Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Zweiter Testspielsieg – 3:1 gegen spanischen Meister

Sport
  • Erstellt: 20.09.2022 / 08:41 Uhr von scp
Die Volleyballerinnen vom SC Potsdam haben auch ihr zweites Vorbereitungsspiel auf die neue Saison gewonnen. Am Sonntag setzte sich das Team von Chefcoach Guillermo Naranjo Hernández mit 3:1 (25:17, 25:20, 19:25, 25:21) gegen den CV Haris Tenerife La Laguna durch. Nach dem 3:0 vom Freitag gegen Volkswagen Heidelberg gelang damit der Gesamtsieg beim internationalen Turnier der Insel Gran Canaria.

Gegen den amtierenden spanischen Doublegewinner und Teilnehmer der Champions-League-Qualifikation waren die Potsdamerinnen durchaus gefordert. Im Vergleich zur Freitagspartie deutlich verbessert, war Naranjo Hernández nach der Partie durchaus zufrieden. „Wenn man bedenkt, dass Laura Emonts, Aleksandra Jegdic, Anastasia Cekulaev und Fleur Savelkoel aufgrund der WM-Vorbereitung noch fehlen, war das eine gute Leistung“, so der 45-Jährige. „Wir haben gegen eine erfahrende Mannschaft gespielt, die es in der letzten Saison bis in das CEV-Challenge-Cup-Finale gegen Scandicci geschafft hat. Wir haben im Spiel zwischenzeitlich ein wenig den Rhythmus verloren, uns im vierten Satz aber wieder gefangen. Alles in allem bin ich zum jetzigen Zeitpunkt mit der Leistung zufrieden.“

Freuen durfte sich im Anschluss auch Sarah van Aalen. Die Zuspielerin wurde zur wertvollsten Akteurin des Turniers gekürt.

Bilder

Turniersieg auf den Kanaren – der SC Potsdam gewinnt auch gegen den spanischen Spitzenklub CV Haris (Quelle: CD Heidelberg)
Dieser Artikel wurde bereits 173 mal aufgerufen.

Werbung