Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

DIE LINKE: Tarifflucht und Niedriglöhne sind der Dank für Brandenburgs Verkäufer

Politik / 29.06. / 12:14 Uhr

Fast jeder zweite Beschäftigte im Brandenburger Einzelhandel arbeitet zu Niedriglöhnen, wie aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion hervorgeht. Dazu erklärt der Spitzenkandidat der Brandenburger LINKEN zur Landtagswahl, Sebastian Walter: mehr | 0 Kommentare

FDP-Jugend will den Taximarkt öffnen

Politik / 11.06. / 16:33 Uhr

Angesichts der heutigen Taxi-Demonstration in Potsdam erklärt Matti Karstedt, Vorsitzender der Jungen Liberalen Brandenburg: »Durch den technischen Fortschritt und ein geändertes Mobilitätsverhalten ist der Wunsch der Bürgerinnen und Bürger gewachsen, flexibler und eigenverantwortlicher Beförderungsdienstleistungen in Anspruch nehmen zu können. Darauf muss ... mehr | 0 Kommentare

Borreliose Selbsthilfegruppe informiert

at / 17.05. / 07:51 Uhr

Am 22. Mai spricht Martin Bohl-Bühler, Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt "Rheumatologie" in Potsdam, zum Thema "Spondyloarthritiden und Morbus Bechterew - Facetten einer noch immer unterschätzten Krankheitsgruppe". Treffpunkt ist das [Begegnungszentrum oscar]. Beginn 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Mit einer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Selbsthilfegruppe. Mehr Infos auf [Selbsthilfegruppe Potsdam].

Strassenbahnprojekt nach Fahrland in Gefahr? - Anträge der CDU/ANW-Fraktion

Politik / 02.05. / 10:57 Uhr

Um die Mitwirkungsbereitschaft der betroffenen Eigentümer zu gewinnen, ist es zwingend, deren Kooperationsbereitschaft so schnell wie möglich zu gewinnen und sie von der Notwendigkeit der Entwicklungsmassnahmen zu überzeugen. mehr | 0 Kommentare

Landesmusikrat Brandenburg bedauert die Umzugsentscheidung des Kulturministeriums

Politik / 18.04. / 09:59 Uhr

Der Landesmusikrat Brandenburg bedauert die Entscheidung der Landesregierung, das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur aus der Landeshauptstadt zu verlagern. Konstanze Sander, Generalsekretärin des in Potsdam ansässigen Musikrates erklärt dazu: mehr | 0 Kommentare

Die Linke: Wählen inklusive – auch in Europa

Politik / 16.04. / 17:04 Uhr

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden – auch Menschen mit gesetzlicher Vollbetreuung dürfen wählen – schon bei der Europawahl. Ihr Wahlrechts-Ausschluss war verfassungswidrig. Dazu erklären die Spitzenkandidaten der Brandenburger LINKEN zur Landtagswahl, Kathrin Dannenberg und Sebastian Walter: mehr | 0 Kommentare

Nachlese - SVV-Rückblick Bündnis 90/Die Grünen

Politik / 05.04. / 15:25 Uhr

Nur noch eine Stadtverordnetenversammlung findet bis zur Kommunalwahl im Mai 2019 statt. Die siebenköpfige Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen war mit vielen Anliegen erfolgreich. Der Erhalt des Planetariums, die Neubewertung der Stadtbibliotheken, ein dezentraler Wertstoffhof im Potsdamer Norden und die Standortsuche für eine Bioabfallvergärungsanlage mit nachgeschalteter Kompostierung. Ablehnung fanden hingegen kinderarbeitsfreie Grabsteine sowie die Errichtung eines Grillplatzes am Havelufer. Aber auch andere, wichtige Entscheidungen, wie z.B. der Fortbestand des Minsk, die Zukunft der Biosphäre oder der Masterplan Krampnitz, wurden von der Fraktion unterstützt. mehr | 0 Kommentare

CDU: Ernährungsrat jetzt - Warum lange prüfen und Gründe dagegen suchen

Politik / 01.04. / 09:11 Uhr

Das Ziel eines Ernährungsrates liegt auf der Hand, nämlich auf lokaler Ebene moderne, zeitgemäße Ansprüche an unser Ernährungssystem zu formulieren und zu organisieren. Die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger gehen über die Grundversorgung hinaus. Es geht hier vor allem um Vertrauen, Transparenz, Gesundheit, Nachhaltigkeit und Fairness. mehr | 0 Kommentare

JuLis: "Das wird man ja wohl hochladen dürfen" - EU-Urheberrechtsreform nicht zu Ende gedacht

Politik / 24.03. / 10:28 Uhr

Zusammen mit einem Bündnis aus verschiedenen Organisationen, wie Grüne Jugend Brandenburg, Piratenpartei Potsdam und weitere, organisierten die Jungen Liberalen Brandenburg an diesem Samstag um 10 Uhr eine Demonstration gegen Artikel 13. Die Veranstaltung, die vom Luisenplatz in Potsdam zum Brandenburger Landtag führte, war ein voller Erfolg. mehr | 0 Kommentare

SPD: Breitbandanschluss für alle Schulen

Politik / 23.03. / 08:51 Uhr

Ungewollte Tagesaktualität hat dieser Antrag gerade erhalten. Ausgerechnet beim Besuch der Ministerinnen fiel in der Voltaireschule das WLAN aus. Wenn das nicht schon leidgeprüfte Kollegium nicht mit Downloads vorgesorgt hätte, wäre die Vorstellung des e-basierten Unterrichts ausgefallen. „Das illustriert ganz deutlich unser Problem“, sagt Daniel Keller, SPD-Mitglied im Bildungsausschuss. „Die Welt ist digital, Datenverbindungen sind heute wichtiger als Benzin, aber Deutschland hinkt hinterher. Ganz besonders leider unsere Schulen.“ mehr | 0 Kommentare

SPD: Strandbad Babelsberg und Seesportclub brauchen gesicherte Zukunft

Politik / 20.03. / 14:53 Uhr

Am Dienstag, 19. März hat die Verwaltung im Ausschuss für Bildung und Sport auf Wunsch der SPD den aktuellen Stand zu den Gesprächen mit der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten (SPSG) zum Strandbad Babelsberg und zur Sicherung des Standortes für den Potsdamer Seesportclub vorgetragen. mehr | 0 Kommentare

Erfolgreiche Leichtathleten vom ESV Lok Potsdam

LP / 11.03. / 08:57 Uhr

Die Deutschen Hallen-Seniorenmeisterschaften fanden von 1. bis 3. März in Halle/Saale statt. Unsere Leichtathleten holten dort 4 Gold-, 8 Silber-und 1 Bronzemedaille. Erfolgreichster Teilnehmer war in der M80 Willi Klaus. Er holte sich drei Titel (60m Hürden 12,82 sec, Weitsprung 3,71m, Hochsprung 1,30m). mehr | 0 Kommentare

Koalition verständigt sich über Polizeigesetz und Verfassungsschutzgesetz

Politik / 04.03. / 17:00 Uhr

Der Koalitionsausschuss von SPD und LINKE hat sich am Sonntag unter Leitung des Ministerpräsidenten und SPD-Vorsitzenden Dietmar Woidke sowie des Vizeministerpräsidenten und Finanzministers Christian Görke darauf verständigt, dass noch in dieser Legislaturperiode die Novellen der Gesetze des Landes Brandenburg zu Polizei und Verfassungsschutz verabschiedet werden. An dem Treffen nahmen unter anderem Innenminister Karl-Heinz Schröter, die Fraktionschefs Mike Bischoff (SPD) und Ralf Christoffers (LINKE) sowie die Parteivorsitzenden der LINKE, Anja Mayer und Diana Golze teil. mehr | 0 Kommentare

SPD: Freie Ufer voranbringen

Politik / 19.02. / 17:21 Uhr

Babette Reimers, SPD-Stadtverordnete aus Babelsberg und David Kolesnyk, Vorsitzender der SPD Potsdam und SPD-Stadtverordneter aus Babelsberg äußern sich zum Thema freie Uferwege in Potsdam: „Freie Ufer und öffentliche Uferwege sind unser Ziel. Wir wollen dieses Thema weiter voranbringen. Dazu soll es wieder einen eigenständigen Uferwegbeauftragten in der Landeshauptstadt geben“, so Babette Reimers, SPD-Stadtverordnete aus Babelsberg. Die SPD-Fraktion wird ... mehr | 0 Kommentare

FDP Brandenburg: Lehramtsstudium für alle Teile Brandenburgs

Politik / 12.02. / 10:53 Uhr

Zu den Plänen der Landesregierung, die Zahl der Plätze für das Lehramtsstudium an der Universität Potsdam aufzustocken und hierfür auf die Einrichtung an einer anderen Hochschule im Land zu verzichten, sagt der stellvertretende Landesvorsitzende und Vorsitzende des Landesfachausschusses für Bildung und Wissenschaft, Prof. Martin Neumann: „Hochschulpolitik ist immer auch Strukturpolitik für Regionen. Im gesamten Land Brandenburg fehlen Lehrer, da wäre es ... mehr | 0 Kommentare

Landesbauernverband: Nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen

Politik / 05.02. / 16:59 Uhr

Der Landesbauernverband Brandenburg begrüßt die Fortsetzung des europäischen Schulmilchprogramms an Brandenburger Schulen, hält jedoch die Entscheidung des Landtages, nur noch Schulmilch ohne Zuckerzusatz anzubieten, für maßlos überzogen. „In Anbetracht des Anteils von 50 Prozent von Milchmixgetränken an der Schulmilch steht zu befürchten, dass die Schüler ... mehr | 0 Kommentare

Stadtfraktion Bündnis 90/Die Grünen: Umweltszenario bildet Grundlage für zukünftige Mobilität in Potsdam

Politik / 31.01. / 13:09 Uhr

Die Bündnis 90/Die Grünen freut sich über die Zustimmung der Stadtverordnetenversammlung zu ihrem Beschlussantrag, die Fortschreibung des Stadtentwicklungskonzeptes Verkehr (STEK) unter der Prämisse des Umweltszenarios vorzubereiten. Das heißt, Umweltbelange wie Natur- und Klimaschutz müssen fortan die Grundlage aller Entscheidungen zur Verkehrsplanung bilden. Saskia Hüneke, verkehrspolitische Sprecherin, sagt ... mehr | 0 Kommentare

CDU/ANW - Anträge für die kommende SVV

at / 27.01. / 12:10 Uhr

Mit sieben Anträgen geht die CDU/ANW-Fraktion in die nächste Stadtverordnetenversammlung am kommenden Mittwoch. Dabei geht es u.a. um die Entwicklung des kleinen Waldes zwischen Tramwendeschleife und FSV-Sportplatz zu einem ... mehr | 0 Kommentare

CDU/ANW: Eintrag ins Goldene Buch für viele nicht nachvollziehbar

Politik / 24.01. / 08:38 Uhr

Nach zahlreichen Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern - viel Unmut und Kopfschütteln - hat sich die Fraktion noch einmal mit den geplanten Ehrungen befasst. Im Ergebnis bleibt es bei der geäußerten Kritik, die mit dem Beschluss, die Teilnahme an der Veranstaltung abzusagen, noch einmal bekräftigt wird. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU/ANW-Fraktion Klaus Rietz sagt: „Es ist schade, dass die diesjährige Ehrung durch einen Eintrag ins Goldene Buch von so vielen Potsdamerinnen und Potsdamern nicht mitgetragen werden kann."

FDP Brandenburg: Frauenförderung gelingt nicht durch Geschlechterdiskriminierung! - Junge Liberale kündigen Verfassungsbeschwerde an

Politik / 23.01. / 11:38 Uhr

Zu dem von den Landtagsfraktionen von SPD, LINKE und Grünen geplanten Paritätsgesetz für Wahllisten erklärt die Generalsekretärin der FDP Brandenburg, Jacqueline Krüger: „Rot-Rot-Grün in Brandenburg lässt sich vom Berliner Aktionismus in Sachen Frauentag anstecken. Leider vergessen ... mehr | 0 Kommentare

Die Linke: Damit Geld da ist, wenn es brenzlig wird

Politik / 23.01. / 09:29 Uhr

Die Landesregierung arbeitet an einer landesrechtlichen Ausgestaltung der im Grundgesetz vorgegebenen Schuldenbremse. Dazu erklärt der Landesgeschäftsführer der LINKEN, Stefan Wollenberg: Brandenburg lehnt die Schuldenbremse im Grundgesetz ab und setzt sich weiterhin für ihre Abschaffung ein. DIE LINKE hat immer davor gewarnt, dass ... mehr | 0 Kommentare

85 Euro pro Mailkonto pro Jahr - Digitalisierung darf nicht an Missmanagement des Landes scheitern!

FDP / 11.01. / 11:34 Uhr

Presseberichten zufolge verzögert sich die Einrichtung von dienstlichen Mailadressen für Lehrerinnen und Lehrer in Brandenburg, da der zentrale IT-Dienstleister des Landes (ZIT-BB) sich nicht in der Lage sieht, diese Aufgabe zu diese Aufgabe zu übernehmen. Dazu erklärt ... mehr | 0 Kommentare

FDP Brandenburg zur Pleite des Klinikums Luckenwalde: Kliniken im Land zukunftsfähig aufstellen!

FDP / 03.01. / 17:02 Uhr

Immer mehr Krankenhäuser in Brandenburg kämpfen um die schwarze Null. Zum Jahreswechsel ist mit der Klinik in Luckenwalde nun das erste Haus im Land in die Pleite gegangen. Vielfach arbeiten die Krankenhäuser effizient. „In den letzten Jahren hat sich durch die systematische Unterfinanzierung aber ein gewaltiger Investitionsstau aufgebaut, der auch durch die im neuen Landeshaushalt beschlossenen Mittel nicht vollständig abgebaut werden wird.“ moniert FDP-Generalsekretärin Jacqueline Krüger. mehr | 1 Kommentar

Silvester-Comedy im Waschhaus

at / 29.12. / 09:42 Uhr

All jenen, denen es am Silvesterabend nicht lustig genug ist - Tatjana Meissner lädt zur Silvester-Comedyshow. Sie verspricht überraschende Erklärungen für die wirklich wichtigen Fragen in der Mitte des Lebens. Beginn 18 Uhr. Tickets hier: [klick]

Anfragen der AfD-Stadtfraktion

at / 27.12. / 12:19 Uhr

Dennis Hohloch, Stadtverordneter der AfD-Fraktion, hat Anfang Dezember kleine Anfragen zu den Themen Gewerbeflächen in Potsdam, Auslastung der B2 und Personalsituation bei der Potsdamer Feuerwehr gestellt. Die Antworten der Verwaltung im ... mehr | 1 Kommentar

Was soll das?

FDP / 09.11. / 08:44 Uhr

Den von der Rot-Roten Koalition vorgelegten und heute im Innenausschuss des Landtags beratenen Entwurf einer Novelle des Polizeigesetzes kommentiert der innenpolitische Sprecher und stellvertretende Landesvorsitzende der FDP Brandenburg, Hans-Peter Goetz: mehr | 0 Kommentare

Fixierung auf Berlin bei der Landesentwicklung ist nicht mehr zeitgemäß!

FDP / 01.11. / 08:09 Uhr

Angesichts des Drucks auf dem Wohnungsmarkt im Berliner Umland und der ebenfalls angespannten Situation im Schienenpersonenverkehr der Hauptstadtregion fordern Brandenburgs Liberale eine Neuverhandlung des Landesentwicklungsplans. Die Zeiten, in denen ... mehr | 0 Kommentare

Keine Gesinnungsschnüffelei bei Lehrkräften!

FDP / 11.10. / 16:23 Uhr

Die FDP Brandenburg lehnt die vom AfD-Landesverband geplante Einführung eines Meldeportals für Lehrkräfte entschieden ab. „Solche Gesinnungsschnüffelei lehnt an Zeitperioden deutscher Geschichte, die es nicht im Ansatz wieder geben darf.“, kritisiert Generalsekretärin Jacqueline Krüger. „Wer missliebige ... mehr | 0 Kommentare

Neuer Ansatz für die Lösung der KiTa- Beitragsrückzahlung dringend erforderlich

CDU/ANW / 19.09. / 15:50 Uhr

„Ich freue mich, dass der Kita-Elternbeirat gestern in der Sondersitzung des Jugendhilfeausschusses meine Idee aufgegriffen hat und mit einem neutralen Mediator das Problem lösen will. Genau diesen Ansatz, den ich bereits am 07.09.2018 öffentlich gefordert habe, sollten die Vertreter ... mehr | 0 Kommentare

Zuviel bezahlt?

Bündnis90/Die Grünen / 31.08. / 16:31 Uhr

Das Tauziehen um die Rückzahlung zuviel bezahlter Kita-Gebühren, die der fehlerhaften Satzung von 2016 zugrunde lagen, geht in die nächste Runde. Nachdem der Sozialbeigeordnete nun gleich mehrere Varianten zur Problemlösung vorgestellt hat, positioniert sich die Fraktion von Bündnis90/Die Grünen dazu: „Natürlich muss... mehr | 0 Kommentare

CDU-ANW Fraktion unterstützt den Rückzahlungsvorschlag der Verwaltung

CDU/ANW Fraktion / 30.08. / 12:06 Uhr

Die Position von Herrn Schubert lässt hoffen, dass er endlich seine Hausaufgaben gemacht hat. Wir betrachten den Vorschlag des Sozialbeigeordneten als Empfehlung der Verwaltung, die hoffentlich rechtlich geprüft und bestätigt ist, und sind gespannt auf sein Prüfungsergebnis. Dieser Empfehlung ... mehr | 0 Kommentare

Unwürdiges Schauspiel mit quälendem Ende

FDP / 28.08. / 15:35 Uhr

Der heutige Rücktritt der brandenburgischen Gesundheitsministerin Diana Golze ist aus Sicht der FDP Brandenburg überfällig, aber noch kein Garant für einen echten Neuanfang in Fachministerium und Landesbehörde: „Frau Golze trägt die politische Hauptverantwortung für die Versäumnisse im ... mehr | 0 Kommentare

Weitsprung. Kugelstoßen. Brände löschen?!

JuLis / 15.08. / 08:12 Uhr

Dürre, Waldbrandgefahr, Kreislaufprobleme: Der Sommer in Deutschland zeigt seit Wochen Schattenseiten. Angesichts dessen fordern die märkischen Jungen Liberalen nun eine stärkere Vernetzung von Jugendfeuerwehren mit allgemeinbildenden Schulen. „Die Politik ist in der Verantwortung, Lösungen für die angespannte ... mehr | 0 Kommentare

Die Linke: Anständige Löhne in der Pflege

Politik / 06.06. / 12:38 Uhr

Im Rahmen eines Warnstreiks demonstrierten heute Beschäftigte der Brandenburger Volkssolidarität vor der Zentrale der AOK Nordost in Teltow. Der Spitzenkandidat der Brandenburger LINKEN zur Landtagswahl 2019, Sebastian Walter solidarisierte sich mit den Pflegekräften und nahm auch an der Kundgebung in Teltow teil. mehr | 1 Kommentar

SPD Potsdam: Erfolgreicher Parteitag

Politik / 13.05. / 08:04 Uhr

Die SPD Potsdam hat sich beim Parteitag der SPD Brandenburg erfolgreich eingebracht. "Die SPD steht für EIN Brandenburg. Unser Land wollen wir gemeinsam weiter voranbringen und dabei zählen alle Regionen gleichermaßen. Die Uckermark, wie Potsdam, wie die Lausitz", so Mike Schubert, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Potsdam, der zusammen mit dem Ministerpräsidenten Dietmar Woidke den zugehörigen Abschnitt des Wahlprogrammes geschrieben hat. mehr | 0 Kommentare

JuLis zum Tanzverbot am Karfreitag

Politik / 18.04. / 11:01 Uhr

An Karfreitag herrscht in Brandenburg ein Verbot von Tanzveranstaltungen. Die Jungen Liberalen wollen dies ändern und fordern die Abschaffung. Für die Liberale Jugendorganisation ist das Anliegen der Christen, einen ihrer höchsten Feiertage angemessen begehen zu können, gerechtfertigt. Die Möglichkeit für eine freie und offene Tagesgestaltung sollte auch das Drittel der Bevölkerung in Deutschland erhalten, das keiner Konfession angehört. mehr | 0 Kommentare

SPD: Gerade in der inneren Sicherheit: Keinen Millimeter für geistige Brandstifter!

Politik / 17.04. / 15:24 Uhr

Uwe Adler, SPD-Stadtverordneter und Polizeibeamter, antwortet auf den Vorwurf des CDU-Kreisvorstandsmitglieds Wolfgang Geist gegenüber Oberbürgermeister Mike Schubert zur Sicherheitslage am Hauptbahnhof: „Dass die CDU Potsdam, in Person von Wolfgang Geist, dem Potsdamer Oberbürgermeister öffentlich „Desinteresse“ und „Unwillen“ im Zusammenhang mit der Kriminalitätsentwicklung am Potsdamer Hauptbahnhof vorwirft, ist ein haltloser Vorwurf. Jeder, der ... mehr | 0 Kommentare

Die Linke: Vor Ort für ein soziales Brandenburg

Politik / 09.04. / 16:07 Uhr

DIE LINKE. Brandenburg hat heute in Potsdam ihre Kommunalwahlkampagne gestartet. Mit ca. 1.900 Kandidat*innen kämpft die Partei ab sofort um Mandate in den Kreistagen, Stadtverordnetenversammlungen und Gemeindevertretungen. mehr | 0 Kommentare

Stadt Potsdam verfolgt ein Bildungskonzept aus dem letzten Jahrhundert

Politik / 03.04. / 13:03 Uhr

Den gestrigen Potsdamer Neuesten Nachrichten ist zu entnehmen, dass die Stadt Potsdam den Neubau einer Förderschule mit Schüler*innen für Lernbehinderungen auf dem Areal des geplanten Bildungscampus in Bergholz Rehbrücke plant. Hierzu nimmt die bildungspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Marie Luise von Halem wie folgt Stellung: mehr | 0 Kommentare

Für Klimaschutz ist auch nach der Schule Zeit!

Politik / 30.03. / 12:05 Uhr

Die Klimaaktivistin Greta Thunberg besucht Potsdam, um den hiesigen Schulstreik zu unterstützen. Der Landesvorsitzende der Jungen Liberalen Brandenburg, Matti Karstedt, findet, dass der Protest in den Parteien deutlich besser aufgehoben wäre. Er erklärt dazu: mehr | 0 Kommentare

SPD: Umbau des Trafohauses in der Waldsiedlung Groß Glienicke möglich machen

Politik / 24.03. / 09:17 Uhr

Die Waldsiedlung Groß Glienicke gehört zum Ort, zum Ortskern ist es aber ein ganzes Stück Weg. Landesbehörden, Flüchtlingsunterkunft und der neue „Villenpark“, ein Einfamilienhausgebiet, liegen hier. Der Ortsbeirat würde gern das alte Trafohaus dort nutzen, oder besser gesagt, nutzen lassen: Als Café, Imbiss oder Kleinversorger. Die Idee ist gemeinsam mit dem Investor des Villenparks entwickelt worden. „Das finden wir gut und ... mehr | 0 Kommentare

SPD: Sanierungsgebiete und wie weiter?

Politik / 21.03. / 13:24 Uhr

Noch erhalten, schön, stadtbildprägend, aber unglaublich kaputt. Diese Charakterisierung traf 1989 auf Potsdams historische Bausubstanz genauso zu wie auf die vieler anderer Städte Ostdeutschlands. Ein gutes Planungsinstrument für die schwierige Aufgabe um- und aufbauen, aber nicht tot sanieren ist die Ausweisung von Sanierungsgebieten. Doch was passiert, wenn die Sanierungsgebiete aufgehoben werden? Welche Schutzmechanismen gibt es für unsere sanierten Stadtviertel, will die SPD-Fraktion nun von der Verwaltung wissen. mehr | 0 Kommentare

Die Linke: Das Klima schützen – jeden Tag!

Politik / 15.03. / 12:32 Uhr

Die Klimaschutzbewegung der Schüler*innen wächst weiter an. Heute finden erneut „Fridays for future“ - Demonstrationen u.a. in Potsdam, Oranienburg, Neuruppin und Eberswalde statt. Es ist gut, dass die junge Generation die Politik jetzt unter Druck setzt, mehr für den Klimaschutz zu tun, meinen die Spitzenkandidat*innen der Brandenburger LINKEN zur Landtagswahl 2019, Kathrin Dannenberg und Sebastian Walter: mehr | 0 Kommentare

Drewitz kontra Innenstadt?

Politik / 05.03. / 15:25 Uhr

Die SPD-Fraktion ist irritiert über die Reaktion der ProPotsdam zum Antrag der SPD, das Parken in Drewitz für die Anwohner günstiger zu machen. Der Antrag wird morgen in die Stadtverordnetenversammlung eingebracht. „Man kann doch niemandem in Potsdam ernsthaft versuchen zu erklären, dass eine Anwohnerparkkarte in Drewitz doppelt so teuer ist wie ein Bewohnerparkausweis für die Innenstadt.“ Das habe nichts mit Gerechtigkeit zu tun, so SPD-Stadtverordneter Daniel Keller. mehr | 0 Kommentare

Verfehlte Bildungspolitik von Rot-Rot - Zeche zahlen Kinder und Jugendliche in Drewitz

Politik / 04.03. / 16:25 Uhr

Wie die Märkische Allgemeine Zeitung heute berichtete, kann die Arche in Potsdam-Drewitz keine weiteren Kinder und Jugendlichen mehr aufnehmen, weil die Kapazitätsgrenze erreicht ist. Zum Aufnahmestopp äußert sich die bildungs- und jugendpolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen im Landtag Brandenburg, Marie Luise von Halem, wie folgt: mehr | 0 Kommentare

Die Linke: Auf den Anfang kommt es an

Politik / 16.02. / 15:38 Uhr

Zur Umsetzung des „Gute-Kita-Gesetzes“ in Brandenburg erklärt Kathrin Dannenberg, Spitzenkandidatin der LINKEN. für die Landtagswahl 2019: Bereits seit August 2018 können Brandenburger Kinder im letzten Jahr beitragsfrei eine Kita besuchen. Dafür hat DIE LINKE. gesorgt. Jetzt kümmern wir uns um die Umsetzung des Gute-Kita-Gesetzes in Brandenburg. Es ermöglicht nun auch Eltern, die Sozialleistungen beziehen, ihre Kinder beitragsfrei in die Kita zu schicken. mehr | 0 Kommentare

Die Linke: Solidarisch mit Warnstreikenden im ÖPNV

Politik / 06.02. / 08:28 Uhr

Zu den gestern begonnenen Warnstreiks im Öffentlichen Nahverkehr im Land Brandenburg erklären die Spitzenkandidaten der LINKEN für die Landtagswahl 2019, Kathrin Dannenberg und Sebastian Walter: „Wir unterstützen die Warnstreikes der Bus- und Straßenbahnfahrer in Brandenburg uneingeschränkt. Die Forderung ... mehr | 0 Kommentare

„Eine tolle Idee, die sich Potsdam nicht leisten kann“ - Statement zum Ergebnis der Biosphären-Workshops

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN / 05.02. / 13:33 Uhr

Das bei den Ideenworkshops zur Biosphärenweiternutzung entwickelte Nachnutzungs- und Betriebskonzept sehen die Bündnisgrünen in Potsdam aus finanziellen und energetischen Gründen kritisch. Bei der bedenklich steigenden Pro-Kopf-Verschuldung Potsdams und dem Zustand anderer Bildungseinrichtungen in der Stadt können wir uns kein Mammutprojekt leisten, welches trotz gutem Ideenkonzept weiterhin defizitär bleiben würde. mehr | 0 Kommentare

FDP Brandenburg: Neuer Landesentwicklungsplan für die Hauptstadtregion zementiert strukturelle Defizite

Politik / 29.01. / 16:22 Uhr

Die Länder Berlin und Brandenburg haben heute die Landesentwicklungsplanung für die Hauptstadtregion fortgeschrieben. "Was wie eine Neuerung klingt, ist in Wirklichkeit die Zementierung struktureller Defizite", kritisiert Brandenburgs FDP-Landeschef Axel Graf Bülow. Die jetzt im Entwurf vorliegende Gemeinsame Landesplanung von Berlin und Brandenburg ist aus liberaler Sicht unausgewogen und berücksichtigt die Interessen Brandenburgs nur unzureichend. mehr | 0 Kommentare

Angefragt: Schritte zur autofreien Innenstadt

at / 24.01. / 11:09 Uhr

Die Fraktion DIE aNDERE hat zu dem im Wahlkampf zur OB-Wahl wichtigen Thema „Autofreie Innenstadt" nachgefragt, wie viele KFZ-Stellplätze verlagert, wie viele Parkplätze in der Innenstadt durch neue Park+Ride-Plätze am Stadtrand ersetzt und welche Verkehrskonzepte überarbeitet oder fortgeschrieben werden müssten, um das Ziel zu erreichen. Die Fragen und die Antworten der Verwaltung im Detail: mehr | 0 Kommentare

HAVELSPANGE: Stadtfraktion und Kreisverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Potsdam kritisieren erneuten Vorstoß scharf

Politik / 23.01. / 14:28 Uhr

Der erneute Vorstoß der Stadtfraktionen Linke, CDU/ANW, Bürgerbündnis/FDP und dem SPD-Stadtverordneten Claus Wartenberg mit einem Antrag bei der gestrigen Stadtverordnetenversammlung das Bauvorhaben eines dritten Havelübergangs – die Havelspange – wiederzubeleben, stößt bei den Potsdamer Bündnisgrünen auf großes Unverständnis. Das Projekt war in der Potsdamer Stadtpolitik bereits vielfach im Gespräch, wurde aber zuletzt nach eingehender Prüfung 2014 von der Stadtverordnetenversammlung verworfen. Die Sprecherin ... mehr | 0 Kommentare

Angefragt: Krankenstand der Verwaltung

at / 23.01. / 10:14 Uhr

Der Stadtverordnete Wolfhard Kirsch, Fraktion Bürgerbündnis-FDP, hat, nach Ankündigung des OB zusätzlich 100 Mitarbeiter einzustellen, angefragt, wie hoch der Krankenstand in der Verwaltung im letzten Jahr gewesen ist. Die Fragen Kirschs und die Antworten der Verwaltung im Detail: mehr | 0 Kommentare

Die Linke: CDU spielt mit dem Feuer

Die Linke / 14.01. / 11:01 Uhr

Nach einem Bericht der "Märkischen-Online-Zeitung" kann sich der Frankfurter CDU-Bundestagsabgeordnete Martin Patzelt auch Koalitionsgespräche mit der AfD vorstellen. Solche Überlegungen bewerten Kathrin Dannenberg und Sebastian Walter, designierte Spitzenkandidat*innen der LINKEN für die Landtagswahl 2019, als Gefährdung des demokratischen Konsens: mehr | 0 Kommentare

Anfrage der AFD-Fraktion zum Thema Oberstufenzentrum-Wohnheim

at / 08.01. / 08:19 Uhr

Der Stadtverordnete Dennis Hohloch von der AFD-Fraktion hat sich im Dezember mit einer Anfrage bezüglich der Auslastung des Oberstufenzentrum-Wohnheims an die Stadtverwaltung gewendet. Die Fragen Hohlochs und die Antworten der Verwaltung im Detail: mehr | 0 Kommentare

Driving home for christmas und auch wieder zurück

JuLis / 29.12. / 11:23 Uhr

Die Jungen Liberalen Brandenburgs haben sich zum ÖPNV während der Weihnachtszeit geäußert: Auf dem Weg zurück in die Heimat überdeckte vielleicht noch die Vorfreude auf Weihnachten den Frust auf den Öffentlichen Personennahverkehr. Spätestens nach den Feiertagen bekommt man das mittelalterliche System des ÖPNV dann doch ungefiltert zu spüren. mehr | 0 Kommentare

Anfragen der aNDEREN

at / 28.12. / 10:08 Uhr

Die Fraktion der aNderen hat Anfang Dezember kleine Anfragen zu den Themen Internet an Potsdamer Schulen, Abfallbehältertanz am Rathaus Babelsberg, Verfahren zur Erteilung von Arbeitserlaubnissen durch die Ausländerbehörde und Glascontainer in der Innenstadt gestellt. Die detaillierten Fragen und Antworten der Verwaltung im ... mehr | 0 Kommentare

Die Linke zur Wiederwahl Dietmar Woidkes

Die Linke / 19.11. / 16:49 Uhr

Zur Wiederwahl Dietmar Woidkes als SPD-Landesvorsitzenden erklären die Landesvorsitzenden DIE LINKE Brandenburg, Anja Mayer und Diana Golze: „Wir gratulieren Dr. Dietmar Woidke zur Wiederwahl als Landesvorsitzenden der brandenburgischen SPD. Wir begrüßen es ebenso, dass die SPD auf Bundesebene Hartz IV überwinden möchte und ... mehr | 0 Kommentare

Novelle des Brandenburgischen Polizeigesetzes - Die Linke nimmt Stellung

Die Linke / 01.11. / 10:46 Uhr

Zum Kabinettsentwurf der Novelle des Brandenburgischen Polizeigesetzes stellt Anja Mayer, Landesvorsitzende DIE LINKE Brandenburg, fest: „DIE LINKE Brandenburg hat im Prozess der Erarbeitung der Novelle gegen erheblichen Widerstand des Koalitionspartners darauf bestanden, dass Freiheitsrechte mit uns nicht verhandelbar sind. Online-Durchsuchung, Schleierfandung, anlasslose Überwachungen und ... mehr | 0 Kommentare

Zur Demokratieerfahrung des Ostdeutschen - Stellungnahme

Die Linke / 17.10. / 15:55 Uhr

Zu den Äußerungen von Ministerin Ernst in der [PNN vom 16. Oktober] erklärt Anja Mayer, Landesvorsitzende Die Linke Brandenburg: „Ich komme, wie Frau Ernst aus dem Westen - und sogar aus Bayern. Ich habe eine andere Auffassung als Frau Ernst: Wenn jemand Erfahrungen mit ... mehr | 0 Kommentare

„Tschüss Schule – hallo Welt!“ ...

at / 07.10. / 08:35 Uhr

... heißt eine Veranstaltung im Berufsinformationszentrum im diesen Monat. Hier gibt eine Beraterin von „AIFS - Educational Travel“ Informationen und Expertentipps zum Work & Travel, Au-Pair-Aufenthalten, Studienmöglichkeiten sowie High-School und Sommercamps. Termin ist der 18. Oktober um 16 Uhr. mehr | 0 Kommentare

Kutschpferde vor Sommerhitze konsequenter schützen

Bündnis90/Die Grüne / 07.09. / 09:35 Uhr

Die Debatte um die Potsdamer Kutschpferde, die auch in der größten Sommerhitze arbeiten mussten, hat nun auch ein parlamentarisches Nachspiel. Janny Armbruster, Oberbürgermeisterkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen hat eine Kleine Anfrage eingebracht und erklärt zur Antwort: „Ich finde, dass bei diesem unerträglich heißen Sommer ... mehr | 0 Kommentare

Verkehrspläne der Landesregierung bleiben visionslos

JuLis / 31.08. / 16:27 Uhr

Mit der Bahn pünktlich, stressfrei und ohne Gedrängel zur Arbeit oder in den Urlaub zu fahren, bleibt wohl auch weiterhin ein Traum für alle Brandenburger. Der gerade veröffentlichte Nahverkehrsplan der Landesregierung bleibt hinter den Erwartungen zurück. „Die geplanten, kurzfristigen ... mehr | 0 Kommentare

Frischer Wind in alte Themen - neue bündnisgrüne Anträge für die nächste SVV

Bündnis90/Die Grünen / 29.08. / 09:35 Uhr

Die neuen Anträge für die Stadtverordnetenversammlung am 5. September befasst sich mit stadtbekannten Themen. Die Fraktion von Bündnis90/Die Grünen fordert u.a. ein umfassendes Energiekonzept für den neuen Stadtteil Krampnitz, die Nutzung von Sporthallendächern für Sportplätze und ... mehr | 0 Kommentare

Medikamentenskandal ist Ergebnis falscher Prioritäten im Ministerium - Rücktritt unumgänglich

Politik / 18.08. / 08:41 Uhr

Brandenburgs Gesundheitsministein Diana Golze muss aus Sicht der brandenburgischen FDP sofort von ihren Aufgaben entbunden werden. „Die Tatsache, dass das Ministerium bereits seit 2016 Kenntnis vom Handel mit gestohlenen Krebsmedikamenten ... mehr | 0 Kommentare

Schüle fordert Servicestelle für Ehrenamtliche

Politik / 13.08. / 16:17 Uhr

In der aktuellen Diskussion um die Einführung eines verpflichtenden Dienstjahres für Frauen und Männer fordert SPD-Bundestagsabgeordnete Manja Schüle mehr Unterstützung für Freiwillige durch Servicestellen, statt eines allgemeinen Pflichtdienstes: „Viele Bereiche unseres Lebens funktionieren nur deswegen, weil ... mehr | 0 Kommentare