Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

LIVE-RADIO

VEREINE



Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Sechs Jugendliche am Hauptbahnhof erpresst

at / 18.02. / 13:19 Uhr

Die Raubüberfallserie in Potsdam reißt nicht ab. Schon wieder gab es einen Zwischenfall, dieses Mal auf dem Bahnsteig 3 am Hauptbahnhof. Hier wurden sechs Jugendliche von zwei ebenfalls Jugendlichen nach Geld angesprochen. 13 Euro wurden aus den Hosentaschen hervorgekramt, die die sechs Jugendlichen nach Gewaltandrohung auch ausgehändigten. Die Räuber entfernten sich anschließend in Richtung Ladenpassage. Die Polizei erhielt erst Meldung durch die Eltern, de etwa 40 Minuten nach Eintreffen ihrer Kinder informiert wurden. Eine Tatortfahndung blieb erfolglos. mehr | 0 Kommentare

Busspur Zeppelinstraße wird verlängert

at / 18.02. / 11:35 Uhr

In dieser Woche beginnen die Vorbereitungen für die Verlängerung der stadteinwärtigen Busspur aus Richtung Geltow. Diese beginnt etwa 300 Meter vor Ortseingang und mündet nach etwa dreimonatiger Fertigstellung in Höhe der Eisenbahnbrücke in das derzeitige Ende der bereits bestehenden Busspur. Durch die Baumaßnahme sollen die Busse ungehindert am Stau vorbeifahren können, die Staugefahr erheblich reduziert werden. Für die Baufeldfreimachung müssen ab morgen bis Ende des Monats acht Bäume gefällt werden. Die Arbeiten erfolgen zwischen 9 und 15 Uhr unter halbseitiger Straßensperrung der B1 als Wanderbaustelle. Es kann dabei zu kurzzeitigen Vollsperrungen kommen.

Dritter Teil zur Potsdamer Architekturgeschichte

at / 18.02. / 10:46 Uhr

Am Donnerstag widmet sich der dritte Vortrag der Urania-Reihe zur Potsdamer Architekturgeschichte der Epoche unter Friedrich Wilhelm III. und Königin Luise. Die Zeit der französischen Besatzung brachte die Bautätigkeit in Preußen nahezu zum Erliegen, erst danach konnte sich der bekannteste Architekt des Preußischen Klassizismus, Karl Friedrich Schinkel, so richtig entfalten. Die Verbindung Preußens zu Russland war Ausgangspunkt einer besonderen Kolonie auf dem Grundriss von Lenné und die Nikolaikirche bekam nach dem Brand von 1759 endlich ein neues Haus, leider noch ohne Kuppel... Der Eintritt kostet 9 Euro. Anmeldung unter 0331-291741 oder [verein@urania-Potsdam.de].

Unfall auf der Schnellstraße

at / 18.02. / 09:47 Uhr

Auf der Nuthestraße zwischen Friedrich-List-Straße und Horstweg hat es einen Unfall gegeben. Die Unfallstelle ist derzeit noch ungesichert. Bitte vorsichtig nähern.

Stahnsdorf: Räuber besprüht Jugendliche mit Pfefferspray

at / 18.02. / 09:00 Uhr

An der Stahnsdorfer Bushaltestelle Wannseestraße hat am Samstagabend ein Jugendlicher Geld von vier wartenden Jugendlichen eingefordert. Um deutlich zu machen, wie ernst es ihm darum ist, drückte er einen der Jugendlichen gegen die Scheibe der Bushaltestelle. Als er auch dann kein Geld bekam, holte er eine Dose mit Pfefferspray aus seiner Jackentasche und besprühte die vier Wartenden. Anschließend verließ er mit seinem Begleiter den Tatort. Die Jugendlichen mussten aufgrund der starken Augenreizungen von Rettungskräften behandelt werden. Die Polizei geht nun Hinweisen auf die Identität der Täter nach.

Martin Kohlstedt spielt im Waschhaus

at / 18.02. / 07:49 Uhr

Der Komponist und Pianist [Martin Kohlstedt] versinkt am Freitag für sein Publikum im Waschhaus in ein Refugium aus Klaviaturen und Synthesizer. Beginn 20 Uhr. Karten für 28 Euro an der AK oder hier: [klick]

30-Jähriger an Haltestelle überfallen - Kripo prüft Zusammenhang zu weiteren Raubstraftaten

at / 18.02. / 07:11 Uhr

Einem 30-jährigen Potsdamer ist am Samstagabend an der Ttam-Haltestelle „Volkspark“ sein Handy und Geld geklaut worden. Der Mann, der zum Tatzeitpunkt selbst stark betrunken war, gab an, zuvor von mehreren Personen aus einer Gruppe von etwa 20 Personen heraus getreten worden zu sein. Vor Ort traf die Polizei nur noch die Passantin an, deren Telefon er zum Notruf genutzt hatte. Er hatte sich auf die Verfolgung in Richtung Bornstedter Feld gemacht. Suchmaßnahmen nach den Tatverdächtigen führten zu keinem Erfolg, wohl aber zum Potsdamer, der mittlerweile zu Hause angekommen war. Hier bestätigte er noch einmal seine über Notruf getätigten Aussagen. Die Potsdamer Kripo hat die Ermittlungen übernommen und prüft, ob ein Zusammenhang mit anderen Raubstraftaten in Potsdam und Umgebung besteht.

Hund vermisst

at / 18.02. / 06:41 Uhr

Ein Jack Russell Terrier-Dame wird seit gestern in Stahnsdorf vermisst. Sie hört auf den Namen Peggy Sue, ist dreifarbig, hat einen komplett braunen Kopf und drei schwarze Punkte hinten rechts. Hinweise zum Verbleib bitte an die Tasso-Hotline unter 06190-937300 melden.

Einbrecher auf frischer Tat gestellt - Dieseldiebe unterwegs

at / 17.02. / 17:51 Uhr

Gestern Abend gegen 21 Uhr informierte ein Sicherheitsdienst die Polizei, das sich auf dem Gelände einer Baufirma im Industriegebiet Potsdam Süd zwei Männer herumtreiben. Das Firmengrundstück wurde daraufhin von Polizeistreifen umstellt und gezielt abgesucht. Ein 30-Jähriger konnte gestellt und vorläufig festgenommen werden. Die Suche nach einem zweiten Täter blieb ergebnislos. Wie anschließende Untersuchungen ergaben, wurde die äußere Umfriedung gewaltsam überwunden, zu weiteren Tathandlungen kam es wahrscheinlich aufgrund des schnellen Einsatzes nicht. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. +++ Am Wochenende haben Dieseldiebe auf der A10 an der Anschlussstelle Ferch die Tankdeckel an insgesamt sechs Baumaschinen aufgebrochen und mehrere hundert Liter Kraftstoff gestohlen.

Bester Vorleser gesucht - Regionalentscheid

at / 17.02. / 16:41 Uhr

Etwa 600.000 Schüler der 6. Klassen nehmen jährlich an einem der ältesten und größten Schülerwettbewerbe Deutschlands teil. Zu den Regionalentscheiden ist das Starterfeld schon auf 7.000 Schulsieger zusammengeschrumpft. Wer denn nun Potsdams beste Vorleserin oder bester Vorleser wird, entscheidet sich am kommenden Donnerstag ab 14.30 Uhr in der SLB. Hier wird sich eine sechsköpfige Jury bestehend aus Buchhändlern, Bibliothekaren, Journalisten und der Vorjahressiegerin von den Lesenden überzeugen. Der Sieger darf dann zum Bezirksentscheid fahren. In Werder fällt die Entscheidung bereits am Mittwoch ab 14 Uhr. Treffpunkt ist die Stadtbibliothek in der Brandenburger Straße 1 a. Mehr Infos unter [Vorlesewettbewerb].

Schlägerei im Linienbus

at / 17.02. / 16:00 Uhr

Die Polizei wurde am Sonntag gegen 1.35 Uhr über Notruf von einem Fahrer eines Linienbusses über eine Schlägerei zwischen mehreren Personen in seinem Bus informiert. Mit Eintreffen der Beamten flüchteten drei Beteiligte, die aber wenig später gestellt werden konnten. Einer von ihnen, ein nicht unerheblich alkoholisierter 20-jähriger Afghane, wurde als Tatverdächtiger identifiziert. Drei Männer wurden bei der Auseinandersetzung verletzt, ein Potsdamer, ein Rumäne und ein Kroate. Die Polizeibeamten nahmen Strafanzeigen wegen des Verdachts der Körperverletzung in mehreren Fällen auf. Der genaue Tathergang wird nun in kriminalpolizeilichen Ermittlungen und Befragungen aufgearbeitet.

Tom Schilling & The Jazz Kids

at / 17.02. / 14:08 Uhr

Schauspieler Tom Schilling & The Jazz Kids präsentieren am Donnerstag im Waschhaus "Neue Lieder über die Liebe und den Tod". Anders als der Name vermuten lässt, geht es den Musikern um das Wiederaufleben des Deutschen Chanson, erinnern die Stücke an die frühen Element of Crime. Beginn 20 Uhr. Tickets für 25 Euro an der AK oder hier: [klick]

Unfall auf der A10 - Update

at / 17.02. / 12:36 Uhr

Auf der A10 zwischen Dreieck Nuthetal und Michendorf hat es einen Unfall gegeben. Die Unfallstelle auf dem rechten und dem mittleren Fahrstreifen ist derzeit noch ungesichert. Die Polizei ist benachrichtigt. Bitte vorsichtig nähern. / Update 13.37 Uhr: Unfallstelle geräumt.

Imke Eisenblätter als Reaktion auf Vorwürfe der CDU-Fraktion: „CDU verbaut sich Chancen der Mitgestaltung“

SPD / 17.02. / 12:04 Uhr

Nachdem die CDU in der vergangenen Woche ihren Antrag zum Wiederaufbau des Garnisonkirchenschiffes in seinen Originalmaßen zurückgezogen hat, verlagert sie die Diskussion in die sozialen Medien. Die SPD-Fraktionsvorsitzende Imke Eisenblätter äußert ihr Unverständnis darüber: mehr | 0 Kommentare

Potsdamer Stabies: Erstmals Doppelsieg bei einer Deutschen Meisterschaft

Toralf Neumann / 17.02. / 09:44 Uhr

Leider half die tatkräftige Unterstützung ihrer Trainingskameradinnen unseren Jungs bei den Deutschen Jugendhallenmeisterschaften in Neubrandenburg nicht zu einer neuen Bestleistung. Ole Perske überquerte 4,70 Meter noch souverän, musste danach aber die Segel streichen und sich diesmal mit Platz 4 abfinden. Fabio Wünsche riß trotz hoher Sprünge dreimal die Anfangshöhe und musste somit den Wettkampf unerwünscht schnell beenden. Dieser nahm schließlich einen sehr spannenden Verlauf, die ersten vier Sportler überquerten die begehrten 5 Meter. mehr | 0 Kommentare

Lachyoga - Neuer Kurs

at / 17.02. / 09:34 Uhr

In der Volkshochschule im Bildungsforum startet am Samstag, 22. Februar, ein neuer Lachyoga-Workshop mit Lockerungs- und Lachübungen sowie einer Lachmeditation. Die sollen die Teilnehmer in einen Zustand der Euphorie versetzen, bei denen zahlreiche Botenstoffe im Körper ausgeschüttet werden, die Stress und das Schmerzempfinden reduzieren sowie das Immunsystem anregen. Der Kurs geht von 9.45 bis 11.15 Uhr. Vorkenntnisse im Yoga sind nicht erforderlich, Neugierde und Offenheit sollten allerdings mitgebracht werden. Kosten 9,80/8,40 Euro. Anmeldung bei Manuela Peglow unter 0331 289-4563.

Baumfällarbeiten - Teltower Straße gesperrt

at / 17.02. / 08:04 Uhr

Aufgrund von Baumfällarbeiten muss die Straße L 794 von der Stahnsdorfer Straße bis Teltomat voraussichtlich noch bis Samstag, 29.02., (außer Sonntag) jeweils von 8.30 bis 15 Uhr voll gesperrt werden. Die Bus-Linie 626 wird in dieser Zeit zwischen den Haltestellen S Teltow Stadt und Teltow, Ruhlsdorf in beiden Richtungen umgeleitet. In Richtung Teltow, Ruhlsdorf entfallen die Haltestellen Teltow, Albert-Wiebach-Straße bis An den Eichen, in Richtung S Teltow Stadt die Haltestellen Teltow, An den Eichen, Flieder- sowie Lilienstraße. Mehr Infos bei [regiobus].

Polizei-Ticker

at / 17.02. / 07:27 Uhr

Einbrecher sind am Freitag über die Terrassentür in ein Haus in der Wannseestraße eingedrungen. Es wurde diverser Goldschmuck und Bargeld erbeutet. +++ In der Rudolf-Moos-Straße haben Unbekannte aus einem zum Verkauf stehenden PKW Jeep die Airbags sowie die Starterbatterie gestohlen.. Der entstandene Schaden wird durch den Eigentümer auf ca. 20000 Euro geschätzt. +++ Ein 43-Jähriger ist in Borkheide in eine Verkehrskontrolle geraten. Dort pustete er sich auf 1,48 Promille. Der Führerschein wurde beschlagnahmt, eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr ausgestellt.

Blitzer-Meldung

at / 17.02. / 06:44 Uhr

In Geltow wird auf der Hauffstraße kurz hinter dem Abzweig zur Caputher Fähre geblitzt. Gemeldet von Janis um 6.38 Uhr.

Europäische Tage des Kunsthandwerks - Anmeldung läuft

at / 16.02. / 16:10 Uhr

Vom 3. bis 5. April laden Kunsthandwerker, Designer, Museen und Hochschulen aus ganz Brandenburg wieder in ihre Werkstätten, Ateliers und Galerien zum Zuschauen und Mitmachen ein. Wer sich hier mit einem Angebot beteiligen möchte, darf sich jetzt kostenfrei online unter [www.kunsthandwerkstage.de] eintragen. Die Teilnahme ist sowohl für Anbieter als auch für Besucher kostenlos, Materialkosten können erhoben werden.

Einfach nur Spaß am Spiel oder süchtig danach?

AOK / 16.02. / 14:25 Uhr

Eltern machen sich oft Sorgen, wenn ihre Kinder sehr viel Zeit vor dem Computer oder dem Smartphone verbringen. Das heißt aber noch nicht automatisch, dass sie schon onlinesüchtig sind. Woran sich die Onlinesucht erkennen lässt und wie Eltern ihre Kinder bei einem gesunden Umgang mit Games und sozialen Netzwerken unterstützen können, erklärt Birgit Lesch, Diplom-Psychologin bei der AOK Nordost. mehr | 0 Kommentare

Polizei-Ticker

at / 16.02. / 12:42 Uhr

In der gestrigen Nacht sind Unbekannte mit einem Zweitschlüssel in ein Lokal in der Friedrich-Ebert-Straße eingebrochen. Es wurden die Tageseinnahmen geklaut. +++ Einbrüche gab es auch in Bergholz-Rehbrücke und in Werder. So gelangten Einbrecher im Rehbrücker Andersenweg über eine Kellertür und in der Heinrich-Zille-Straße über die Terrassentür in die jeweiligen EFH. Sie durchwühlten sämtliche Räumlichkeiten und erbeuteten Schmuck in noch unbekanntem Wert. In der Brandenburger Straße in Werder wurde ebenfalls Schmuck und eine nicht unerhebliche Menge an Bargeld gestohlen. Hier brachen die Diebe die Wohnungstür in einem MFH auf. +++ In der Langerwischer Peter-Huchel-Chaussee ist gestern Abend ein Opel-Fahrer mit 1,0 Promille aber ohne Führerschein erwischt worden.

Einspruch, Euer Ehren!

at / 16.02. / 11:13 Uhr

Die Vorentwürfe zum Bebauungsplan Nr. 19 "Ehemaliger Schießplatz" (OT Groß Glienicke) und zur Flächennutzungsplan-Änderung "Ehemaliger Schießplatz Groß Glienicke" (17/17) liegen für die Beteiligung der Öffentlichkeit in der Bauleitplanung im Rathaus aus. Noch bis einschließlich 17. März können Stellungnahmen zu den Änderungen der Planung schriftlich oder per E-Mail unter Angabe des Namens des Bebauungsplanes eingereicht werden. Alle Infos rund um das Thema findet man hier: [klick]

Frische Lebensmittelwarnungen

at / 16.02. / 10:17 Uhr

Auch diese Woche gibt es einige aktuelle Warnungen bezüglich in Brandenburg vertriebener Lebensmittel. Die "GutBio Weiße Bio Bohnen mit Quinoa und Gemüse" und [GutBio Bio Linsen mit Quinoa und Gemüse] von Aldi könnten vereinzelt Glassplitter enthalten, in einzelnen Packungen des [SeaGold Schlemmerfilet à la Italia] befinden sich weiße Kunststoffteile, ebenso wie in der [Rewe Beste Wahl Zupfkuchen] bzw. [Bäckerkrönung Zupfkuchen] und in den [Frühlingsrollen-Blätter aus Singapur] der Marke Spring Home befinden sich nicht gekennzeichnetes Milch-Allergene. Mehr Infos hier: [klick]

Donner unter den Sternen

at / 16.02. / 09:05 Uhr

Der Potsdamer Singer/Songwriter [Dominic Donner] gibt am Samstag, 22. Februar, ein Konzert unter den Sternen des Planetariums. Beginn 20 Uhr. Die Karten kosten 10/8 Euro. Eine Reservierung ist notwendig. Mehr Infos unter [Dominic Donner unplugged].

Info-Abend zum Alexander Haus in Groß Glienicke

at / 16.02. / 08:08 Uhr

Der Ortsbeirat Groß Glienicke informiert am 27. Februar über den aktuellen Stand zur Entwicklung des Alexander-Haus-Geländes hinter dem Potsdamer Tor. Interessenten sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung wird moderiert von der „WerkStadt für Beteiligung“. Treffpunkt ist die Aula der Grundschule Hanna von Pestalozza. Beginn 19 Uhr. Die Themen des Abends und mehr Infos hier: [klick]

Foto des Tages

at / 15.02. / 17:19 Uhr

Das Foto des Tages kommt heute aus der Namib Wüste/ Walfischbucht, wo es ziemlich große Sanddünen gibt. Eine erreicht sogar eine Höhe von über 120 Meter. Den Schnappschuss sendet uns heute Dietrich.

Kinderflohmärkte im Volkspark - Anmeldung läuft

at / 15.02. / 14:26 Uhr

In diesem Jahr gibt es wieder 10 Termine an denen am Wasserspielplatz im Volkspark fröhlich herumgetrödelt werden darf. Der erste Termin ist der 15. März von 10 bis 16 Uhr. Die Standkosten für eine dreiteilige Biergarnitur betragen 20 Euro zzgl. Parkeintritt für Händler. Zur Anmeldung und Übersicht aller Termine 2020 geht es hier: [klick]

Werde Schiedsrichter beim SV Babelsberg 03!

Nulldrei / 15.02. / 12:06 Uhr

Der Lehrstab des Schiedsrichterausschusses des Fußballkreises Havelland führt im März einen weiteren Schiedsrichter-Anfängerlehrgang im Jahr 2020 durch. mehr | 0 Kommentare

SV Babelsberg 03: Ergebnisse unserer Teams

Nulldrei / 18.02. / 10:47 Uhr

Viele Nulldreier Pflicht- und Freundschaftsspiele vielen dem durchwachsenen Wochenendwetter zum Opfer, lediglich fünfmal konnte getestet werden. Dabei gelang der U19 ein Achtungserfolg gegen die Senioren eines Brandenburgligisten. mehr | 0 Kommentare

Wissen und Genießen - Hamburg

at / 18.02. / 10:06 Uhr

In der Reihe "Wissen und Genießen" des Friedrich-Reinsch-Hauses geht es dieses Mal nicht ganz so weit weg. Die kulinarische Reise führt nach Hamburg. Neben Kostproben der regionalen Küche gibt es einen Vortrag von Yuliya Ronis über Altbekanntes und Neues aus der Stadt - die Reeperbahn, der Michel, die neue Elbphilharmonie u.v.m. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine kleine Spende gern gesehen. Beginn am Donnerstag ist um 18 Uhr.

SC Potsdam: Potsdamer Junior-Sprint-Cup 2020

SCP / 18.02. / 09:43 Uhr

Am Sonntag, dem 16.02.2020 haben wir zum 8. Potsdamer Junior Sprint-Cup und zum Sprint Stern eingeladen. Von 10 bis 14 Uhr kämpften rund 120 Sportler vom SC Potsdam, Potsdamer Schulen und befreundeten Sportvereinen, im Alter von fünf bis elf Jahren um die Plätze und schnellsten Zeiten. Dabei starteten die Sportler der Altersklassen U8, U10 und U12 in den Disziplinen 30m Hochstart (U8), 50 Meter Tiefstart (U10, U12), 30 Meter fliegend und in der Rundenstaffel. In der Leichtathletikhalle im Sportpark Luftschiffhafen konnten die jungen Sportler gleichzeitig wichtige Wettkampferfahrungen sammeln, sowie das erste Mal auf Tartan laufen. Alle Ergebnisse findet man hier: [klick]

Artenvielfalt bekommt zweite Chance

at / 18.02. / 08:53 Uhr

Die Trägerverbände der Volksinitiative „Mehr als nur ein Summen“ haben gestern mit den Regierungsfraktionen eine Vereinbarung unterzeichnet, um die beiden Volksinitiativen zusammenzuführen und, wie es heißt, „einen echten Mehrwert sowohl für den Insektenschutz als auch für die Landnutzung in Brandenburg zu erreichen“. Grundlage für die Zusammenarbeit ist der von beiden Initiativen anerkannte Grundsatz, dass es für die Landnutzer einen gesetzlich abgesicherten finanziellen Ausgleich geben muss. mehr | 0 Kommentare

Nordostdeutsche Judo-Einzelmeisterschaften U15, U18 und U21

UJKC / 18.02. / 07:27 Uhr

Am 15. und 16.02. kämpfte unser Judo-Nachwuchs bei den Nordostdeutschen Einzelmeisterschaften in Strausberg in drei Altersklassen um die Medaillen. In den Altersklassen U18 und U21 qualifizierten sich die Medaillengewinner für die jeweiligen Deutschen Meisterschaften, die in Leipzig (U18) und Frankfurt/Oder (U21) stattfinden werden. mehr | 0 Kommentare

Zwei Ausbilder (m/w/d) gesucht

Anzeige / 18.02. / 07:01 Uhr

Das Berufsförderungswerk der Bauindustrie Berlin-Brandenburg sucht zwei Ausbilder (m/w/d) am Standort Brandenburg an der Havel für die überbetriebliche Ausbildung. Alle Informationen erhalten Sie hier in der Stellenbeschreibung.

Fünf Titel für SC Potsdam bei Hallen-DM

SCP / 17.02. / 18:43 Uhr

Fünf Deutsche Meistertitel und weitere Medaillen konnten unsere Potsdamer Nachwuchs-Leichtathleten U20 und U18 mit nach Hause bringen. Darunter sogar zwei Doppelsiege: im Stabhochsprung U20 weiblich mit neuer Deutscher Meisterin Leni Freyja Wildgrube und Vize Deutsche Meisterin Moana-Lou Kleiner und im 5000m Bahnengehen U20 männlich mit dem neuen Deutschen Meister Jakob Johannes Schmidt und Vize Deutscher Meister Johannes Frenzl. mehr | 0 Kommentare

Werder: Guter Platz in Untersuchung zu Bildungsangeboten

Henry Klix / 17.02. / 17:42 Uhr

In einer Untersuchung zu Bildungsangeboten mittelgroßer Städte in Deutschland konnte die Stadt Werder (Havel) erneut einen guten Platz erringen. Gemeinsam mit der Redaktion der Zeitschrift Kommunal hat die Contor GmbH mit ihrem Standortanalysetool Contor-Regio ermittelt, in welchen Kommunen mit 20.000 bis 75.000 Einwohnern der Erziehung, dem Unterricht und der Ausbildung von Menschen ein besonders breiter Raum gegeben wird. mehr | 0 Kommentare

Jazz im Museum

at / 17.02. / 16:10 Uhr

Am Freitag gibt das [Julie Sassoon Quartet] ein Konzert im Potsdam Museum. Zuvor liest Therese Hämer Texte aus [Charlotte Salomon: Bilder eines Lebens]. Beginn 20 Uhr. Eintritt 20/15 Euro.

34-Jähriger verprügelt - Zeugen gesucht

at / 17.02. / 15:48 Uhr

In der Nähe des Sportforums Waldstadt ist ein 34-jähriger Potsdamer am Sonntag kurz nach Mitternacht aus noch ungeklärter Ursache in einen Streit mit fünf unbekannten Personen gekommen. Alle fünf sollen den Mann mit Faustschlägen verprügelt und dabei im Gesicht verletzt haben. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief erfolglos. Das Opfer selbst stand unter dem Einfluss von Alkohol und konnte die Angreifer nicht näher beschreiben. Die Polizei sucht nun nach Zeugen und Hinweisen zur Tat. Wer die Auseinandersetzung beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Potsdamer Polizei unter 0331-5508-0 zu melden.

Unfall am Luisenplatz - Schopenhauer Straße gesperrt - Update

at / 17.02. / 12:45 Uhr

Am Luisenplatz hat es einen Unfall mit vier beteiligten Autos gegeben. Die Straße ist momentan für die Unfallaufnahme und Bergungs- und Räumungsarbeiten gesperrt. Den Unfallort ... mehr | 0 Kommentare

Broschüre "Brandenburgs Jugend angelt" vorgestellt

at / 17.02. / 12:32 Uhr

Der Landesanglerverband Brandenburg hat anlässlich des landesweiten Hegetages heute gemeinsam mit Präsident Günter Baaske, Bildungsministerin Britta Ernst und dem bekannten „AngelYouTuber“ Simon Stäblein die neue Jugendbroschüre an der Potsdamer Alten Fahrt präsentiert. mehr | 0 Kommentare

Stahnsdorf: Rund 50 angemeldete Schäden nach Bombensprengung

at / 17.02. / 11:38 Uhr

Nachdem Stahnsdorfs Bürgermeister Bernd Albers kurz nach überstandener Bombensprengung getwittert hatte, dass der Kran noch steht und lediglich zwei Dächer abgedeckt wurden, hatten sich nun doch einige Anwohner mehr bezüglich Schäden am Haus gemeldet – meist aus umliegenden Straßenzügen, aber auch aus Kleinmachnow. Mit Stand vom letzten Freitag wurden rund 50 Schreiben der Verwaltung an Grundeigentümer versandt, die Schäden infolge der Bombensprengung vom 8. Februar 2020 angemeldet hatten. Ein Haus in unmittelbarer Nähe zum Sprengort muss sogar komplett abgerissen werden. mehr | 0 Kommentare

Weiberfastnacht im Lindenpark

at / 17.02. / 09:40 Uhr

Der LKC lädt vor den tollen Tagen zur 1. Weiberfastnacht in den Lindenpark ein. Für alle weiblichen Faschingsfans, die sich für die anschließenden Faschingstage am Wochenende in Stimmung bringen wollen, der perfekte Start. Es gibt ein LKC-Programm mit Schlagerparty und Männerballet und ein Begrüßungsgetränk. Karten ab 7,50 Euro hier: [klick]

2. Basketball-Bundesliga: Wie schon so oft in dieser Saison…

Daniela Wagner / 17.02. / 08:07 Uhr

…war ein Sieg zum Greifen nah und dann wurde es doch eine Niederlage. So auch gegen die BSW Sixers. Ohne Benedict Turudic und Ferdinand Zylka, der den 49ers zuhause einige Probleme bereitet hatte, standen die Chancen für einen zweiten Sieg nach der Überraschung vom letzten Spieltag auswärts nun deutlich besser als im Hinspiel. mehr | 0 Kommentare

Jazzreihe Babelsberg feat. Harry Petersen mit "InterLokal"

at / 17.02. / 07:44 Uhr

Am Donnerstag geht es in der Babelsberger Jazzreihe mit "InterLokal" weiter. Das Projekt steht für die Zusammenarbeit zwischen Musikern aus Berlin und Potsdam. Dabei sind Harry Petersen (ehemaliger Saxophonist der BigBand des Hessischen Rundfunks), Pianist Nicolas Schulze (einer der innovativsten Jazzmusiker im Potsdamer Raum), Bassist Rodolfo Paccapelo (Wahl-Berliner aus Argentinien) und Schlagzeuger John Schröder (einer der frühreifsten Jazzmusiker Deutschlands und nach wie vor eine Kraftquelle der deutschen Jazzszene). Es werden Kompositionen von Fats Waller, Thelonious Monk, Horace Silver und Herbie Hancock gespielt. Wer an der anschließenden ca. einstündigen Jamsession teilnehmen möchte, kann sich unter [kulturhaus@awo-potsdam.de] anmelden. Beginn 20 Uhr. Konzertkarten gibt es für 8/6 Euro unter 0331-7049264.

Turbine fegt Köln vom Platz

at / 17.02. / 06:57 Uhr

Im ersten Spiel nach der Winterpause haben die Turbinen einen perfekten Start hingelegt. 5:0 hieß es am Ende gegen die Kölnerinnen nach Toren von Lara Prasnikar (13. Minute), Caroline Siems (24.), Nina Ehegötz (30.), Johanna Elsig (48.) und Sara Agrez (66.). Da es an diesem Spieltag durchweg Favoritensiege gab, änderte sich für Potsdam in der Tabelle nichts, rangiert man weiterhin auf Platz 5. Das nächste Spiel ist ein Auswärtsspiel und findet bereits am Freitag statt. Gegner ist der hochfavorisierte VfL Wolfsburg.

Radar auf dem Schirm?

at / 16.02. / 16:35 Uhr

Mit "Radar" präsentiert das T-Werk ab der kommenden Woche gemeinsam mit der Schaubude Berlin ein neues Festivalformat - Junges Figurentheater, welches die Trends und neue Formen des Spiels in Deutschland aufzeigt. Neben abendfüllenden Stücken von WagnerHowitz Produktion, Alessandro Maggioni & mikro krit und den Retrofuturisten wird es die Kindertheaterinszenierung „i ver-rückt !“ und einen Abend der besonderen Form des Lambe Lambe mit elf Miniaturtheaterboxen für jeweils einen Zuschauer geben. Das komplette Programm und Karten gibt es unter [T-Werk].

Ersthelfer KATRetter-App soll leben retten

at / 16.02. / 14:42 Uhr

In der Regionalleitstelle Lausitz ist diese Woche als erste der fünf Regionalleitstellen in Brandenburg die KATRetter-App eingeführt worden. Mit diesem Smartphone-basierten Alarmierungssystem können sich qualifizierte Ersthelfer registrieren, um in einem Notfall (z.B. Herz-Kreislauf-Stillstand) von der Leitstelle für einen Erste Hilfe-Einsatz kontaktiert zu werden. Die Idee dahinter: Durch … mehr | 0 Kommentare

One Billion Rising - Ein kleiner Rückblick

at / 16.02. / 13:42 Uhr

Am Freitag fand auf dem Alten Markt zur internationalen "One Billion Rising"-Kampagne ein Tanz gegen Gewalt an Frauen statt. In dem kleinen Film sieht man ein bisschen davon, kommen die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt, Martina Trauth und Frauenministerin Ursula Nonnemacher zu Wort. Sie erklären, wie es zu dem Tag kam, wozu er dient und wie man wo Hilfe bekommen kann.

Lesung mit Maxim Leo

at / 16.02. / 12:08 Uhr

In der Stadtbibliothek Werder (Havel) läuft der Kartenvorverkauf für eine Lesung im Rahmen der Märkischen Literaturtage 2020. Am 11. März stellt der Autor Maxim Leo um 19 Uhr seinen Roman [Wo wir zu Hause sind – Die Geschichte meiner verschwundenen Familie] in der Stadtbibliothek vor. Der Eintritt kostet 10 Euro.

Musik-Camps in den Osterferien

at / 16.02. / 10:45 Uhr

In der Osterferien veranstaltet das ZPOP wieder zwei Musik-Camps im Lindenpark. Das [Homerecording Camp] vom 6. bis 9. April ist für Anfänger gedacht, die einen erster Einstieg in die komplexe Welt der Musikproduktion und Gestaltung von eigenen Tonaufnahmen suchen. 4 Tage angenehm gepackt mit Wissen, Spaß, Tipps und Tricks. Kosten 40 Euro. Im [Robotic-Music-Movie Camp] vom 14. bis 17. April wird ein Film erstellt, der in der Produktionsphase auch die Bereiche Robotik, Technik und Musik abdeckt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Kater vermisst

at / 16.02. / 09:45 Uhr

Linus, ein rot-weißer Hauskater mit weißen Pfoten und großem Lätzchen, wird seit gestern vermisst. Zuletzt gesehen wurde er am Weinberg in Werder. Hinweise zum Verbleib bitte an die Tasso-Hotline unter 06190-937300 melden.

Neue Perspektiven zu aktuellen Projekten am Wirtschaftsstandort Potsdam

at / 16.02. / 08:24 Uhr

Am Donnerstag, 20. Februar, gibt Stefan Frerichs, Leiter der städtischen Wirtschaftsförderung, einen Einblick in die aktuellen Projekte RAW-Halle, Wissenschaftspark Golm und Medienstadt Babelsberg. Diskussion erwünscht. Die Veranstaltung findet in der VHS Statt und ist kostenfrei. Eine Anmeldung unter 0331-289-4566 oder [vhsinfo@rathaus.potsdam.de] ist erforderlich.

Experimentiertag für Jung und Alt

at / 15.02. / 17:51 Uhr

Am 22. März findet im Treffpunkt Freizeit wieder ein Robotertag für Kinder, Väter und Großväter statt. Mit Legotechnik werden Roboter selbst gebaut und programmiert - spannende Wettkämpfe und Challenges inklusive. Das Angebot ist für absolute Anfänger und aber auch für Fortgeschrittene ab 9 Jahren geeignet. Kosten: 1 Kind + 1 Erwachsener 15 Euro. Nur mit Anmeldung unter [anmeldung@treffpunktfreizeit.de].

VfL Potsdam: Dritter Sieg im dritten Auswärtsspiel 2020

VfL / 15.02. / 17:12 Uhr

Warum als Adler in die Ferne schweifen? Weil es dort Punkte gibt - und heute Abend wiederum in doppelter Ausführung. Nach den Siegen beim HSV Hannover (25:24) und den Schweriner Stieren (34:24) hatte auch der TSV Burgdorf keine Chance gegen eine hungrige Mannschaft des VfL. Im Torfestival gegen die Reserve des Bundesligisten Hannover-Burgdorf, bei dem ... mehr | 0 Kommentare

Coronavirus: Die Angst geht um - KKH-Experte Falkenstein über unsere wichtigste Überlebens-Software

KKH / 15.02. / 14:06 Uhr

Das Coronavirus hält die Welt seit Wochen in Atem. Drastische Maßnahmen werden in China, aber zum Beispiel auch in Deutschland ergriffen, um die Ausbreitung der neuen Lungenkrankheit zu verhindern. Auch wenn das Kern-Infektionsgebiet Wuhan rund 8.300 Kilometer Luftlinie von Deutschland entfernt liegt: Bei vielen Menschen weckt das Ängste. So sind in hiesigen Apotheken beispielsweise vereinzelt Mund- und Atemschutzmasken ausverkauft. Michael Falkenstein, Experte für Psychologie von der KKH Kaufmännische Krankenkasse, erklärt, woher solche Ängste kommen und wie man sie in den Griff bekommt. mehr | 1 Kommentar

Gastspiel im Kabarett

at / 15.02. / 11:50 Uhr

Das Kabarett hat sich Martin Sierp (Schmidt-Theater, Die Wühlmäuse, Quatsch Comedy Club) am Dienstag, 18. Februar, zu einem Gastspiel ins Haus eingeladen. Sein Programm "Zum Anbeißen" ist "eine 120 minütige Multimedia-Impro-Stand-Up-Comedy-Magic-Show, die so rasant ist, dass man das Gefühl hat, sie würde nur 2 Stunden dauern." Beginn 19.30 Uhr. Karten hier: [klick]