelssee 30 zur nächsten Bürgersprechstunde ein. Anmeldungen nimmt das Büro der SPD-Stadtfraktion unter 0331-2893050 oder [spd-stadtfraktion@rathaus.potsdam.de] entgegen.

Karikaturen-Schnellzeichner in den Bahnhofspassagen

at / 10.12. / 07:28 Uhr

Zu den Weihnachtswichteln und der Selfie-Fotobox gesellt sich an diesem Samstag in den Bahnhofspassagen noch der Karikaturist und Schnellzeichner Mikhail Reymann dazu. Er zeichnet innerhalb von 5 Minuten live oder anhand von Vorlagen lustige und verblüffend ähnliche Karikaturen oder Portraitskizzen. Er ist von 13 bis 18 Uhr zu Gast. Ein Bild, ein Euro Obolus.

Bundesverdienstkreuz für frühere Polizeipräsidentin

at / 09.12. / 17:09 Uhr

Innenminister Michael Stübgen hat Uta Leichsenring haute in Potsdam das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht. Das Bundesverdienstkreuz war der ehemaligen Polizeipräsidentin vom Bundespräsidenten für ihr beispielhaftes Wirken für das Gemeinwohl verliehen worden. Leichsenring war bereits 1999 mit der Theodor-Heuss-Medaille ausgezeichnet worden und im Jahr 2000 vom ZDF-Magazin Mona Lisa zur „Frau des Jahres 2000“ gewählt. 2001 erhielt sie den Preis „Das unerschrockene Wort“ der 13 deutschen Lutherstädte. Zur Person: mehr | 0 Kommentare

Zoll-Azubis spielen für die Oberlinschule

at / 09.12. / 12:46 Uhr

Morgen findet auf dem Werderaner Arno-Franz-Sportplatz ein Benefizspiel von Auszubildenden des Zolls und der 1. Mannschaft des Werderaner FC Viktoria statt. Der gesamte Erlös aus Eintrittsgeldern, Getränken und Speisen wird nach Spielende an die Potsdamer Oberlinschule übergeben. Der Anpfiff erfolgt um 19:30 Uhr.

Kater vermisst

at / 09.12. / 11:04 Uhr

Kater Mikesch wird seit letzter Woche Dienstag vermisst. Er ist ganz schwarz und hat am linken Hinterteil aufgrund einer Verletzung ein graues flauschiges Fell. Zuletzt gesehen wurde er in der Michendorfer Vogelweide. Hinweise nimmt die Tasso-Hotline an.

Vorweihnachtlicher Doppelschlag der Orcas - Potsdams Wasserballer „überwintern“ auf drittem Platz

AL / 09.12. / 08:26 Uhr

Die Potsdam Orcas haben sich mit der maximalen Punkteausbeute des Doppelspieltages am Wochenende belohnt und damit den dritten Rang der DWL-Staffel Pro A gefestigt. Mit nun 12:6 Punkten und 129:125 Toren konnten die Wasserballer im OSC Potsdam den Vorsprung auf die Verfolger White Sharks Hannover (8:4) und ASC Duisburg (7:9 Punkte) nun bereits auf vier bzw. fünf Zähler ausbauen. mehr | 0 Kommentare

Schlägerei am Bahnhof - Jackendiebe gestellt

at / 08.12. / 18:09 Uhr

Am Samstagabend ist es am Hauptbahnhof zu einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen Jugendlicher unterschiedlicher Nationen gekommen. Bevor es richtig losging, legten die Beteiligten ihre Jacken ab. Zwischenzeitlich hatten Zeugen bereits die Polizei informiert. Als diese anrückte, flüchteten vier 18 bis 20-jährige Deutsche und Russen – mit allen Jacken. Weit kamen sie nicht. Im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung konnten sie wenig später gestellt werden. Sie erwartet nun ein Strafverfahren.

"Aktion Kältehilfe" gestartet

at / 08.12. / 17:43 Uhr

Der Arbeiter-Samariter-Bund hat zum Nikolaustag wieder seine bundesweite Kältehilfeaktion für obdachlose Menschen gestartet, zu der in rund 30 Städten Schlafsäcke, Zelte, Thermounterwäsche und Kulturbeutel mit Pflegeprodukten an Bedürftige verteilt werden. Die Übergabe der Hilfsmittel fand in Potsdam vor der Suppenküche der Volkssolidarität auf dem Gelände der Stadtverwaltung statt. Dazu ist ein kleines Video entstanden. Es kommen u.a. Cindy Schönknecht vom ASB, Vertreter der Wohnungsnothilfe, der Volkssolidarität und der neu gewonnene Unterstützer, der Aussteiger-Laden aus Potsdam, zu Worte.

Raucherentwöhnungskurs - Es sind noch Plätze frei

at / 08.12. / 13:05 Uhr

Ab Donnerstag, 30.01.2020 um 17:00 Uhr startet bei der salus ambulanz und prävention Potsdam in der Hebbelstr. 1A ein neuer [Raucherentwöhnungskurs]. Es sind noch Plätze frei. Wer Interesse hat, kann sich telefonisch unter 0331-887104911 oder per E-Mail unter [mail@salusambulanz-potsdam.de] anmelden.

18-Jähriger überfallen

at / 08.12. / 11:10 Uhr

Am frühen Samstagmorgen ist ein 18-jähriger Potsdamer nach dem Verlassen einer Bar in der Charlottenstraße von vier, dem Anschein nach ausländischen Personen, auf die Herausgabe seiner Jacke angesprochen worden. Nach dem der junge Mann dies ablehnte, schlugen und traten die Täter auf ihn ein, woraufhin er zu Boden fiel und das Bewusstsein verlor. Als er wieder zu sich kam, stellte er den Verlust seiner Tasche und des Mobiltelefons fest. Zudem erlitt er Verletzungen an den Händen.

LaJJazzO Brandenburg-Casting am 26. Januar

at / 08.12. / 10:00 Uhr

Das Landesjugendjazzorchester Brandenburg sucht wieder junge Jazzmusiker aus dem Land Brandenburg. Instrumentalisten für Tenorsaxophon, Baritonsaxophon, Posaune, Bassposaune und Gitarre können sich am 26. Januar beim Casting in der Regenbogen Musik- & Kunstschule Blankenfelde vorstellen. Der Bigband-Leiter ist der international renommierte Jazz-Posaunisten Professor Jiggs Whigham. Neben zwei Arbeitsphasen - die erste vom 20. bis 26. April 2020 - warten 2020 tolle Konzerte auf das LaJJazzO, unter anderem bei "Sound City" vom 26. bis 28. Juni in Spremberg. Anmeldeschluss ist der 12. Januar 2020. Mehr Infos hier: [klick]

Familienpass-Gewinnspiel - Hauptpreise gehen nach Potsdam und Ludwigsfelde

at / 08.12. / 08:21 Uhr

Am Freitag wurden die Gewinner des Familienpass-Gewinnspiels 2019 bekanntgegeben. Im Rahmen des Gewinnspiels wurden von Juli bis November insgesamt 200 Einzelpreise wie Eintrittskarten, Gutscheine für Ausflüge oder Familienwochenenden ausgeschüttet. Alle 850 Einsendungen nahmen darüber hinaus an der Verlosung der vier Hauptpreise teil. Der erste Hauptpreis ist ein Reisegutschein im Wert von 400 Euro für einen Familienurlaub in Brandenburg. Er geht an Familie Mahlo aus Oranienburg (Landkreis Oberhavel). mehr | 0 Kommentare

ViP-Meldung

at / 13.12. / 15:30 Uhr

Aufgrund einer Störung kommt es auf den Tram-Linien 91, 92, 93 und 96 zu erheblichen Fahrplanabweichungen und Ausfällen.

Polizei-Ticker

at / 13.12. / 15:11 Uhr

Im Milanhorst am Schlaatz haben Unbekannte am Donnerstag um die Mittagszeit versucht eine Wohnungstür aufzuhebeln. Der Versuch misslang. +++ Im Hans-Marchwitza-Ring sind bis gestern insgesamt 10 Mieterkeller aufgebrochen worden. Über das Diebesgut können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. +++ Im Kreuzungsbereich Lilienthalstraße/Neuendorfer Straße ist gestern ein PKW Opel mit einer Radfahrerin zusammengestoßen. Die 47-jährige Radlerin wurde leicht verletzt und musste durch Rettungskräfte vor Ort versorgt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Dienstag Bombenentschärfung in der Pirschheide - Sperrkreis schließt um 8.30 Uhr

at / 13.12. / 12:29 Uhr

Die in der Pirschheide gefundene 100 Kilogramm schwere Weltkriegsbombe wird am Dienstag, 17.12., durch Sprengmeister Mike Schwitzke entschärft. Der rund 800 Meter große Sperrkreis wird um 8.30 Uhr geschlossen und betrifft das Seminares SeeHotel und die Wassersportfreunde Pirschheide. Darüber hinaus sind keine Menschen betroffen, sodass es keine Evakuierungen und somit auch eine zeitlich überschaubare Einschränkung im Verkehr geben wird. mehr | 0 Kommentare

ProPotsdam prüft weiteres Vorgehen zum Terrassenhaus

at / 13.12. / 10:29 Uhr

Nachdem Oberbürgermeister Mike Schubert beim Babelsberger Stadtdialog Ende November vorgeschlagen hat, den Erhalt des Terrassenhauses der Nutheschlange zu prüfen, will die ProPotsdam nun bis Ende des ersten Quartal 2020 das weitere Vorgehen aus juristischer, technischer und kaufmännischer Sicht klären. Dabei geht es u.a. um den Umgang ... mehr | 0 Kommentare

Werder: Beschlüsse der Stadtverordneten von Donnerstagabend

Henry Klix / 13.12. / 08:59 Uhr

Das Baumblütenfest 2020 fällt aus, aktuell läuft ein Einwohnerbeteiligungsverfahren zur Zukunft der Veranstaltung. Eine Baumblüte in Höfen und Gärten kann im Jahr 2020 dennoch stattfinden. Die Stadtverordneten bestätigten am Donnerstagabend ein entsprechendes Veranstaltungskonzept. Demnach können die Höfe und Gärten im Stadtgebiet (z.B. Hoher Weg) und am Obstpanoramweg von den Inhabern und Betreibern geöffnet werden. Die Stadt wird Veranstalter eines ... mehr | 0 Kommentare

Abfallkalender 2020

at / 13.12. / 07:21 Uhr

Der neue Abfallkalender 2020 ist erschienen und geht die nächsten Tage an alle Potsdamer Grundstückseigentümer raus. Für viele Straßen ändern sich die Entsorgungstermine. Grundstückseigentümer sind angehalten diese für das kommende Jahr rechtzeitig zu überprüfen. Für Rückfragen steht die Abfallberatung unter 0331-289-1796 oder [abfallberatung@rathaus.potsdam.de] zur Verfügung. Der neue Abfallkalender ist zudem bei den STEP Wertstoffhöfen, in den Kundenzentren der Stadtwerke (Charlottenstraße 42) und ViP (Hauptbahnhof), bei der EWP in der Steinstraße erhältlich, oder online einsehbar: [klick]

Personaländerungen bei städtischen Unternehmen

at / 12.12. / 17:31 Uhr

Oberbürgermeister Mike Schubert hat gestern Abend im Hauptausschuss über zwei personelle Änderungen in den städtischen Unternehmen informiert. Zum einen ist geplant, dass sich der derzeitige Interims-Geschäftsführer der Stadtwerke Jörn-Michael Westphal wieder gemeinsam mit Bert Nicke vollumfänglich der Geschäftsführung der ProPotsdam widmet. Das zwischenzeitliche Engagement soll zum 31. März 2020 enden. Ab dann wird die Geschäftsführerin der EWP und der Stadtwerke, Sophia Eltrop, vollumfänglich die Aufgabe als Erste Geschäftsführerin des Stadtwerkekonzerns wahrnehmen. Die zweite Geschäftsführungsposition soll mit einem Geschäftsführer aus einem der Tochterunternehmen besetzt und Anfang des kommenden Jahres ausgeschrieben werden.

Historische Notrufsäule in Werder „nachgerüstet“

Henry Klix / 12.12. / 16:20 Uhr

Wenige Monate, nachdem die restaurierte Notrufsäule vor der Polizeidienstelle Werder (Havel) eingeweiht wurde, hat sich ein Sammler aus Luxemburg bei der Polizei gemeldet: Francis Kayser sammelt und restauriert alte Notrufsäulen und Feuermelder. Im Internet ist er auf die Meldung von der Notrufsäule in Werder gestoßen. mehr | 0 Kommentare

Polizei-Ticker

at / 12.12. / 11:30 Uhr

Am Dienstagabend hat ein Opel an der Kreuzung Rudolf-Breitscheid-Straße/Alt Nowawes beim Linksabbiegen einen Rollstuhlfahrer angefahren. Leicht verletzt, wollte sich dieser selbstständig in ärztliche Behandlung begeben - Sachschaden etwa 500 Euro. +++ Auf dem Kiewitt ist am Mittwochmorgen der Einbrauch in zwei Mieterkeller bekannt geworden. Es wurden zwei Fahrräder geklaut. +++ Auf einer Baustelle in der Zeppelinstraße ist in der Nacht zu Mittwoch die Tür zu einem Baubüro aufgehebelt und diverses diverse Werkzeuge gestohlen worden.

Tramverkehr unterbrochen

at / 12.12. / 10:16 Uhr

Wegen eines Verkehrsunfalls ist der Tramverkehr auf der Linie 96 zwischen Johannes-Kepler-Platz und Marie-Juchacz-Str. unterbrochen.

Werder: Kitaverwaltung zieht um

Henry Klix / 12.12. / 06:59 Uhr

Wegen eines Umzugs an einen neuen Standort bleibt die Kita- und Sozialverwaltung der Stadt Werder (Havel) im Alten Rathaus in der Kirchstr. 6/7 vom 9. bis 10. Januar geschlossen. Sie ist ab dem 14. Januar wieder zu den bekannten Sprechzeiten zu erreichen, und zwar am neuen Standort im Schützenhaus, Uferstraße 10.

Stadt unterliegt im Streit um Uferweg

at / 11.12. / 16:50 Uhr

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat nach zwei Sitzungen im September heute wieder über den Bebauungsplan 125 „Uferzone Griebnitzsee“ verhandelt und diesem für unwirksam erklärt. Nachdem ein mehrere Jahre dauerndes außergerichtliches Mediationsverfahren nicht zu einer Einigung führte, hatten zuletzt 20 Anliegern gegen den Bebauungsplan geklagt. Mit ihm sollte ein durchgängig begehbarer Uferweg am südlichen Ufer des Griebnitzsee geschaffen werden. Oberbürgermeister Mike Schubert hat nach der mündlichen Urteilsverkündung angekündigt, die schriftliche Urteilsbegründung des Gerichtes abzuwarten und die weiteren Schritte zu prüfen. mehr | 0 Kommentare

Winterzeit ist Glättezeit

at / 11.12. / 14:19 Uhr

Der Frühaufsteher wird es schon bemerkt haben, morgens wird es langsam rutschig auf Brandenburgs Straßen. Die Polizeidirektion West bittet daher um Vorsicht und angepasste Fahrweise, um unbeschadet ans Ziel zu kommen. Anbei ein paar Tipps der Polizei: mehr | 0 Kommentare

Polizei-Ticker

at / 11.12. / 11:39 Uhr

Am Humboldtring ist in der Nacht zu Montag ein Fiat 500 (PM-XC 451) gestohlen worden. +++ Ein 36-Jähriger ist am Montag auf der Nuthestraße mit seinem Opel Meriva gegen die Leitplanke (Sachschaden) gefahren. Wie er später an seiner Wohnanschrift im Biberkiez angab, war er am Steuer eingeschlafen. Zudem besaß er keine gültige Fahrerlaubnis. +++ In Glindow sind von einem Firmengelände 2 Wasserpumpen und eine unbekannte Meterzahl Kupferkabel gestohlen worden. Zudem wurde ein mit Kupferkabel gefüllter Container aufgeflext und komplett leergeräumt. +++ Am Montag ist an der Kreuzung Amundsen-/Kaiser-Friedrich-Straße ein VW mit einer 22-jährigen Radlerin zusammengestoßen. Sie wurde leicht verletzt, ebenso wie ein 17-jähriger Kradfahrer und seine ebenfalls 17-jährige Beifahrerin. Ein BMW hatte sie beim Abbiegen in die August-Bebel-Straße übersehen.

72-Jähriger schlängelt sich durch die Stadt – Sachschaden mehrere Tausend Euro

at / 11.12. / 09:53 Uhr

Am Montagvormittag wurde ein Audifahrer dabei beobachtet, wie er in der Mendelssohn-Bartholdy-Straße den linken Spiegel eines parkenden Ford abrasierte, die Fahrt aber weiter fortsetzte. Ein Zeuge gab an, dass das Fahrzeug in Schlangenlinien fuhr und dabei mehrfach den Bordstein touchierte. Da weitere Hinweise auf Unfälle bekannt wurden, überprüfte ... mehr | 0 Kommentare

Neue Postfiliale in Stahnsdorf eröffnet

at / 11.12. / 07:35 Uhr

Die Stahnsdorfer dürfen sich über eine neue Postbankfiliale freuen. Nachdem die Geschäftsführer Mesut Yener und Erkin Guliyev die Postdienste bis November übergangsweise im Kiosk am Busbahnhof abwickelten, haben sie nun rechtzeitig zur Vorweihnachtszeit einen neuen Servicepunkt im Foyer des Drogeriemarkts dm eröffnet. Die Postbank ist montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Neben den klassischen Postdienstleistungen werden auch Schreibwaren und Büromaterial angeboten.

Unfallflucht - Zeugen gesucht

at / 10.12. / 18:22 Uhr

Gestern Abend ist ein 32-Jähriger im Bereich der Straßenbahnhaltestelle Gaußstraße beim überqueren der Fahrbahn von einem ohne Beleuchtung von links kommenden, dunklen Kleinwagen angefahren worden. Der Fußgänger stürzte, das Auto flüchtete. Der verletzte Mann begab sich später mithilfe einer Bekannten in ein Krankenhaus. Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich an die 0331-55080 zu wenden.

Weitere Forschungsgelder für das GFZ

at / 10.12. / 14:07 Uhr

Die GFZ-Forscherin Taylor Schildgen bekommt vom Europäischen Forschungsrat ERC für ihr Forschungsprojekt für die nächsten 5 Jahre eine Förderung von 1,9 Millionen Euro. Nach den beiden im Oktober zuerkannten Synergy Grants ist dies der dritte ERC Grant innerhalb weniger Wochen für Forscher des GFZ. Schildgen, Arbeitsgruppenleiterin in der Sektion Geomorphologie, stammt aus den USA und studierte am M.I.T. und der University of Edinburgh, bevor sie nach Potsdam kam. Hier beschäftigt sie sich mit den Auswirkungen des Klimawandels auf die Veränderung von Landoberflächen, z.B. durch Starkregenereignisse, Überflutungen an Flüssen oder verstärkter Sedimentation. Die Fachzeitschrift „Nature“ listete sie 2018 als eine von 11 herausragenden Forschungspersönlichkeiten.

Polizei-Ticker

at / 10.12. / 11:22 Uhr

Am Sonntagabend haben wurde der Polizei eine kleine Gruppe Randalierender in der Jägerstraße gemeldet. Vor Ort stellten die Beamten vier Personen fest und eine beschädigte Parkhausschranke. Ein 33-Jähriger (2,02 Promille) gestand die Tat. +++ In der Gartensparte am Horstweg ist am Wochenende die Fensterscheibe einer Laube eingeschlagen worden. Nach ersten Erkenntnissen wurden 2 leere Bierkästen gestohlen. +++ Ein Audi-Fahrer wollte am gestrigen Morgen von der Lennéstraße nach rechts in die Zeppelinstraße abbiegen. Er übersah dabei eine von rechts kommende 56-jährige Radfahrerin. Die stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Sie wurde durch Rettungskräfte zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Pakete gestohlen - Feuer in Altkleidercontainer

at / 10.12. / 09:06 Uhr

Am Wochenende haben sich Einbrecher Zugang zu einem Firmengebäude in der Alten Dorfstraße in Werder OT Plötzin verschafft. Sie durchwühlten hier die Büros und klauten mehrere Pakete mit diversen Elektroartikeln. Der entstandene Schaden wird auf 10.000 Euro beziffert. +++ In der Teltower Rheinstraße ist am Samstagnachmittag ein Altkleidercontainer in Brand geraten - Sachschaden etwa 500 Euro. Zuvor wurden zwei Jungs an dem Container gesehen, die mit dem Feuer möglicherweise in Verbindung stehen. Hinweise nimmt die Polizei jeweils unter 0331-55080 entgegen.

Fähre wieder in Betrieb

at / 10.12. / 08:54 Uhr

Die Fähre zwischen Hermannswerder und dem Kiewitt hat heute wieder ihren Betrieb aufgenommen.

65-Jährige schlägt Kontrolleurin - Zeugen gesucht

at / 09.12. / 18:14 Uhr

Am Sonntagmorgen ist eine 65-Jährige in einer Straßenbahn ohne gültige Fahrkarte angetroffen worden. Als sie für weitere Maßnahmen die Tram verlassen sollte, weigerte sie sich. Als eine Kontrolleurin nun versuchte sie nach draußen zu führen, riss sich die Frau los und schlug mehrfach gegen den Arm der Kontrolleurin. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung und Erschleichens von Leistungen. +++ Am Wochenende haben sich Unbekannte Zugang zum Gelände der Wachtelburg in Werder verschafft. Dort trafen sie Vorbereitungen für ein Lagerfeuer, knickten einen Kirschbaum ab und schlugen die Seitenscheibe eines abgestellten PKW ein. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, dürfen sich an die 0331-55080 wenden.

Streit um Glühweinpreis eskaliert

at / 09.12. / 14:49 Uhr

Gestern Abend haben sich der Betreiber eines Glühweinstandes am Bassinplatz und ein Gast um den Glühweinpreis und das Pfandgeld gestritten. Nachdem der Worte genug gewechselt und keine Lösung in Sicht war, wurde die Auseinandersetzung mit den Fäusten weitergeführt. Dabei wurde der 36-jährige Besucher am Kopf und im Mundbereich verletzt. Er wurde durch Rettungskräfte zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Zu den genauen Abläufen ermittelt nun die Polizei, da hierzu derzeit unterschiedliche Angaben vorliegen.

Einspruch, Eurer Ehren!

at / 09.12. / 11:12 Uhr

Seit heute liegt die 4. Änderung des Bebauungsplanentwurfs Nr. 18 „Kirchsteigfeld“ für die Öffentlichkeit aus. Stellungnahmen zum Bebauungsplan können bis zum 10.01.2020 eingereicht werden. Der Inhalt der Ortsüblichen Bekanntmachung ist im [Amtsblatt vom 28. November] einsehbar. Mehr Informationen hier: [klick]

Polizei-Ticker

at / 09.12. / 09:09 Uhr

In der Babelsberg Hermann-Maaß-Straße ist am Samstag ein Einbruch bekannt geworden. Die Täter gelangten über den Wintergarten ins Haus und entwendeten 12 Flaschen Cola – Gesamtschaden etwa 1.000 Euro. +++ Bereits am Freitag gerieten am Hauptbahnhof zwei Jugendgruppen unterschiedlicher Staatsangehörigkeiten aneinander. Hierbei wurde einem 18-jährigen Deutschen durch einen 20-jährigen stark alkoholisierten afghanischen Asylsuchenden mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der 20-jährige erlitt eine Prellung im Gesicht. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. +++ Eine 19-Jährige hat am Samstag am Stahnsdorfer Südwestfriedhof einen unbekleideten Mann hinter einem Busch entdeckt. Eine eingeleitete Nahbereichsfahndung blieb erfolglos. +++ Im Wilhelmshorster Föhrenhang ist in ein EFH eingebrochen worden. Es wurde Bargeld gestohlen.

Haltestelle Turmstraße wird saniert

at / 09.12. / 07:09 Uhr

Die Haltestelle Turmstraße (Tram 92 und 96) wird demnächst beidseitig saniert - stadteinwärts vom Mittwoch, 11.12., bis voraussichtlich Montag, 16.12., und stadtauswärts von Dienstag, 17.12., bis voraussichtlich Freitag, 20.12. Achtung: In dieser Zeit ist die Bedienung der Haltestelle nur über die erste Tür möglich. Das Ein- und Aussteigen von in ihrer Mobilität eingeschränkten Fahrgästen sowie mit Kinderwagen ist während der Bauarbeiten nicht möglich. Betroffene werden gebeten auf die Haltestelle Johannes-Kepler-Platz auszuweichen.

Stellenausbau in der Verwaltung - OB nimmt Stellung

at / 08.12. / 17:50 Uhr

Der Oberbürgermeister Mike Schubert hat in seiner neuen Videokolumne Stellung zum Stellenausbau in der Verwaltung genommen. 100 neue Stellen sollen geschaffen werden, auch um den im bundesweiten Vergleich hohen Krankenstand und die Überlastung in der Stadtverwaltung aufzufangen.

Erst mal einen Schluck auf den Schreck

at / 08.12. / 13:33 Uhr

Am Samstagmorgen ist ein 26-jähriger mit seinem PKW Ford im Michendorfer Fercher Weg von der Fahrbahn abgekommen und im Gebüsch gelandet. Die Beamten trafen den jungen Mann unverletzt am Unfallort an, welcher bereits einen Abschleppdienst organisiert hatte. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass ... mehr | 0 Kommentare

Neue Fotoausstellung im Lindenhotel

at / 08.12. / 11:24 Uhr

In dieser Woche ist die neue Fotoausstellung "Vom Haus des Terrors zum Haus der Demokratie" zum 30. Jubiläum der Friedlichen Revolution in der Gedenkstätte Lindenstraße eröffnet worden. Gezeigt werden 15 Bilder aus der Sammlung des Kleinmachnower Fotografen Bernd Blumrich. Sie sind an historischen Orten innerhalb des Gebäudekomplexes platziert. Sie zeigen die ursprüngliche Nutzung der Räumlichkeiten und dokumentieren gleichzeitig den Umwandlungsprozess des ehemaligen Gefängnisses. Die vom Kulturministerium mit rund 6.000 Euro finanziell unterstützte Ausstellung läuft bis zum 03. Oktober 2020.

Bootsmotoren am Kiewitt gestohlen

at / 08.12. / 10:54 Uhr

In der Nacht zu Samstag ist der Technikschuppen des Segelvereines Potsdamer Adler gewaltsam aufgehebelt worden. Aus diesem wurden mehrere kleinere Außenbordmotoren ,sogenannte „Flautenschieber“ gestohlen. Bei drei entwendeten Motoren der Marke Honda (BF5), Mercury (5S) und Mariner (3,3) konnten die Motornummern ermittelt und eine Fahndung eingeleitet werden. Ob die Täter das Diebesgut über den Landweg oder wasserseitig abtransportierten konnte bislang nicht ermittelt werden. Hinweise zu verdächtigen Fahrzeugen, Booten oder Personen, die sich zur Nachtzeit in der Nähe des Tatortes aufhielten nimmt die Wasserschutzpolizei unter Tel. 0331-9688-424 entgegen.

Metallartige Folie, Falsche Verpackung, Falscher Inhalt und Nicht deklarierte Gluten

at / 08.12. / 09:30 Uhr

Einige Lebensmittel aus Brandenburger Geschäften müssen wieder zurückgerufen werden. So kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Produkten der "REWE Feine Welt - Kürbis Salbei Girasoli" Reste metallartiger Folie befinden. Für die "REWE Bio Mandelkrokant"-Schokolade wurde teilweise die "Bio Edelvollmilch-Schokolade"-Verpackung benutzt. Hier könnten Allergiker, die auf Mandeln reagieren, Probleme bekommen. Die "iglo-Chicken Nuggets Classic" wiederum könnten Nuggets mit Käsefüllung (Allergen Milch) beinhalten und auf der "Abbot Kinney's Coco Frost Kakao 500" wurden Gluten im Kokosnusszucker nicht deklariert. Mehr Infos hier: [klick]

Fahrplanwechsel bei der ViP

at / 08.12. / 08:05 Uhr

Zum alljährlichen Fahrplanwechsel der ViP gibt es einige kleinere Veränderungen, um u.a. die Anschlüsse von und zur S-Bahn und Regionalbahn zu sichern. Die Änderungen auf den Linien 91, 93, 94, 98, 99, 616, 693, 694, 698 und 699 treten am 16. Dezember in Kraft. mehr | 0 Kommentare