Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo
    • Die Konzertreihe „Sommermusiken" in der 1690 geweihten Dorfkirche Nattwerder nähert sich ihrem Ende. Am Samstag findet dort das letzte Konzert mit dem Duo Finesco, Juliane Winkler (Geige/ Akkordeon) und Christof Schill (Flamencogitarre), statt. Beginn 16.30 Uhr. Eintritt 10 Euro. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.
    • Am Wochenende öffnen im Rahmen der „Offenen Gärten 2022“ knapp 20 private Gärten in Potsdam, Berlin und Umland für alle Garteninteressierte. Eintrittsplaketten für 3,00 € gibt es an allen ausgeschriebenen Vorverkaufsstellen und in den geöffneten Gärten. mehr
    • Der seit dem 26. Juli vermisste Marcus S. aus Eiche ist tot. Eine Zeugin fand am 5. August eine verstorbene männliche Person in einem Waldstück nahe seiner Wohnanschrift. Durch eine rechtsmedizinische Untersuchung konnte nun zweifelsfrei geklärt werden, dass es sich um den vermissten Mann handelt. Hinweise auf ein Einwirken Dritter liegen nicht vor. Verwandter Artikel vom 26.07.: [Wo ist Marcus S.?]
    • Im August sind am Sternenhimmel die Perseiden unterwegs. In der Nacht zum Samstag können bis zu 100 Sternschnuppen in der Stunde gesichtet werden. Zum Warmmachen hat sich Helge in den “Zschopauer Alpen” schon mal den Mond mit einem Teleskop nähergeholt. Sein Schnappschuss ist unser Foto das Tages.
    • Da muss man erst mal draufkommen
      at / 11.08. / 15:57 Uhr

      Die Fraktion Die Andere hat sich in der Stadtverwaltung zu den Öffnung der Schulsportanlagen in der Heinrich-Mann-Allee (Humboldt-Gymnasium) und in der Kurfürstenstraße erkundigt, mehrfach hatten sich zuletzt Jugendliche beschwert. Beide Schulsportanlagen sind ab 16 Uhr für die Nutzung durch den unorganisierten Breitensport vorgesehen und sollten daher unverschlossen sein. Offensichtlich kommt es aber in der Heinrich-Mann-Allee immer wieder dazu, dass die Sportanlagen nach 16 Uhr abgeschlossen sind. Außerdem war der Zugang zur Sportanlage in der Kurfürstenstraße an der Hans-Thoma-Straße ebenfalls mehrfach am Wochenende verschlossen. mehr
    • In der nächsten Woche, genau am 16. August beginnen im Bogen in Potsdam West die Arbeiten für die Auswechslung der Regen- und Schmutzwasseranlagen. Ab 7 Uhr wird dafür die Straße zwischen Zeppelinstraße und Bahnunterführung vollgesperrt. Das Bauende ist für den 30. Oktober 2023 avisiert. Alle weiteren Infos im Flyer.
    • Derzeit laufen im Nahbereich des Bahnhofes Alexanderplatz polizeiliche Maßnahmen der Berliner Polizei. Diese hat jetzt damit begonnen den Bahnhof zu räumen. Der S-Bahn- und der Regionalverkehr ist hier unterbrochen. Es kommt zu Ausfällen und Verspätungen.
    • Am Samstag wird im Schloss Sacrow zugunsten des Hilfsprogramms #STANDWITHUKRAINE der Babelsberger Filmuni "FEst-Ouest – Eine Liebe in Russland" von Régis Wargnier aus dem Jahr 1999 gezeigt. Der bewegende Film wurde als bester fremdsprachiger Film für den Oscar, den Golden Globe und den Sierra Award bei den Las Vegas Film Critics Society Awards nominiert. Gedreht wurde unter anderem in Kiew und Odessa. Einlass 20 Uhr, Beginn 21 Uhr. Bei schönem Wetter Open Air. Eintritt frei, um Spenden für das Hilfsprogramm wird gebeten.
    • Die Instandsetzungsarbeiten ab der Fähre sind pünktlich abgeschlossen worden. Seit 14:18 Uhr ist sie wieder in Betrieb.
    • Die SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Basismaßnahmenverordnung wird unverändert um weitere vier Wochen verlängert und gilt nun bis einschließlich 12. September 2022. Das hat das Brandenburger Kabinett heute beschlossen. Damit gelten weiterhin die Maskenpflicht in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens und im ÖPNV sowie die Testpflicht für Beschäftigte in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens. Kommentare (0) | mehr
    • Ein Krokodil in der Havel? Mitnichten. Es ist wohl eher doch ein Motorradreifen, der dort zufällig hingerollt ist.
    • Auf der A2 zwischen Ziesar und Wollin steht ein brennender PKW auf dem Standstreifen. Hier bitte vorsichtig fahren.
    • Gemeinde flott auf zwei Rädern
      at / 11.08. / 12:30 Uhr

      Seit gestern ist die Gemeindeverwaltung Stahnsdorf wie der geölte Blitz auf zwei Pedelecs unterwegs. Damit radeln die Kollegen nun mit Motorunterstützung auf ihren dienstlichen Wegen. Bürgermeister Bernd Albers und Klimaschutzmanager Michael Pierog ließen sich von Geschäftsführer Gunnar Paulick der Fachfirma e-motion aus Werder/Havel in die Finessen der neuen Dienstfahrzeuge einweihen. mehr
    • Eine Firma im Industriegebiet wurde in der Nacht zum Mittwoch von Einbrechern heimgesucht. Diese hebelten eine Tür auf und durchsuchten die Räume und Büros nach Geld sowie wertintensiven Gegenständen. Derzeit besteht noch kein abschließender Überblick über das Diebeshut. Der entstandene Schaden wurde auf bislang 5.000 Euro beziffert.
    • Am Sonntag gibt es in der Reihe “Worte und Klänge” im Kunsthaus sans titre eine szenisch-musikalische Lesung des "Theater Weites Feld". Die Schauspielerin Karen Schneeweiß-Voigt trägt Gedichte und autobiographische Schriften Hilde Domins vor, die Musikerin Katharina Burges gestaltet am Piano den Abend mit eigenen Kompositionen und denen jüdischer Komponisten. Beginn 17 Uhr. Eintritt frei.
    • Aufgrund einer Störung ist die Erdgastankstelle Total Pirschheide aktuell außer Betrieb. Die Reparaturarbeiten werden voraussichtlich morgen im Laufe des Tages abgeschlossen. Bis dahin ist kein Tankvorgang möglich. Das teilen die Stadtwerke soeben mit.
    • Im Land Brandenburg hat es seit gestern 2.239 neu erfasste Covid-19-Fälle gegeben, Potsdam +117. Der landesweite Hospitalisierungswert beträgt 7,31. Der Anteil der intensivpflichtigen COVID-19-Patienten an der Zahl der aktuell tatsächlich betreibbaren Intensivbetten liegt bei 5,2 Prozent.
    • Am Mittwochabend ist eine 64-jährige Fahrradfahrerin am Bahnübergang in der Drewitzer Straße mit den Reifen offenbar in die Schienen geraten. Die Frau stürzte und erlitt leichte Verletzungen. Sie wurde zur weiteren Behandlung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.
    • Du findest Roboter spannend und fragst dich, wie Roboter programmiert werden? Die Medienmacher zeigen am 24. August, wie du den Roboter "Dash" steuern und programmieren kannst. Schritt für Schritt. Von 15.30 bis 17 Uhr. Für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Zur Anmeldung: [Klick]
    • In der Nacht zum Mittwoch wurde in Babelsberg ein Wohnmobil der Marke Fiat gestohlen. Das Fahrzeug hatte auf der Straße vor einem Grundstück geparkt. Hinweise auf die Täter liegen derzeit nicht vor. Das Fahrzeug wurde zur Fahndung ausgeschrieben.
    • Klimacamp und Streik in Potsdam
      at/pm / 11.08. / 08:46 Uhr

      Zelten für Klimagerechtigkeit – und zwar mitten in der Innenstadt, das wollen Aktivisten aus der Klima- und Jugendbewegung möglich machen. Vom 20. - 26.08. veranstalten sie im Potsdamer Lustgarten gegenüber vom Landtag wieder ein Klimacamp. Dieses dient als Treffpunkt für Aktivisten, junge Menschen und Interessierte an Klimagerechtigkeit. Die Veranstaltenden laden herzlich ein und heißen jede und jeden willkommen. mehr
    • Betrunken mit Straftaten gedroht
      at/pm / 11.08. / 07:54 Uhr

      In der Nacht zum Dienstag meldete sich ein Autofahrer über Notruf bei der Brandenburger Polizei und äußerte, dass er auf der A 115 in Richtung AD Nuthetal fahre und Absichten eine Gefährdungslage auslösen zu wollen hegt. Was auch immer damit genau gemeint war, die Brandenburger Autobahnpolizei und auch Berliner Polizisten setzten sich umgehend in Bewegung. mehr
    • Im März dieses Jahres hatte der Kommunale Immobilien Service Potsdam im Rahmen eines Pilotprojektes insgesamt 40 Spender für kostenlose Periodenprodukte in verschiedenen öffentlich zugänglichen Gebäuden der Landeshauptstadt mit viel Publikumsverkehr angebracht. Kommentare (1) | mehr
    • Der SV Babelsberg 03 muss im zweiten Spiel der Saison zu Herthas Zweite. Die Berliner haben ihr erstes Spiel gegen Lok Leipzig verloren, der letzte Sieg gegen Nulldrei stammt aus dem Jahr 2019. Anpfiff im Stadion auf dem Wurfplatz ist morgen um 19 Uhr. Die Tageskassen werden am Spieltag nicht geöffnet. Tickets sind ab sofort für 10 Euro ausschließlich im Online-Vorverkauf erhältlich: [Klick]
    • Die Stadt hat das Sonderamtsblatt Nr. 22 “Mietspiegel für nicht preisgebundenen Wohnraum der Landeshauptstadt Potsdam 2022” veröffentlicht. Zum Download: [Klick]
    • Die Berliner Feuerwehr hat am Abend die Sperrung der Avus am Berliner Grunewald wieder aufgehoben. Für eine freie Fahrt müssen nun noch die Absperrungen beseitigt werden. Das soll in den nächsten Stunden passieren.
    • Um die Aufenthaltsqualität auf dem Alten Markt, insbesondere des Verweilens ohne Besuch einer gastronomischen Einrichtung zu verbessern, wurden in den letzten Jahren viele Vorstöße aus dem Kreis der Stadtverordneten gemacht. Letztmalig geschah dies mit dem Antrag der Fraktion Bündnis90/Grüne „Klötze zu Sitzen“. Seitdem ist jedoch recht wenig geschehen, stellt Stadtverordnete Janny Armbruster (B90/Grüne) fest: Gibt es planungsrechtliche Vorgaben für den Alten Markt, die explizit verhindern bzw. untersagen, die Aufenthaltsqualität am Alten Markt zu verbessern, in dem auf die quadratischen Steinpoller zwischen Museum Barberini und Nikolaikirche bankähnliche Holzstreben aufgebracht werden? Kommentare (1) | mehr
    • Zum Ausklang der Woche lädt der Förderverein Pfingstberg am Freitag, 12.8., wieder zur Mondnacht ein. Passend zum Stadtmotto „Potsdam – eine Reise durch Europa“ wird es zu jeder Mondnacht ein wechselndes kulinarisches Angebot geben - dieses Mal mit Kleinigkeiten aus der italienischen Küche. Dazu chillige Musik. Beginn 18, Ende 23 Uhr. Tickets für 6/4,50 Euro ausschließlich an der Abendkasse.
    • Görke: So geht das nicht!
      Politik / 10.08. / 16:52 Uhr

      "Lindern will die Rechnung für sein Inflationsbekämpfungsgesetz dem Brandenburger Finanzministerium in den Briefkasten schmeißen.", sagt der finanzpolitische Sprecher der Linksfraktion und Brandenburger Bundestagsabgeordnete Christian Görke: „Lindners Steuerplan ist ein Witz! In absoluten Zahlen profitieren Gut- und Spitzenverdiener am stärksten. Lindner erweckt den Anschein, als ob das ... Kommentare (1) | mehr
    • Im Lottenhof in Potsdam-West gibt es am Freitag den Film "Ivie wie Ivie" zu sehen. "Zwei afrodeutsche Halbschwestern, die sich nie kannten, nähern sich über den Tod ihres gemeinsamen Vaters, suchen ihre Wurzeln und finden sich selbst." Für ihre Rolle als Ivie erhielt Lorna Ishema den Filmpreis in der Kategorie Beste weibliche Nebenrolle. Ab 21 Uhr. Eintritt 8€.
    • Ja, wo ist sie denn, die Südländerin?
      at/pm / 10.08. / 15:41 Uhr

      Immer öfter tauchen Tier- und Pflanzenarten in unseren Breiten auf, die wir eher aus dem Urlaub im Süden kennen. So breitet sich u.a. die Europäische Gottesanbeterin (Mantis religiosa) seit etwa 20 Jahren immer weiter Richtung Norden aus. 2007 wurde sie erstmalig in Brandenburg gesichtet, seit 2016 wird sie vom Naturkundemuseum zusammen mit den Mantidenfreunden Berlin-Brandenburg gesammelt. Jetzt geht das Citizen-Science-Projekt „Gottesanbeterin gesucht!“ in eine neue Runde. Dabei sind Brandenburger und Berliner aufgerufen, ihre Begegnungen mit der Lauerjägerin mitzuteilen. „Wir haben im Zuge der aktuellen klimatischen Veränderungen die Chance, die Ausbreitung einer Art mitzuerleben“, sagt Dr. Dirk Berger, Biologe im Naturkundemuseum Potsdam. mehr
    • Gestern Abend soll ein junger Mann im Bereich Newtonstraße / Johannes-Kepler-Platz von mehreren Personen geschlagen und getreten worden sein. Als die alarmierten Polizeibeamten eintrafen, war niemand mehr vor Ort. Zwei Jugendliche konnten im Nahbereich jedoch gestellt werden. Sie wurden im Anschluss an ihre Erziehungsberechtigen übergeben. Der Geschädigte wurde vor Ort durch den Rettungsdienst ambulant behandelt. Die Polizei hat eine Anzeige wegen Körperverletzung aufgenommen, die Kriminalpolizei ermittelt.
    • Am Freitag gibt es wieder den Sound(g)arten im Fabrikgarten. Diesmal stellt Gonzo M. ihr im Mai veröffentlichtes Album Futile Choir vor. Geprägt von E-Gitarre, Jazz-Schlagzeug und Synthesizer-Elementen, die durch Gitarrenverstärker verfeinert werden, bewegt sich die Band auf einer stilistischen Gratwanderung zwischen Art Pop, Gump und elektronischer Experimentalmusik. Beginn 20 Uhr. Eintritt frei.
    • In den kommenden beiden Nächten wird jeweils von 20 Uhr bis 5 Uhr die Tangente im AD Potsdam, die von der A10 aus Richtung Michendorf / AD Nuthetal zur A10 in Richtung AD Werder / Hamburg führt, wegen des Aufbaus einer mobilen Schutzeinrichtung (Stahlschutzwand) im Zusammenhang mit der Einrichtung der Baustellen-Verkehrsführung voll gesperrt. Die Umleitung ist ausgeschildert und führt über die A9, Anschlussstelle Beelitz-Heilstätten – hier ab- und in Richtung AD Potsdam wieder auf die A9 auffahren, weiter über das AD Potsdam auf der A10 in Richtung AD Werder.
    • Am Dienstagmittag wurde der Polizei ein Unfall aus Ferch gemeldet. Im Mühlengrund hatte ein unbekannter Lkw mit Anhänger im Vorbeifahren einen Pkw Ford gestreift und dessen Seite dabei erheblich beschädigt. Das Auto war anschließend nicht mehr fahrbereit. Die Schadenshöhe wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Ob der Fahrer des Lkw den Unfall bemerkte, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Es besteht der Verdacht der Fahrerflucht.
    • Aufgrund von Instandsetzungsarbeiten muss der Fährverkehr zwischen dem Kiewitt und Hermannswerder am Donnerstag in der Zeit von 9 bis ca. 14.30 Uhr unterbrochen werden. Fahrgäste können ersatzweise die Buslinie 694 ab Hauptbahnhof nutzen.
    • Ab dem 22. August stehen die Bürgerideen zum Potsdamer Bürgerhaushalt 2023/24 zur Votierung. Rund 1500 Potsdamer haben bei der Ideenfindung mitgemacht. Sie reichten 538 Empfehlungen ein, kommentierten diese und nahmen an der Vorauswahl teil. Ein Redaktionsteam aus Bürgern und Verwaltungsmitarbeitern hat jetzt die aus ihrer Sicht wichtigsten 40 Ideen ausgewählt, aus denen die "TOP 20-Liste" erstellt werden soll. Hier kann man schon mal einen Blick in die Top 40-Liste werfen: [Klick]
    • Eine immer noch zu hohe Explosionsgefahr am Sprengplatz sorgt dafür, dass die Avus leider auch heute weiter gesperrt bleiben muss.
    • Seit dieser Woche sind bundesweit sämtliche Webseiten der IHKs lahmgelegt, möglichweise aufgrund einer Cyberattacke. Die intensiven Untersuchungen zusammen mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und Ermittlungsbehörden der IT-Systeme der IHK-Organisation dauern an. Die IT-Systeme werden nach intensiven Prüfungen sukzessive wieder hochgefahren. Kommentare (0) | mehr
    • Bahn: "Wegen des außergewöhnlich hohen Fahrgastaufkommens ist der Zustieg weiterer Personen und die Mitnahme von Fahrrädern in #RE3113 der Linie #RE1 nicht mehr möglich. Bitte wählen Sie eine andere Verbindung."
    • In der Phöbener Chaussee (Werder) ist ein 84-Jähriger am Dienstagnachmittag aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto überschlug sich im weiteren Verlauf und kam schließlich wieder auf allen vier Rädern zum Stehen. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von 15.000 Euro.
    • Auffahrunfall endet tödlich
      at / 10.08. / 11:01 Uhr

      Auf der A2 ist am Dienstagnachmittag ein Transporter in die Mittelleitplanke geknallt. Für die Bergungsarbeiten und Bindung der Betriebsstoffe mussten zwei Fahrspuren gesperrt werden. In das Ende des sich daraufhin bildenden Staus fuhr ein polnischer Lkw auf einen Sattelzug auf und ging unmittelbar nach dem Aufprall in Flammen auf. Der Fahrer kam dabei ums Leben, der andere wurde leicht verletzt. Die Identität des … mehr
    • Im Land Brandenburg hat es seit gestern 2.102 neu erfasste Covid-19-Fälle gegeben, Potsdam +137. Der landesweite Hospitalisierungswert beträgt 7,19. Der Anteil der intensivpflichtigen COVID-19-Patienten an der Zahl der aktuell tatsächlich betreibbaren Intensivbetten liegt bei 5,3 Prozent.
    • Unbekannte haben sich in der Nacht zum Dienstag gewaltsam Zugang zu dem Räumen eines Dienstleistungsbetriebes in der Friedrich-Ebert-Straße verschafft. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und stahlen nach ersten Erkenntnissen Bargeld und technische Geräte. Die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt.
    • Am 12. August veranstalten die StadtrandELFen wieder eine Sternennacht auf der Habichtwiese in Bornstedt. In Zusammenarbeit mit dem Planetarium werden Teleskope aufgestellt, eigene Teleskope und Ferngläser können gerne mitgebracht werden. Los geht es um 20 Uhr mit einem kleinen Vortrag über die zunehmende Lichtverschmutzung. René Curwy von den Paten der Nacht wird dazu Interessantes erzählen. Gegen 21 Uhr bittet Astrid Heiland-Vondruska in die Jurte an die Feuerschale zur „Märchenhaften Sternstunde – Märchen von Sonne, Mond und Sternen aus aller Welt!“.
    • Bei dem getöteten 69-jährigen Mann beim tragischen Ballon-Unglück am Montag in Beelitz soll es sich um einen hochrangigen Agenten des BND gehandelt haben, das berichtet die BILD. Zum Artikel: [Klick].
    • Die neunte Ausgabe des qualifizierten Mietspiegels für die Landeshauptstadt Potsdam tritt am 10. August 2022 in Kraft. Das kündigte die Beigeordnete für Ordnung, Sicherheit, Soziales und Gesundheit, Brigitte Meier, bei der Vorstellung des neuen qualifizierten Mietspiegels an. Gemeinsam mit Vertretern der Wohnungswirtschaft und der Mieterverbände stellte die Beigeordnete die neuen Mietspiegelwerte heute der Öffentlichkeit vor. Der Potsdamer Mietspiegel wurde von der Verwaltung gemeinsam mit Vertretern der Mieter- und Vermieterseite im Arbeitskreis Mietspiegel nach anerkannten statistischen Methoden erstellt. Alle beteiligten Interessenvertreterinnen und -vertreter der Mieter- und Vermieterseite haben den Mietspiegel 2022 bereits anerkannt. Kommentare (0) | mehr
    • Autofahrer sollten auf der A2 zwischen Brandenburg und Wollin in Fahrtrichtung Hannover derzeit besonders vorsichtig sein. Nach dem gestrigen Brummi-Crash bei Wollin und dem damit verbundenen stundenlangen Stillstand haben viele Fahrer ihr Sattelzüge und LKW auf dem Standstreifen geparkt - sie konnten wegen der Lenk- und Ruhezeiten nicht mehr weiterfahren. Zur Stunde stehen dort immer noch viele Brummis am Straßenrand.
    • Das Potsdamer Jobcenter im Horstweg informiert am Mittwoch, 24.8., um 10 Uhr in Raum D.2088 über das Interessenbekundungsverfahren für die Umsetzung von Arbeitsgelegenheiten nach § 16d SGB II im Jahr 2023. Es gibt Informationen zum Umfang und den Schwerpunkten der geplanten Arbeitsgelegenheiten sowie zu dem vorgelagerten Auswahlverfahren. Alle interessierten Träger, die eine solche Maßnahme in Potsdam im nächsten Jahr durchführen möchten, werden gebeten, sich bis zum 22. August anzumelden: [Jobcenter-Landeshauptstadt-Potsdam.Leitung@jobcenter-ge.de].
    • Beste Grüße vom Jungfernsee sendet uns heute Andrea. Die Enten genießen die Mitfahrgelegenheit. Ihr Schnappschuss ist unser Foto des Tages.
    • Der Volleyballer Richard Wiedmer vom SC Potsdam holte bei der Deutschen Meisterschaft der Beach-Volleyballer (29. bis 31. Juli) mit seinem Partner Florian Schwarzlose (VC Blau Weiß Brandenburg) Platz drei im Altersbereich U 17. Nach dem tollen Erfolg in Barby (Sachsen-Anhalt) wollte es sich SCP-Volleyball-Abteilungsleiter Martin Rosseck nicht nehmen lassen, dem Bronzemedaillengewinner persönlich zu gratulieren und überreichte ihm beim Training ein kleines Präsent als Anerkennung.
    • An sich ist der Gebrauch des Wortes Faulheit zwar schon eine Beleidigung, aber heute muss man das nicht so genau nehmen. Heute darf ausgiebig gefaulenzt werden, denn heute ist Faulpelz-Tag! Ob faul auf dem Sofa liegen oder gleich morgens faul im Bett liegenbleiben - heute gilt es faul zu sein!, empfiehlt der Kleine Kalender. In diesem Sinne, genießen Sie den Tag!
    • Nicht nur in Babelsberg hat es gestern Abend einen Stromausfall gegeben, auch der Stern war aufgrund eines Erdschlusses betroffen. Auch die Straßenbahn zwischen Bisamkiez und Marie-Juchacz-Straße blieb stehen. Nach 2-3 Stunden war die Versorgung aller betroffenen Gebiete wieder hergestellt.
    • In der Rudolf- Breitscheid gibt es zur Zeit einen Stromausfall - mindestens von der Karl Liebknecht bis zum Thalia. Kino, Restaurant etc. nichts geht mehr. Gemeldet von Klaudia um 18.51 Uhr. / Update 19.28 Uhr: Der Strom fließt wieder.
    • Transporter kracht in Leitplanke
      at / 09.08. / 18:27 Uhr

      Heute Nachmittag gegen 15.40 Uhr krachte auf der A2 ein Kleintransporter in die Mittelleitplanke. Weil während der Bergungsarbeiten und der Aufnahme der Betriebsstoffe zwei Fahrspuren gesperrt werden mussten, bildete sich zügig ein längerer Stau. An dessen Ende ereignete sich dann der dramatische Folgeunfall, bei… mehr
    • Am Sonntag können in entspannter Atmosphäre im fabrikcafé Tangoschritte aufgefrischt oder neu gelernt werden. Die Tanzlehrer Steven und Antje von tanguito geben Anregungen und Tipps. Von 18 bis 21 Uhr. Eintritt: 5 €, Bezahlung vor Ort, bar.
    • Aus aktuellem Anlass warnt die Genossenschaft am Schillerplatz keine fremden Personen in die Aufgänge zu lassen. Ende Juni hatte eine Mieterin eine fremde Frau (ca. 50) im Keller angetroffen, die dort offenbar übernachten wollte. Am Bogen warnt die GeWoBa ebenfalls. Hier wurden zuletzt vermehrt Kellereinbrüche gemeldet.
    • Kurz hinter der Anschlussstelle Wollin sind in Fahrtrichtung Hannover zwei LKW ineinandergekracht und in Flammen aufgegangen. mehr
    • Vorsicht auf der A2 zwischen Wollin und Ziesar in Fahrtrichtung Magdeburg. Dort gibt es eine Unfallstelle auf dem linken Fahrstreifen. Der linke und der mittlere Fahrstreifen sind gesperrt.
    • In dieser Woche startet im Thalia der Film “Alcarrás – Die letzte Ernte”. Zur ersten Vorführung am Donnerstag um 20 Uhr wird es mittels einer Live-Übertragung ein Filmgespräch mit Regisseurin Carlá Simon und den Hauptdarstellern Anna Otin und Jordi Pujol Dolcet geben. Die Komödie hatte bei der Berlinale den Goldenen Bären gewonnen. Tickets und mehr Infos: [Klick]
    • Mit dem Start in die 2. Bundesliga werden alle Spiele des VfL Potsdam im kostenlosen Livestream bei Sportdeutschland.TV zu sehen sein. Für die Übertragung der Heimspiele wird noch ein Kommentator benötiget. Bei Interesse einfach bei der Geschäftsstelle unter [geschaeftsstelle@vfl-potsdam.de] melden.
    • Wer kennt diese brutalen Räuber?
      at / 09.08. / 15:32 Uhr

      Die auf dem Bild abgebildeten, bislang unbekannten Personen sind verdächtigt, am 16. Dezember letzten Jahres auf der Rasenfläche zwischen der Babelsberger Straße und der Freundschaftsinsel einen Raub begangen zu haben. Die beiden unbekannten Täter sollen zwei junge Männer angegriffen, geschlagen und gewürgt und eine Musikbox „UE-Megaboom“ gewaltsam gestohlen haben.  mehr
    • Hamburg. Rote Flora. Noch ne Molle? Während andere Halbstarke von der Elbe sich ihre Straßenpunkattitüde direkt in den Nietengürtel ritzen konnten, irrten die drei Jungs von Montreal noch im vorstädtischen Bermudadreieck zwischen Sportverein, Mofa-Gang und Schultheater umher. Zum Glück entdeckten die Nordlichter schnell die Musik als einzig akzeptable Freizeitbeschäftigung und ihr Ticket raus aus dem Elend zwischen Wodka-Sprite, Kunstlederjacken und Autoscooter-Pop. Was dabei rauskommt? Am Freitag, 19.8., um 20 Uhr sind sie zu Gast im Waschhaus. Tickets: [Klick]
    • Das Poetenpack hat seine Version von Moliéres "Tartuffe" bis Sonntag im Heckentheater aufgeführt. Theaterfreundin Birgit war dort. Es war super. Sie freut sich schon auf das nächste Jahr und hat uns einen Schnappschuss von der letzten Vorstellung geschickt - das Foto des Tages.
    • Gedenkveranstaltungen anlässlich des 61. Jahrestags des Baus der Berliner Mauer finden am Samstag, 13. August, in Potsdam statt. Um 10 Uhr gedenken Potsdams Oberbürgermeister Mike Schubert und die Bezirksbürgermeisterin Dr. Carola Brückner aus Berlin-Spandau gemeinsam dem Groß Glienicker Ostvorsteher Winfried Sträter an der Mauergedenkstätte im Gutspark Groß Glienicke. Um 14 Uhr findet an der Glienicker Brücke an der Skulptur NIKE ’89 die zentrale Gedenkfeier der Fördergemeinschaft „Lindenstraße 54“ und der Landeshauptstadt Potsdam, bei der an das historische Ereignis und die Mauertoten gedacht wird, statt. Auf der Veranstaltung sprechen die Vizepräsidentin des Landtages Brandenburg, Barbara Richstein, die Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, Dr. Manja Schüle, sowie Mike Schubert. mehr
    • Auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums an den Havelauen streifte eine Sattelzugmaschine mit Auflieger am Montag einen Ford. Personen wurden nicht verletzt. Sachschaden etwa 5.000 Euro, beide Fahrzeuge blieben fahrfähig. +++ Nach einem Bürgerhinweis auf einen seit geraumer Zeit nicht bewegten Opel in Babelsberg, wurde festgestellt, dass dieser seit März gestohlen gemeldet war und in Fahndung stand. Das Auto wurde sichergestellt. +++ Montagmittag wurde im Rahmen einer Geschwindigkeitskontrolle in der Templiner Straße ein Opel aus PM kontrolliert. Der Fahrer (22) konnte keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen und musste den Platz für seine Beifahrerin räumen. Eine Anzeige wurde aufgenommen.
    • Das Thema Sicherheitsempfinden steht im Mittelpunkt einer Sicherheitsanalyse der Stadt. 3000 zufällig ausgewählte Potsdamer erhalten seit dieser Woche Post und werden gebeten, bis Mitte September an einer Umfrage teilzunehmen, die durch den Bereich Kommunale Kriminalprävention in Zusammenarbeit mit dem Brandenburgischen Institut für Gesellschaft und Sicherheit (BIGS) durchgeführt wird. mehr
    • Am Montagmittag meldete sich der Besitzer einer BMW in der Polizeiinspektion Potsdam. Sein treuer Gefährte wurde in der Nacht gestohlen. Das blau-weiße Krad war im öffentlichen Verkehrsraum im Golmer Taubenbogen abgestellt. Das Motorrad wurde zur Fahndung ausgeschrieben.
    • Im Land Brandenburg hat es seit gestern 2019 neu erfasste Covid-19-Fälle gegeben, Potsdam +175. Der landesweite Hospitalisierungswert beträgt 8,26. Der Anteil der intensivpflichtigen COVID-19-Patienten an der Zahl der aktuell tatsächlich betreibbaren Intensivbetten liegt bei 5,7 Prozent.
    • Am Donnerstag um 17 Uhr hält Kunsthistorikerin Andrea Schmidt im Museum Barberini den Vortrag “Bewegte Bildräume. Zur informellen Malerei in Westeuropa”. Zeitgleich zur abstrakten Malerei in den USA entwickelten europäische Künstlerinnen und Künstler des Informel, wie Wols, Ernst Wilhelm Nay, Jean-Paul Riopelle und Judit Reigl ihre eigenen Spielarten dieser neuen Kunstform. In einer von Gewalt und faschistischem Terror traumatisierten Nachkriegswelt war die gestische Malerei beidseits des Atlantiks Ausdruck für die existenzielle Sinnsuche des auf sich allein gestellten Individuums. Tickets: [Klick]

      Brandenburg

      Ecki's Lokalklatsch: Havelstädter DRK half beim Konzert von „Glasperlenspiel“ und „Culcha Candela“

      11.08. / 19:01 Uhr
      Veranstalter haben es in diesen Tagen nicht leicht. Insbesondere wenn es um das Personal geht! Aber helfen ist für unsere Frauen und Männer des DRK aus der Havelstadt eine Selbstverständlichkeit. Ein Anruf beim Geschäftsführer Andreas Griebel hat gereicht, um der Centerleiterin Ines Ritter vom Kaufpark Eiche (Ahrensfelde) ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Ohne viel Bürokratie gab es eine Zusage und die Absicherung von zwei Veranstaltungen war gewährleistet.

      Kultursommer startet / 600 Besucher feiern Ute Freudenberg / Update

      11.08. / 18:31 Uhr
      Die Plätze an der Regattastrecke füllen sich. Der Kultursommer 2022 startet mit einem Konzert von Ute Freudenberg an der Regattastrecke. Gleich geht's los. / Update 19.05 Uhr: Die knapp 600 Besucher feiern Ute Freudenberg, die neben bekannten Songs auch viele neue Lieder mit im Gepäck hat.

      Polnische Journalisten im Havelstadt-Fieber

      11.08. / 18:30 Uhr
      Nach einer Journalisten-Reise, organisiert von der STG und dem Landesmarketing, gibt es im polnischen TV einen Bericht über Brandenburg an der Havel. Wer die polnische Sprache versteht, der kann sich den Beitrag ansehen - der Rest kann sich zumindest an den schönen Bildern aus der Havelstadt erfreuen. Hintergrund der Aktion: Auch im benachbarten Ausland werben die Touristiker regelmäßig um Besucher. Zum TV-Beitrag geht es hier: [Klick].

      Jerichower Land

      Foto des Tages

      11.08. / 19:10 Uhr
      Meetingpoint-Leser Christoph liefert das Foto des Tages. Vielen Dank! Bewerbt euch auch für das Foto des Tages und schickt es uns gerne zu! Per Mail im JL an [info@meetingpoint-jl.de] oder per WhatsApp [0152- 52 640 109] und in Magdeburg an [info@meetingpoint-magdeburg.de] bzw. WhatsApp [01577 - 363 2109].

      Feuerwehren aus dem JL kämpfen gegen Waldbrände

      11.08. / 18:20 Uhr
      Marc Sommer von der FFW Burg teilt mit: Erneut liegt ein einsatzreicher und anstrengender Tag hinter uns. Die Leitstelle alarmierte uns gestern um 11.23 Uhr zu einem Waldbrand außerhalb des Stadtgebietes.

      Badeverbot für zwei Strände am Neustädter See

      11.08. / 17:13 Uhr
      Der Textilstrand und der Kinderstrand des städtischen Strandbades am Neustädter See in Magdeburg sind seit heute Mittag für den Badebetrieb gesperrt. Grund ist der starke und deutlich sichtbare Blaualgenbefall. Das zuständige Gesundheits- und Veterinäramt wird morgen entscheiden, ob das Badeverbot fortgesetzt werden muss oder aufgehoben werden kann. Der FKK-Strand ist weiterhin geöffnet. Das teilte die Stadtverwaltung Magdeburg mit.
      Mehr News auf meetingpoint-jl.de