Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

LIVE-RADIO

VEREINE



Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Menschenkette untersagt

at / 09.04. / 19:44 Uhr

Für den kommenden Sonntag hatte die Initiative Seebrücke zu einer Menschenkette aufgerufen. Diese sollte sich zwischen Rathaus und Landtag spannen. In dem Demo-Aufruf hieß es, dass zwischen den Menschen ein Abstand von 3 Metern eingehalten werden soll und eine Teilnahme nur mit Gesichtsschutz möglich sei. Mit der Menschenkette wollte die Initiative dazu aufrufen, die Flüchtlingslager an der EU-Grenze zu evakuieren und die brandenburgische Landesregierung anzuhalten ein Sofortprogramm zur Aufnahme zu starten. Die zuständige Behörde der Polizei hat diese Versammlung untersagt und verweist damit auf die geltenden Regeln bis zum 19. April. mehr | 0 Kommentare

Corona in Potsdam - Abstrichzentren über Ostern - OB appeliert

at / 09.04. / 18:45 Uhr

In den vergangenen 24 Stunden sind zwei weitere corona-infizierte Menschen im Klinikum Ernst von Bergmann gestorben - eine 77-jährige Frau und ein 86-jähriger Mann. Beide hatten Vorerkrankungen, beide kamen aus Potsdam. Mittlerweile sind 32 corona-infizierte Personen in Potsdam gestorben. 709 Menschen befinden sich in häuslicher Quarantäne. 52 Menschen gelten als genesen. mehr | 0 Kommentare

Feuer im Übergangswohnheim

at / 09.04. / 15:05 Uhr

Gestern Abend ist es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Brand in einem Zimmer des Übergangswohnheimes in der Werderaner Schubertstraße gekommen. Verletzt wurde niemand. Aufgrund der Feuerschäden und der Löschmaßnahmen ist die betroffene Wohnung nicht mehr bewohnbar. Kriminalisten und Kriminaltechniker befinden sich am heutigen Tage vor Ort, um die Brandursache zu ermitteln.

Feuerlöscher vom Hochhaus geworfen - Mordkommission ermittelt - Zeugen gesucht

at / 09.04. / 13:12 Uhr

Zwei Männer hatten gestern Abend großes Glück. Unabhängig voneinander hielten sie sich vor dem Eingang des Hochhauses an der Neustädter Havelbucht auf, als nur wenige Meter neben ihnen plötzlich ein Feuerlöscher auf den Boden knallte und sich dort entleerte. mehr | 0 Kommentare

Ostern mit den Haustieren - Heute die Katze

at / 09.04. / 11:22 Uhr

Nachdem es nun auch der Katze langsam dämmert, dass in diesem Jahr so einiges anders ist, die Familie permanent anwesend, nicht einmal zu Ostern verreist und man nie seine Ruhe hat, gilt es, um den Hausfrieden zu wahren, auch den Samtpfoten die ein oder andere spielerische Abwechslung während der Osterzeit zu garantieren. mehr | 0 Kommentare

Polizei-Ticker

at / 09.04. / 10:50 Uhr

Gestern Mittag wurde ein versuchter Diebstahl eines Porsche 911 Carrera in der Babelsberger Karl-Marx-Straße bekannt. Die Täter scheiterten allerdings bei dem Versuch das Schloss zu knacken. +++ Auf dem Parkplatz eines Supermarktes auf dem Strengfeld in Werder hat ein 52-Jähriger die Kontrolle über sein Mercedes verloren. Nachdem er zunächst einen Unterstand für Einkaufswagen streifte, fuhr er gegen einen geparkten Renault und kam schließlich an einem Mitsubishi zum Stehen. Die beiden beschädigten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit - Sachschaden etwa 7.000 Euro. Ursächlich für den Unfall waren gesundheitliche Probleme. Der Mann wurde von Rettungskräften behandelt. +++ Im Stahnsdorfer Schleusenweg ist ein 50-Jähriger fahrend mit einem E-Scooter ohne Versicherungsplakette angetroffen. Es wurde eine Anzeige angefertigt.

Potsdamer Krankenhäuser treten Brandenburger Behandlungs-Netzwerk bei

at / 09.04. / 09:30 Uhr

Unter Federführung vom Städtischen Klinikum Brandenburg hat sich ein Netzwerk zur Koordinierung von Bettenkapazitäten, medizinischen Ressourcen und Klinikpersonal für die Behandlung von Corona-Patienten gegründet. Seit Montag aktiv, wird die Krankenhauskooperation nun um die Krankenhäuser aus Potsdam und Teltow-Fläming erweitert. Gezielt soll insbesondere das schwer von Corona-Infektionen betroffene Ernst von Bergmann Klinikum unterstützt werden. mehr | 0 Kommentare

Sparkasse sucht die "Helden des Alltags"

cg1 / 09.04. / 07:56 Uhr

Mit der Aktion „Dankeschön für unsere Heldinnen und Helden“ will die MBS Potsdam Menschen ehren, die in den aktuell schwierigen Zeiten Außergewöhnliches leisten und dafür sorgen, dass der Alltag weiter funktioniert. Jeder kann mitmachen und seinen persönlichen Helden mit einer E-Mail an [dialog@mbs.de] (Betreff „Helden“) vorschlagen. mehr | 0 Kommentare

Über 40 Corona-Fälle in Seniorenpflegeeinrichtung auf Hermannswerder

at / 08.04. / 19:06 Uhr

In den vergangenen 24 Stunden sind drei weitere corona-infizierte Menschen im Klinikum Ernst von Bergmann gestorben - eine 92-jährige Frau, ein 80-jähriger Mann und eine 57-jährige Frau. Alle hatten Vorerkrankungen, alle kamen aus Potsdam. Mittlerweile sind 30 corona-infizierte Personen in Potsdam gestorben. mehr | 0 Kommentare

Polizei-Ticker

at / 08.04. / 16:11 Uhr

Im Industriegelände haben Unbekannte mit Trennschleifern die Türscharniere von insgesamt drei Containern einer Baufirma aufgeschnitten. Es wurden mehrere Baumaschinen im hohen vierstelligen Bereich gestohlen. +++ In der Hans-Thoma-Straße haben Unbekannte rote Farbe über die Frontseite des dort installierten "Blitzers" gekippt, so dass die Anlage funktionsuntüchtig war. +++ Vor dem Rathaus wurde gestern eine nicht angemeldete Demo gegen die in Quarantänestellung der Gemeinschaftsunterkunft Zeppelinstraße aufgelöst. Gegen mehrere Personen wurde eine Straf- und Ordnungswidrigkeitsanzeige wegen des Verstoßes gegen das Versammlungsgesetzes aufgenommen.

Die Linke: Brandenburg: Menschenwürdige Unterbringung – erst recht in der Krise

Die Linke / 08.04. / 15:03 Uhr

orona-Fälle in Gemeinschaftsunterkünften für Geflüchtete stellen eine besondere Herausforderung dar. Eine „Kasernierung“ ganzer Unterkünfte muss verhindert werden, fordert der Landesgeschäftsführer der LINKEN., Stefan Wollenberg: mehr | 0 Kommentare

11.593 Anträge bearbeitet - ILB-Ticker informiert

at / 08.04. / 14:01 Uhr

Von den bisher eingegangenen 63.200 Anträgen bei der ILB auf Corona-Soforthilfe sind aktuell 11.593 bearbeitet. Die Summe der bisher ausgezahlten Soforthilfen: 114,8 Mio. Euro. Über den aktuellen ILB-Ticker kann man sich über den Stand aller abgearbeiteten Fälle informieren. [klick]

Brand in STEP-Lagerhalle

at / 08.04. / 12:16 Uhr

In einer Lagerhalle auf dem STEP-Betriebshof ist heute Morgen 8 Uhr ein Papierstapel in Brand geraten. Durch das Auslösen der automatischen Löschanlage wurde größerer Schaden vermieden. Die Feuerwehr löschte das restliche Feuer. Bei dem Papier handelte es sich um mehrere Kubikmeter kurz zuvor zwischengelagerter Abfälle, die ein STEP-Fahrzeug angeliefert hatte. Es wird vermutet, dass sich der Stapel selbst entzündet hat. Die derzeit im Umbau befindliche Lagerhalle kann weiter genutzt werden. Aus gegebenem Anlass, weist die STEP daraufhin, dass brennende Gegenstände nicht in die Abfallbehälter geworfen werden dürfen.

Wohngeld während der Corona-Krise

at / 08.04. / 10:05 Uhr

Der Bund hat entsprechende Handlungsanweisungen für einen vereinfachten Zugang zum Wohngeld angeordnet. Die Wohngeldstellen wurden darüber hinaus als systemrelevant eingestuft, um deren Funktionsfähigkeit zu sichern. Die Handlungsanweisungen zur kurzfristigen Bearbeitung der vielen Neuanträge und Weiterbewilligungen zum Wohngeld beinhalten: mehr | 0 Kommentare

Digital durch Schlösser und Gärten

at / 08.04. / 09:16 Uhr

Die SPSG aktualisiert ihre Website fortlaufend mit digitalen Angeboten, damit man den Schlössern und Gärten auch in der jetzigen Zeit einen Besuch abstatten kann. So werden zum einen neun virtuelle Rundgänge durch das Schloss Sanssouci, die Bildergalerie oder die Neuen Kammern angeboten, zum anderen findet man hier Fernsehreportagen und Dokumentationen rund um viele Einrichtungen der Stiftung. Aktuell sind weitere Aufnahmen in Arbeit, um das digitale Angebot mit 360°-Rundgängen kontinuierlich auszubauen. Mehr dazu hier: [klick]

45.000 Euro für Familien in Not

at / 08.04. / 07:40 Uhr

Durch den Ausfall des jährlichen Benefiz-Spargelessens auf dem Erlebnishof Klaistow, musste die Stiftung "Hilfe für Familien in Not" einen Ausfall von rund 15.000 Euro verschmerzen. Hilfesuchend richtete sie eine Spendenanfrage an die ILB, die für 2020 bereits eine Spende von 15.000 Euro zugesagt hatte. Nun entschied sich die ILB kurzerhand, diese Spende zu verdreifachen und insgesamt 45.000 Euro bereitzustellen. mehr | 0 Kommentare

Nach RKI-Bericht: Fünf Verfahren gegen Ärzte und Geschäftsführung des EvB

at / 07.04. / 18:12 Uhr

Der Corona-Krisenstab hat heute über die neuesten Informationen bezüglich eingeleiteter Maßnahmen am Klinikum Ernst von Bergmann informiert. Wie Oberbürgermeister Mike Schubert bekanntgab, ist auf Grundlage der dem Gesundheitsamt vorliegenden Informationen davon auszugehen, dass eine Verletzung von ärztlicher Meldepflicht nach dem Infektionsschutzgesetz vorliegen könnte. mehr | 0 Kommentare

Raub in Teltow - Zeugen gesucht

at / 07.04. / 15:52 Uhr

Am Donnerstagabend, 13. Februar, hat ein bislang unbekannter, maskierter Mann eine Mitarbeiterin eines Lebensmittelgeschäft in der Lichterfelder Allee in Teltow unter Vorhalt eines Messers bedroht und Geld geraubt. Die Kriminalpolizei sucht nun mit einem Phantombild nach dem Täter. Wer Hinweise zur Identität des abgebildeten Mannes geben kann wird gebeten, sich an die Polizeiinspektion Potsdam, unter 0331-55080, zu wenden.

Tourismushelden gesucht

at / 07.04. / 14:15 Uhr

Die Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH hat gemeinsam mit den Brandenburger Reiseregionen das Projekt "Tourismushelden" initiiert. In diesen regionalen Innovationswerkstätten sollen findige Ideen von Tourismusanbietern jeglicher Couleur weiter entwickelt werden. Für die Umsetzung ist ein dreiteiliger Workshop angedacht - eine Ideen-, eine Produkt- und eine Marketingwerkstatt. mehr | 0 Kommentare

Polizei-Ticker

at / 07.04. / 11:49 Uhr

In der Drewitzer Konrad-Wolf-Allee sind fünf Keller aufgebrochen worden. Aus einem wurden zwei Fahrräder gestohlen, zu den anderen ist noch nichts bekannt. +++ Von einer Baustelle in der Stahnsdorfer Straße sind Metalle mit Kupfer bzw. Messinglegierung und ein Akkuschrauber gestohlen worden. +++ Eine 66-Jährige ist am Sonntag auf dem Stahnsdorfer Dorfplatz mit einem Baum zusammengestoßen - Sachschaden mehrere tausend Euro,. die Frau blieb unverletzt. +++ Im Uferbereich des Kähnsdorfer Sees hat ein Feuer am Sonntag Holzabschnitte und den Schilfgürtel auf einer Fläche von zirka 1.000qm beschädigt. Es besteht der Verdacht einer fahrlässigen Brandstiftung.

Werder: Verstöße gegen Eindämmungsverordnung auf Rekordhoch

at / 07.04. / 09:42 Uhr

Rund 15 Kilometer haben die Mitarbeiter des Werderaner Ordnungsamtes an diesem Wochenende im Durchschnitt zurückgelegt. Zur Überprüfung der Einhaltung der Eindämmungsverordnung hatten sich auch mehrere Mitarbeiter aus anderen Bereichen der Stadtverwaltung gemeldet. mehr | 0 Kommentare

Das passt ja mal!

at / 07.04. / 08:50 Uhr

Haushalt adé! Heute ist laut dem Kleinen Kalender schließlich "Keine-Hausarbeit-Tag", da bleibt der Staubsauger einfach mal in der Ecke. Die Botschaft ist eindeutig: an diesem Tag wird kein Finger im Haushalt gerührt! Wie jedes Jahr ist damit zu rechnen, dass dieser Aktionstag von sehr vielen Menschen unterstützt wird.", heißt es dort weiter. ... Und nicht zu Unrecht, denn heute ist auch Weltgesundheitstag. und das passt wirklich, denn alljährlich sterben mehr Menschen im Haushalt, als an Unfällen auf der Straße - durch Stürze, Schnittwunden, Verbrennungen, Vergiftungen, Stromschläge oder Feuer. Also heute kein Putzen, kein Wäschewaschen, keine Reparaturen und eigentlich auch kein Kochen. Das ist ja irgendwie wie Urlaub.

Kostenloser Bremsencheck

at / 07.04. / 08:01 Uhr

Der Erlebnishof Klaistow startet morgen in die neue Hofsaison. Zum Start wird auch das ADAC-Prüfmobil vor Ort sein, mit dem man Bremsen, Stoßdämpfer, Fahrwerk, Batterie-Ladesystem oder Beleuchtung kostenlos testen lassen kann. Es steht auch noch am Donnerstag hier und in der kommenden Woche von Dienstag bis Freitag jeweils von 10 bis 18 Uhr.

Jagdschloss Stern startet später in die Saison

at / 07.04. / 07:25 Uhr

Das Jagdschloss Stern hat die für den 26. April angesetzte Saisoneröffnung abgeblasen. Auch das große Familienfest am 17. Mai fällt aus. Erster Veranstaltungstermin ist jetzt das Pfingstkonzert am 31. Mai. Ob dieses stattfinden kann, wird entsprechend der aktuellen Entwicklung entschieden und rechtzeitig auf der [Jagdschloss-Website] mitgeteilt.

Corona in Potsdam: Aktuelle Zahlen

at / 06.04. / 17:11 Uhr

In den vergangenen 24 Stunden drei weitere corona-infizierte Menschen gestorben - im Klinikum Ernst von Bergmann eine 82-Jährige aus Potsdam und im St Josefs Krankenhaus eine 89-jährige Potsdamerin und eine 88-Jährige aus Potsdam-Mittelmark. Von dem bis heute 22 Verstorbenen kamen 14 aus Potsdam. Stand 16 Uhr gibt es 273 bestätigte Fälle und rund 650 Kontaktpersonen in häuslicher Isolation. 92 Menschen befinden sich im Klinikum in stationärer Behandlung, davon 14 auf Intensivstation, elf davon werden beatmet. Im St. Joseph Krankenhaus werden aktuell 22 Menschen mit einer Infektion stationär behandelt, ein Patient befindet sich auf der Intensivstation und wird beatmet.

Vorsicht Geisterfahrer!

at / 06.04. / 16:00 Uhr

Auf der Nuthe-Schnellstraße ist gerade ein Falschfahrer (ein rotes Auto) unterwegs. Vorsicht in beiden Richtungen. Bitte nicht überholen!

Transporter kracht in Pflug-Gespann: Fahrer schwer verletzt

cg1 / 06.04. / 14:18 Uhr

Zwischen Roskow und Zachow ereignete sich am Vormittag ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Transporter ist dabei auf einen Traktor samt Pflug aufgefahren, als dieser gerade auf ein Feld fahren wollte. mehr | 0 Kommentare

Polizei-Ticker

at / 06.04. / 10:54 Uhr

An der Einsiedelei in der Jägervorstadt ist am Wochenende ein VW Multivan mit dem amtlichen Kennzeichen M-SK 3000 gestohlen und nun zur Fahndung ausgeschrieben worden. +++ Am frühen Sonntagmorgen ist ein 36-jähriger E-Scooterfahrer am Horstweg positiv auf die Einnahme von Cannabis und Amphetamine getestet worden. +++ Eine 80-Jährige ist am Samstag in Caputh mit ihrem Daewoo von der Caputher Chaussee abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Sie wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Hätten Sie´s gewusst?

at / 06.04. / 10:04 Uhr

Am 1. April ist eine Sonderregelung in Kraft getreten. Bis zum 31. Oktober ist demzufolge ein Hinzuverdienst auch für Kurzarbeiter möglich. Bedingung: Bei der Beschäftigung muss es sich um eine Arbeit handeln, die in einem systemrelevanten Beruf ausgeübt wird. Dass dabei verdiente Entgelt muss man sich nicht auf das Kurzarbeitergeld anrechnen lassen. Bedingung: mehr | 0 Kommentare

Waffennarr in Fachklinik eingeliefert

at / 09.04. / 16:14 Uhr

Die Polizei wurde am gestrigen Nachmittag über eine Körperverletzung in der Berliner Vorstadt informiert. Der Sachverhalt bestätigte sich vor Ort zwar so nicht, dennoch merkten die Beamten recht schnell, das etwas mit einem Mann auf der Straße nicht stimmte. Er schrie einen Polizisten an, beleidigte ihn und drohte mit einer Waffe, die er angab im Besitz zu haben. mehr | 0 Kommentare

Gottesdienst online

at / 09.04. / 14:26 Uhr

Die Gottesdienste am Karfreitag und Ostersonntag in der Nagelkreuzkapelle Potsdam müssen aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. Stattdessen werden sie in Kurzform kurz vor dem jeweiligen Gottesdiensttermin online angeboten. Die Videos findet man dann unter diesem Link [https://drive.google.com/].

Soforthilfe für gemeinnützige Vereine und Stiftungen

at / 09.04. / 12:07 Uhr

Wie zuletzt im Fall des Waldhaus/Falkenhof Potsdam beschrieben, war es bisher unklar, ob Vereine und Stiftungen auch in das Programm der Soforthilfe passen. Nun hat das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport gemeinsam mit der ILB, dem Wirtschaftsministerium und dem Landessportbund Klarheit geschaffen. Eine Antragstellung bei der ILB ist jetzt möglich, wenn ein wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb oder ein Zweckbetrieb vorliegt, der aufgrund der Corona-Pandemie in einen Liquiditätsengpass geraten ist. mehr | 0 Kommentare

Katze vermisst

at / 09.04. / 11:03 Uhr

Erwin, ein schwarz-weißer Ragdoll-Norwegischer Waldkater-Mix, wird seit genau einer Woche vermisst. Zuletzt gesehen wurde er in der Dr.-Wolff-Straße in Werder. Hinweise zum Verbleib bitte an die Tasso-Hotline unter 06190-937300 melden.

1.706 bestätigte COVID-19-Fälle in Brandenburg

at / 09.04. / 10:14 Uhr

Das Gesundheitsministerium hat die neuen Corona-Zahlen veröffentlicht. Mit Stand 8 Uhr sind demnach insgesamt 1.706 Menschen in Brandenburg positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Damit hat sich die Zahl der laborbestätigten Corona-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 107 erhöht. Achtung: Aufgrund des Meldeverzuges kann es Abweichungen zu den z.B. von den Kreisen bzw. kreisfreien Städten aktuell herausgegebenen Zahlen geben.

Neues Online-Portal

at / 09.04. / 09:17 Uhr

In Potsdam ist ein neues Hilfe-Portal an den Start gegangen. Hilfsangebote und - gesuche von Bürgern können hier veröffentlicht werden. Dabei geht es u.a. um Blutspenden, Sachspenden, Unterstützung lokaler Händler oder die Suche nach ehrenamtlichen Helfern in der Helferstelle der Stadt. Zudem werden auf der Seite bestehende Aktionen zusammengefasst. Mehr Infos auf [HelpTo].

Neues Amtsblatt der Gemeinde Stahnsdorf

at / 09.04. / 07:12 Uhr

Im neuen Amtsblatt der Gemeinde Stahnsdorf geht es dieses Mal u.a. um die Öffentliche Bekanntmachung der Satzung der Gemeinde Stahnsdorf zur Aufhebung des Bebauungsplans Nr. 2, die Bekanntmachung gefasster Beschlüsse der letzten Sitzung, zu Auskünften aus dem Melderegister im Zusammenhang mit Wahlen und Abstimmungen auf staatlicher und kommunaler Ebene, zu Alters- und Ehejubiläen, an Adressbuchverlage, sowie an öffentlich-rechtliche Religionsgesellschaften und das Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr und einiges mehr. Mehr Infos hier: [klick]

1.000 Bäume-Aktion - Mehr Schatten und besseres Klima für die Stadt

at / 08.04. / 16:44 Uhr

In den beiden vergangenen Sommern haben Hitze und Trockenheit in der Stadt deutliche Spuren hinterlassen. Viele Bäume sind abgestorben oder haben starken Schaden genommen. Noch immer ist der Bereich Grünflächen dabei, die Baumschäden zu beseitigen. Die Stadt will nun mit der Aktion „1000 Bäume für Potsdam“ gegen den drohenden "Grüne-Lungen"-Kollaps angehen. mehr | 0 Kommentare

Stahnsdorf richtet "Drive-in" mit Fahrradklingel ein

at / 08.04. / 15:24 Uhr

Besondere Zeiten erfordern besondere Lösungen, dachten sich die Bibliothekarinnen Christiane Golz und Carolin Mazloum der Stahnsdorfer Gemeindebibliothek. Sie stellen seit gestern auf Wunsch Medienpaketen zusammen - Bücher, Zeitschriften, CDs, DVDs und Spiele, die später "kontaktlos" durch das Bibliotheksfenster gereicht werden können. Bemerkbar macht sich der Abholer über eine am Geländer der südlichen Giebelseite montierte Fahrradklingel, die die bisherige Halli-Galli-Glocke heute ablöste. mehr | 0 Kommentare

Betrügerin gesucht

at / 08.04. / 14:11 Uhr

Ein 79-jähriger Potsdamer wurde im vergangenen Dezember am Potsdamer Hauptbahnhof von einer ihm bis dahin unbekannten Frau in ein Gespräch verwickelt. Es gelang ihr ernstes Interesse vorzutäuschen, woraufhin der Mann sie zu sich nach Hause einlud. An den folgenden Tagen erbat sie in Gesprächen eine große Bargeldsumme für eine angebliche Operation ihrer Tochter. Der 79-Jährige glaubte der Geschichte und übergab er ihr an verschiedenen Tagen mehrere tausend Euro - die die Unbekannte später wieder zurückzahlen wollte. Das geschah leider nicht und so merkte der Mann bald, dass er Opfer eines Betruges wurde. mehr | 0 Kommentare

Oberlin Berufsbildungswerk als Autismus-Experte ausgezeichnet

at / 08.04. / 12:57 Uhr

Als erste Ausbildungsstätte in den neuen Bundesländern hat das Oberlin für sein Berufsbildungswerk das neue Gütesiegel „Autismusgerechtes Berufsbildungswerk“ erhalten. Dafür mussten insgesamt 65 Prüfkriterien erfüllt werden. mehr | 0 Kommentare

Ostern mit den Haustieren - Heute der Hund

at / 08.04. / 11:22 Uhr

Dieses Osterfest wird unbestreitbar anders. Statt toller Ausflüge und Zeit mit Großeltern, Tanten, Onkeln, bleibt man im allerengsten Kreis der Familie zusammen - und mit seinen vierbeinigen Hausfreunden. Machen Sie das Beste daraus, rät die Tierschutzorganisation TASSO e.V. und hat heute ein paar Tipps parat, wie man die alte Liebe zu seinem Hund wieder auffrischen kann. mehr | 0 Kommentare

1.599 bestätigte COVID-19-Fälle in Brandenburg

at / 08.04. / 09:39 Uhr

Das Gesundheitsministerium hat die neuen Corona-Zahlen veröffentlicht. Mit Stand 8 Uhr sind demnach insgesamt 1.599 Menschen in Brandenburg positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Damit hat sich die Zahl der laborbestätigten Corona-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 75 erhöht. Aktuell sind 235 Personen in stationärer Behandlung, davon werden 28 intensiv medizinisch beatmet. Achtung: Aufgrund des Meldeverzuges kann es Abweichungen zu den z.B. von den Kreisen bzw. kreisfreien Städten aktuell herausgegebenen Zahlen geben.

Polizei-Ticker

at / 08.04. / 07:50 Uhr

Am Montag ist am Verkehrshof ein auf dem Fußweg entgegen der Fahrtrichtung radelnder 43-Jähriger von einem aus der Ausfahrt kommenden VW erfasst worden. Der Radler stürzte und musste mit einer Beinverletzung in ein Krankenhaus. +++ Ein 37-Jähriger ist in Ludwigsfelde mit zu hoher Geschwindigkeit in einen Kreisverkehr hineingefahren. Er stürzte und verletzte sich schwer. Das Motorrad fing nach dem Unfall Feuer. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. +++ Im Stahnsdorfer Gewerbepark in der Ruhlsdorfer Straße sind Unbekannte in die Räumlichkeiten einer Firma eingebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurden zwei Handfunkgeräte und aus zwei unverschlossenen Geldkassetten Bargeld gestohlen. Eine weitere betroffene Firma konnte noch keine Angaben machen.

Corona: Gemeinschaftsunterkunft Zeppelinstraße unter Quarantäne

at / 07.04. / 19:24 Uhr

Nach einem positiven Corona-Test bei einer Bewohnerin und ihrer Familie hat das Gesundheitsamt heute per Verfügung die Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft in der Zeppelinstraße unter Quarantäne gestellt. Davon betroffen sind insgesamt 116 Menschen, darunter 20 Kinder unter 18 Jahren. Für mindestens 14 Tage dürfen sie nun weder das Grundstück verlassen, noch Besuch empfangen. Die Feuerwehr hat die Einrichtung mit 300 Mund-Nasenschutz-Masken ausgestattet. Die beiden Sozialarbeiter sowie der Hauswirtschafter dürfen das Haus verlassen und mit Mundschutz weiterhin ihrer Arbeit nachgehen.

Kleinod in Nöten

at / 07.04. / 17:16 Uhr

Noch im Januar hatte sich der Wald-Jagd-Naturerlebnis e.V., Betreiber des Waldhauses und des Falkenhofs in den Ravensbergen, in der Meetingpoint-Rubrik Vereinsportrait vorgestellt. Mit Volldampf liefen die Vorbereitungen auf die kommende Saison. Nun ist allerdings die Luft erstmal raus. mehr | 0 Kommentare

Corona in Potsdam: Aktuelle Zahlen

at / 07.04. / 15:12 Uhr

In den vergangenen 24 Stunden sind fünf weitere corona-infizierte Menschen im Klinikum Ernst von Bergmann gestorben - vier Männer (71, 81, 83 und 95 Jahre aus dem Umland bzw. Berlin) und eine Frau (83 Jahre aus dem Umland). Sie alle hatten schwere Vorerkrankungen.. Es gibt in Potsdam momentan 291 bestätigte Fälle und rund 650 Kontaktpersonen in häuslicher Isolation. 90 Menschen befinden sich im Klinikum in stationärer Behandlung, davon 15 auf Intensivstation, elf davon werden beatmet. Im St. Joseph Krankenhaus werden aktuell 27 Menschen mit einer Infektion stationär behandelt, zwei Patienten befinden sich auf der Intensivstation und werden beatmet.

Brandenburg Soforthilfeprogramm: Was ist da los? Berlin stellt Soforthilfeprogramm ein – Reicht das Geld in Brandenburg? - Update

at / 07.04. / 12:53 Uhr

Soforthilfe? Darunter stellen sich viele Unternehmer momentan etwas anderes vor. Lange Bearbeitungszeiten, während in Berlin schon 1,3 Mrd. Euro ausgezahlt wurden. Laut dem Handelsblatt [Berlin stellt Landeshilfen ein - vom 5. April] reicht dort das Geld jetzt nicht aus. Droht in Brandenburg jetzt ähnliches? Gehen Unternehmen, die ihren Antrag später gestellt haben, ebenfalls leer aus? Meetingpoint hat dazu mit der ILB-Pressesprecherin Ingrid Mattern gesprochen. mehr | 5 Kommentare

1.524 bestätigte COVID-19-Fälle in Brandenburg

at / 07.04. / 09:47 Uhr

Das Gesundheitsministerium hat die neuen Corona-Zahlen veröffentlicht. Mit Stand 8 Uhr sind demnach insgesamt 1.524 Menschen in Brandenburg positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Damit hat sich die Zahl der laborbestätigten Corona-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 61 erhöht. Achtung: Aufgrund des Meldeverzuges kann es Abweichungen zu den z.B. von den Kreisen bzw. kreisfreien Städten aktuell herausgegebenen Zahlen geben.

Live-Streams mit der VHS

at / 07.04. / 09:04 Uhr

Die VHS bietet demnächst mehrere kostenlose Vorträge hochkarätiger Wissenschaftler im Live-Stream an. Der Münchener Soziologe Prof. Dr. Armin Nassehi beginnt die Reihe am 14. April mit einem 90-minütigen Vortrag über die Eigendynamik und Tragik des gesellschaftlichen Protests. Am 22. April folgt ein Vortrag der Wissenschaftsjournalistin Dr. Manuela Lenzen zum Thema „Künstliche Intelligenz. Fakten – Chancen – Risiken?“ und den Freiburger Theologe Dr. Eberhard Schockenhoff gibt es am 28. April zu sehen. Er spricht zum Thema „Kein Ende der Gewalt. Wie kann eine Friedensethik im 21. Jahrhundert aussehen?“. mehr | 0 Kommentare

Diebe gestellt

at / 07.04. / 08:41 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen sind zwei Männer – 23 und 30 Jahre alt – in der Benzstraße einer polizeilichen Kontrolle unterzogen worden. Hier noch fußläufig unterwegs, wurden die beiden wenig später in der Großbeerenstraße wieder gesichtet, diesmal mit Fahrrädern. Beim Anblick der Polizeibeamten versuchten sie zunächst zu flüchten. Nach kurzer Nacheile konnten sie gestellt werden. Eines der Fahrräder stand bereits in Fahndung, bei dem Zweiten besteht der Verdacht, dass es zuvor entwendet wurde. Beide Fahrräder wurden sichergestellt. Im Zuge weiterer polizeilicher Maßnahmen … mehr | 0 Kommentare

DRK verteilt Schutzausrüstung

at / 07.04. / 07:34 Uhr

Der DRK-Landesverband hat in der ersten Aprilwoche insgesamt 75.500 Schutzmasken (65.000 OP-Masken und 10.500 Masken des Typs FFP2) an Brandenburger Einrichtungen verteilt. 35.800 Mundschutze gingen an DRK-Kreisverbände und Rettungsdienste. Hier wurden zusätzlich auch noch 1.850 Schutzkittel, 300 Liter Handdesinfektionsmittel, 1.100 Liter Flächendesinfektion und 7.750 Hautdesinfektionstücher übergeben. Im Auftrag der Liga der freien Wohlfahrtspflege beschaffte das DRK darüber hinaus 32.000 OP-Masken und 7.200 Masken des Typs FFP2. Weitere Lieferungen werden erwartet.

Hubschraubereinsatz wegen unbekleideter Frau

at / 06.04. / 17:25 Uhr

Sonntag kurz nach Mitternacht ist Passanten in Caputh eine unbekleidete Frau über den Weg gelaufen. Als ihr eine Jacke angeboten wurde, lehnte sie ab und ging davon. Daraufhin wurde die Polizei verständigt, die auch mit Hilfe eines Hubschraubers intensiv nach der Frau fahndete - ohne Erfolg. mehr | 0 Kommentare

Weitere Schutzausrüstung vom Bund eingetroffen

at / 06.04. / 17:00 Uhr

Das Land Brandenburg hat vom 1. bis zum 5. April weitere Lieferungen persönlicher Schutzausrüstung vom Bund erhalten. Insgesamt sind 42.498 FFP2 Masken, 55.600 Mund-Nasen-Schutz, 239.500 Paar Handschuhe, 3.060 Schutzkleidung und 1.193 Liter Desinfektionsmittel an einer zentralen und bewachten Stelle eingetroffen. Sie werden wieder mit Unterstützung des Zentraldienstes der Polizei an die Landkreise und kreisfreien Städte verteilt. Die Corona-Krisenstäbe der Landkreise und kreisfreien Städte sind informiert. Sie sind vor Ort für die Verteilung verantwortlich. Das teilte das Gesundheitsministerium heute in Potsdam mit.

Besuchsrecht in Pflegewohnheimen - Eilantrag erfolglos

at / 06.04. / 14:39 Uhr

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat einen am 3. April gestellten Antrag einer Brandenburgerin auf Erlass einer einstweiligen Anordnung gegen die Einschränkungen des Besuchsrechts u.a. in Pflegewohnheimen als unbegründet zurückgewiesen. Der Beschluss erging am gleichen Tag. In der Begründung heißt es: mehr | 0 Kommentare

Rennboot gestohlen

at / 06.04. / 14:14 Uhr

In Glindow ist am Wochenende von einem Privatgrundstück ein Rennboot mit Außenbordmotor gestohlen. Das Boot wurde zur Fahndung ausgeschrieben. Zeugen, die Hinweise zum Verbleib des Rennbootes machen können, werden ... mehr | 0 Kommentare

1.463 bestätigte COVID-19-Fälle in Brandenburg

at / 06.04. / 10:20 Uhr

Das Gesundheitsministerium hat die neuen Corona-Zahlen veröffentlicht. Mit Stand 8 Uhr sind demnach insgesamt 1.463 Menschen in Brandenburg positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Damit hat sich die Zahl der laborbestätigten Corona-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 59 erhöht. 195 Personen sind aktuell in stationärer Behandlung, davon werden 26 künstlich beatmet. Achtung: Aufgrund des Meldeverzuges kann es Abweichungen zu den z.B. von den Kreisen bzw. kreisfreien Städten aktuell herausgegebenen Zahlen geben.

Vergebliche Flucht

at / 06.04. / 08:38 Uhr

Ein bereits polizeibekannter 18-jähriger Potsdamer versuchte sich am Freitagabend einer Verkehrskontrolle zu entziehen. Nachdem die Beamten sein Auto an der Alten Zauche gestoppt hatten, sprang er heraus und flüchtete über einen Zaun auf das Gelände einer Gemeinschaftsunterkunft. Quasi am Rockzipfel konnte er daran gehindert werden. mehr | 0 Kommentare