Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo
    • Die Polizei hat am Sonntagabend gezielt Fahrraddieben am Potsdamer Hauptbahnhof aufgelauert und das auch erfolgreich. Gegen 22 Uhr beobachteten Beamte einen Mann, wie er zunächst ein mitgeführtes Fahrrad abstellte und dann ein Rad vom Bahnhofsvorplatz klaute. Der Mann wurde einer Kontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass auch sein mitgeführtes Fahrrad zur Fahndung ausgeschrieben war. Die Fahrräder wurden sichergestellt, eine entsprechende Anzeige aufgenommen.
    • Die digitale Kontaktnachverfolgung beim Betreten der Werderaner Rathausstandorte läuft jetzt nur noch über die Corona-Warn-App. Von der Luca-App wird sich die Stadtverwaltung im Laufe dieser Woche verabschieden. Kommentare (0) | mehr
    • Auf dem Platz vor dem Colonialcafé in Werder sammeln sich zurzeit Menschen für eine Corona-Demo. Derzeit sollen es laut Zeugen etwa 300 sein. Es kommt zu Verkehrseinschränkungen. Gemeldet von Jana um 17.38 Uhr.
    • Am Sonntag gibt es im Babelsberger Kulturhaus wieder “Weltklassik am Klavier” - dieses Mal mit der Pianistin Maya Ando aus Japan. Karten für 30/15 Euro (bis 18 Jahre frei) und mehr Infos hier: [Klick]
    • Bei einem schweren Verkehrsunfall am Sonntagabend auf der A9 zwischen Brück und Beelitz ist ein Autofahrer (66) ums Leben gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Mann in seinem Mitsubishi in Richtung Potsdam unterwegs, als … Kommentare (0) | mehr
    • Die Energie und Wasser Potsdam (EWP) kann nach dem Vorjahr auch 2022 wieder den Titel „TOP-Lokalversorger“ für die Sparten Strom, Gas und Wärme führen. Zuvor hatte sie sich erneut dem Vergleichstest von „Energieverbraucherportal.de“ unterzogen. Dieser beinhaltete ein strenges Prüfungsverfahren und eine umfangreiche Selbstauskunft. Kommentare (0) | mehr
    • Im Hans Otto Theater fallen in dieser Woche aufgrund einer Erkrankung im Ensemble einige Veranstaltungen aus - am Dienstag & Mittwoch “Die Stützen der Gesellschaft, am Donnerstag ”Wort und Wein" im Kleinen Haus und “Der Vorname” im Theater sowie am Freitag “Der Kaufmann von Venedig”. Karten können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden. Online gekaufte Tickets werden automatisch zurückerstattet.
    • "Stadt für alle" bemängelt Krampnitz-Deal
      Stadtpolitik / 17.01. / 14:45 Uhr

      “Der von der Stadt Potsdam groß angekündigte und gefeierte Bau von 200 „preisgedämpften Wohnungen“ in Krampnitz ist ein PR – Gag für Menschen mit Rechenschwäche und schlechtem Gedächtnis.” Das meint die Initiative "Stadt für alle".  Kommentare (0) | mehr
    • Zwischen Freitag und Sonntagnachmittag haben Unbekannte vermutlich versucht im Hubertusdamm (Stern) ein Fiat-Wohnmobil zu stehlen. Sie hatten bereits das Türschloss aufgebrochen, mehr gelang ihnen allerdings nicht. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Potsdamer Polizei unter 0331/5508-0 zu melden.
    • Im Stern hat letzte Woche ein neues und erstes „Gutes von Gestern“ Fachgeschäft eröffnet. In der Filiale der Bäckerei Exner in der Newtonstraße gibt es ausschließlich Backwaren vom Vortag zum halben Preis.
    • Kater Manos Schnalzen wird seit heute vermisst. Er treibt sich vermutlich irgendwo im Bereich Mauer- / Weinbergstraße herum. Wer helfen kann, meldet seine Hinweise an die Tasso-Hotline unter 06190/937300.
    • Der VIII. IBSF Weltcup der Bobsportler von St. Moritz (SUI) schloss die Serie dieses Wettbewerbes der Saison 2021/2022 ab. Innerhalb dieser Veranstaltung wurden gleichzeitig auch die Europameistertitel vergeben. Es war das letzte Aufeinandertreffen der internationalen Bobsportelite vor den am 4. Februar beginnenden Olympischen Winterspiele in der Volksrepublik China. Kommentare (0) | mehr
    • An der Kreuzung Zeppelinstraße  / Kastanienallee ist dieses Plakat zu finden.
    • Im Land Brandenburg hat es innerhalb der letzten 24 Stunden 702 neu erfasste Covid-19-Fälle gegeben. Aktuell werden 437 Corona-Patienten im Krankenhaus behandelt, davon 112 intensivmedizinisch, 87 werden beatmet. Die landesweite 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz beträgt 2,73. Der Anteil der intensivpflichtigen COVID-19-Patienten an der Zahl der aktuell tatsächlich betreibbaren Intensivbetten liegt bei 14,7 Prozent. Die Inzidenz in Potsdam liegt bei 874,7, landesweit bei 580,7.
    • … heißt es Donnerstag um 17 Uhr wieder im Kleinen Haus in der Brandenburger. Dieses Mal gibt es eine “Stunde mit …” dem Technischen Direktor Matthias Müller. Von der ersten Skizze bis zum fertigen Bühnenbild und das Thema Nachhaltigkeit am Theater sind die Themen und natürlich ihre Fragen. Müller, selbst auch Bühnenbildner, kann jede rund um technische und künstlerische Bühnenbelange beantworten. Beginn 17 Uhr.
    • Die Zahl der Asylsuchenden in Brandenburg ist im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. Insgesamt wurden 9.819 Asylsuchende von der Zentralen Ausländerbehörde (ZABH) aufgenommen. 4.437 Personen davon sind auf andere Bundesländer verteilt worden, 5.382 Asylsuchende blieben gemäß des Königsteiner Schlüssels in Brandenburg. Das sind mehr als doppelt so viele wie im Jahr zuvor, wie das Innenministerium in Potsdam heute mitteilte. Kommentare (3) | mehr
    • Mehr Sport machen, gesünder essen, aufhören zu rauchen, öfter bei der Familie anrufen, netter sein oder jeden Tag eine gute Tat - Sie hatten sich einiges für dieses Jahr vorgenommen und haben bisher nichts davon umsetzen können? Dann hören Sie auf sich in die Tasche zu lügen, heute ist Wirf-Deine-Jahresvorsätze-über-Bord-Tag (Kleiner Kalender) - die einmalige Chance ehrlich zu sich zu sein.
    • Winterferien im Treffpunkt Freizeit
      at / 17.01. / 09:24 Uhr

      Der Treffpunkt Freizeit hat in diesen Winterferien vier Kurse im Angebot - eine Keramikwerkstatt , eine Nähwerkstatt, Parkour und den Kids Club mit einem offenen Ferienprogramm. Anmeldungen gehen bis 23.1. an [anmeldung@treffpunktfreizeit.de]. Die Kurse im Detail: mehr
    • Wegen einer Betriebsstörung auf der Linie 92 ist die Strecke zwischen Campus Fachhochschule und Kirschallee gesperrt. Das tgeilt die ViP soeben mit. Alternativ bitte die Buslinie 692 nutzen.
    • Rollerfahrer geht auf Polizisten los
      at / 17.01. / 08:29 Uhr

      Die Polizei stoppten am frühen Sonntagmorgen einen E-Roller-Fahrer in der Breiten Straße. Dieser war den Beamten zuvor durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen. Der 19jährige Potsdamer wurde sofort verbal ausfällig und ... Kommentare (0) | mehr
    • Am 14. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord mussten sich die TKS 49ers wie bereits im Hinspiel den Tabellenführern aus Münster geschlagen geben. Nach einer soliden Anfangsphase war es ein weiteres Mal die stockende Offense, die dazu führte, dass die 49ers am Ende mit 56:83 (29:38) die nächste Auswärtsniederlage hinnehmen musste. Kommentare (0) | mehr
    • Wir suchen ab sofort eine Betreuungskraft für die Standorte Ziesar und Benken, sowohl im Erwachsenenbereich, als auch im Kinderbereich. Zu den Aufgaben gehört alles, was zur Versorgung unserer Klienten gehört. Es werden gelernte Fachkräfte und/oder ungelernte Quereinsteiger gesucht. Teilzeit oder Vollzeit möglich.
    • Während die Männer-Nationalteams seit Donnerstag um die europäische Handballkrone kämpfen, geht der Spielbetrieb für die Adler vom VfL in der 3. Bundesliga weiter. Und hier stand am gestrigen Abend ein Spiel an, das mit nichts weniger als dem Prädikat „Spitzenspiel“ Werbung machen konnte: Die Potsdamer Tabellenführer hatten den Zweitplatzierten vom TSV Altenholz zu Gast. Dabei brachte der Spieltag für die Adler nicht nur durch die Ansetzung eine echte Herausforderung mit sich, sondern auch durch die Tatsache, dass die zuletzt drei Unentschieden in Folge aus den Köpfen gepustet werden mussten. mehr
    • Nachdem sich das Landesbüro anerkannter Naturschutzverbände vor einigen Tagen gegen die Fällung von 16 geschützten Alleebäumen zwischen Geltow und Wildpark-West ausgesprochen hat, hat nun auch der Natur-, Umweltschutz- und Landschaftspflegeverein Waldsiedlung Wildpark-West den Kreisstraßenbetrieb Potsdam-Mittelmark gebeten, von den geplanten Fällungen Abstand zu nehmen und kleinere Baumaschinen einzusetzen, um den wertvollen Alleebaumbestand zu schonen. Kommentare (0) | mehr
    • Auf der Zeppelinstraße gab es am Abend einen schweren Unfall. Eine Mercedes S-Klasse wollte in die JET-Tankstelle einfahren, eine nachfolgende A-Klasse bemerkte dies zu spät und fuhr nahezu ungebremst auf. Kommentare (0) | mehr
    • Sonntag kurz nach 3 Uhr befuhr mal wieder ein PKW die Straßenbahngleise entlang der Zeppelinstraße. Ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma meldete dies der Polizei, die wenig später das Auto stoppte. Die Fahrerin, eine 27jährige Berlinerin pustete sich auf 2,28 Promille. Es wurde eine Blutprobe entnommen und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr angefertigt. Zudem wurde der PKW umgesetzt, da dieser die Gleise der Straßenbahn blockierte.
    • Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat eine neue Richtlinie für den Genesenenstatus veröffentlicht, statt sechs Monate ist er jetzt nur noch drei Monate gültig. Grundlage für einen solchen Status ist weiterhin ein positives PCR-Testergebnis, das mindestens 28 Tage zurückliegt. Die neue Richtlinie wurde mit Wirkung zum 15. Januar veröffentlicht. Zur RKI-Meldung: [Klick]
    • Das Land Brandenburg plant den ÖPNV zu erweitern und zieht dafür auch die Reaktivierung stillgelegter Bahnstrecken in Betracht. Ein aktuelles Gutachten im Auftrag des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) gibt nun Aufschluss darüber, welche Bahnstrecken und -haltepunkte Potential dafür haben könnten. 35 Vorschläge finden sich in der Erstbewertung, vier sind besonders interessant. Genannt wird hier auch die Station Bornim-Grube. Potentialanalyse und Streckenkarten hier: [Klick]
    • Wir suchen für die Asklepios Fachkliniken Brandenburg GmbH für den Standort Brandenburg an der Havel zum nächstmöglichen Zeitpunkt Gesundheits- und Krankenpfleger bzw. Krankenpfleger (w/m/d) für die Zentrale Aufnahme der Psychiatrie (ZAP) 40 Std./wöchentlich / Teilzeit möglich. Mehr Informationen: [Klick]
    • Ballspende an Wildwuchs Streetwork
      Nulldrei / 16.01. / 15:36 Uhr

      Stellvertretend für die Jugendabteilung des SV Babelsberg 03 hat unser Nachwuchsleiter Matthias Boron am Freitag, 14. Januar, zehn Spielbälle unserer C-Junioren an Jugendsozialarbeiter Andreas Heyse von „Wildwuchs Streetwork“ und Philip Vulpius Leiter des Freizeitteams „Wolveshouse“ übergeben. mehr
    • Ein Opelfahrer (35) war am Freitagabend auf der A115 bei Saarmund zu schnell unterwegs. Er verlor die Kontrolle über seinen Wagen und kollidierte erst mit der linken und dann mit der rechten Schutzplanke. Dabei verlor er einige Fahrzeugteile, durch die zwei nachfolgende Autos beschädigt wurden. Der Opel war nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden wurde auf 4.000 Euro geschätzt. Den 35-Jährigen erwartet nun ein Bußgeld aufgrund unangepasster Geschwindigkeit.
    • Hersteller verändern oft die Füllmengen ihrer Produkte. Auf den ersten Blick ist das oft schwer zu erkennen. Die Verbraucherzentrale Hamburg hat nun fünf Produkte - Kitkat von Nestlé, Kekse von Bahlsen und von Griesson-de Beukelaer sowie Soßen von Knorr und von Homann - ausgewählt, bei denen die Preise durch „besonders raffinierte Füllmengenänderungen“ so um bis zu 88 Prozent anstiegen. Was soll die »Mogelpackung des Jahres 2021« werden? Zur Umfrage: [Klick]
    • Ein 33-jähriger Potsdamer hat am Samstagvormittag vor einem Laden in der Zeppelinstraße Passanten angebettelt, herumgepöbelt und zudem verfassungswidrige Parolen umhergegrölt. Kommentare (0) | mehr
    • Am 21. und 22. Januar musizieren die Brandenburger Symphoniker unter Leitung von Prof. Peter Gülke auf der Bühne des Brandenburger Theaters. Zu Gast ist dann auch die lettische Pianistin Lauma Skride. In diesem Sonderkonzert wird die Pianistin das 4. Klavierkonzert von Ludwig van Beethoven zu Gehör bringen. mehr
    • Am Samstagmorgen wurde der Polizei der Einbruch in die Teststation in der Hegelallee gemeldet. Unbekannte hatten hier in der Nacht die Tür zum Container aufgebrochen und eine größere Anzahl von Antigen-Schnelltests entwendet.
    • Im Auswärtsspiel beim VfB Suhl LOTTO Thüringen, konnte sich der SC Potsdam einen 3:0 (25:23, 25:20, 25:22) Erfolg erkämpfen, der so nach den vergangenen turbulenten Wochen nicht unbedingt zu erwarten war. Kommentare (0) | mehr
    • Im Land Brandenburg hat es innerhalb der letzten 24 Stunden 1.807 neu erfasste Covid-19-Fälle gegeben. Aktuell werden 435 Corona-Patienten im Krankenhaus behandelt, davon 112 intensivmedizinisch, 92 werden beatmet. Die landesweite 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz beträgt 2,73. Der Anteil der intensivpflichtigen COVID-19-Patienten an der Zahl der aktuell tatsächlich betreibbaren Intensivbetten liegt bei 16,1 Prozent. Die Inzidenz in Potsdam liegt bei 874,7, landesweit bei 573,2.
    • Um die Vorbereitung und Abwicklung der Landratswahl im Februar abzusichern und die vorhandene Personaldecke zu schützen, passt die Gemeinde Stahnsdorf nun das Serviceangebot an. Von Dienstag, 18.1. bis einschließlich Freitag, 18.2., kann das Gemeindezentrum nur noch mit einem Termin besucht werden. Dies gilt für alle Sachbereiche, jedoch nicht für das Wahlbüro und das Volksbegehren. Kommentare (0) | mehr
    • Der VfL Potsdam verlost eine originale Trainingsjacke der Handball-Nationalmannschaft in Größe L von Alexander Haase. DHB- und VfL-Nachwuchsadler Marek Siggelkow präsentiert das Schmuckstück. Der Erlös kommt dem Kooperationspartner "Stiftung Hilfe für Familien in Not" zugute. Gebote gehen an [geschaeftsstelle@vfl-potsdam.de].
    • Hubert Globisch filmt Potsdam
      eb / 16.01. / 09:19 Uhr

      Der Potsdamer Maler und Kunstpädagoge Hubert Globisch hinterließ neben zahlreichen Werken der bildenden Kunst auch Amateurfilme. 1939 kaufte er sich eine Kamera im damals neuen und kleinsten Filmformat 8mm. Er drehte im privaten Rahmen und dokumentierte seine beruflichen Stationen, die eng mit dem jungen Fernsehen verbunden sind: Berlin, Paris und ab August 1944 wieder Potsdam. Das Filmmuseum zeigt jetzt am 23.1. einige Kurzfilme von Globisch.  Kommentare (0) | mehr
    • Das Bürgerhaus Stern*Zeichen sucht zur Unterstützung ihrer Projekte und täglichen Arbeit ständig Arbeitssuchende, Interessenten für den Bundesfreiwilligendienst und Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten. Kommentare (0) | mehr
    • Die Wohnungsbaugenossenschaft "Stahl" eG in Brandenburg an der Havel sucht zum nächstmöglichen Termin eine / einen Sekretär / Sekretärin (m/w/d). Mehr Informationen auf [https://www.wgstahl.de/].
    • Brandalarm am Kiewitt
      at / 16.01. / 08:05 Uhr

      Am Kiewitt löste gestern Abend der Alarm eines Rauchmelders aus. Eine Nachbarin hatte den Lärm bemerkt und die Feuerwehr informiert. Kommentare (0) | mehr
    • Wir suchen für die Asklepios Fachkliniken Brandenburg GmbH für den Standort Brandenburg an der Havel zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Medizinisch-Technischen Radiologieassistenten (MTRA) (w/m/d) für unser Institut für diagnostische u. interventionelle Radiologie u. Neuroradiologie befristet als Elternzeitvertretung mit 40 Stunden wöchentlich/Teilzeit möglich. Mehr Informationen: [Klick]
    • Gut zwei Wochen vor dem Pflichtspielstart der Filmstädter gegen die Hertha Bubis, absolvierten unsere Kiezkicker am heutigen Samstag, 15. Januar, im Rahmen der Wintervorbereitung einen spontanen ersten Härtetest bei der Regionalliga-Konkurrenz des BFC Dynamo. In einer munteren Partie im Sportforum Berlin setzten sich die unter dem Strich effektiveren Gastgeber mit 2:1 durch. Andor Bolyki brachte seine Mannschaft per Doppelpack (20. / 70.) in Front, ehe Mateo Kastrati in der Schlussphase der Partie vom Elfmeterpunkt noch der Anschlusstreffer gelang (73.). Dabei hätte … mehr
    • Virtueller Bankenstreik am Dienstag
      at/pm / 15.01. / 17:31 Uhr

      Die bundesweiten Tarifverhandlungen für die öffentlichen Banken sind bislang ohne Ergebnis geblieben. Das teilt die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di mit. Sie hat daher u.a. die Beschäftigten der Investitionsbank Brandenburg, der LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse (Standort Potsdam) und große Teile der S-Servicepartner Berlin GmbH zu einem ganztägigen Streik am kommenden Dienstag aufgerufen. Kommentare (0) | mehr
    • Bauen wird immer teurer
      at / 15.01. / 16:20 Uhr

      Das Amt für Statistik Berlin Brandenburg hat die Entwicklung der Baupreise von November 2021 mit denen vom Vorjahr verglichen. Der Trend außerordentlich großer Preissteigerungen setzt sich demzufolge weiter fort. Die Preise für den Neubau von Wohngebäuden (Bauleistungen am Bauwerk) stiegen in Berlin im Vergleich zum Vorjahr im Durchschnitt um 13,9 Prozent, in Brandenburg um 17,4 Prozent. Kommentare (1) | mehr
    • „Sterben dort, wo man zu Hause ist“, der sechste Band der Reihe „Wegweiser Onkologie Brandenburg“ ist jetzt in einer aktualisierten Auflage erschienen. Die Broschüre gibt einen Überblick über die Angebote der Palliativ- und Hospizversorgung in Brandenburg (Adressen, Telefonnummern, Versorgungsstrukturen und Hilfsangebote) und beschreibt Wege, wie schwerstkranken Menschen die letzten Wochen und Tage so angenehm wie möglich gestaltet werden können. Die Broschüre kann kostenfrei bestellt werden: 0331/2707172; [post@lago-brandenburg.de].
    • Wo man das in Brandenburg kann? Das steht in den neuen Katalogen der pro agro. Zum Download: [Klick]
    • Im Treffpunkt Freizeit gibt es demnächst vier kreative Wintersonntage für Familien. Die Teilnahme ist nur mit Voranmeldung 5 Tage vorab an [anmeldung@treffpunktfreizeit.de] möglich.
    • Stahnsdorf bekommt die S-Bahn
      sr/pm / 15.01. / 13:25 Uhr

      Berlin und Brandenburg haben die Finanzierungsvereinbarung mit der Deutschen Bahn für die Vorplanung zur Verlängerung der S-Bahn-Linie 25 unterzeichnet. Diese soll bis 2024 laufen, danach schließen sich Entwurfsplanung und das Planfeststellungsverfahren durch das Eisenbahn-Bundesamt an, bevor planmäßig ab etwa 2028 mit dem Bau der Trasse begonnen werden kann. Ziel der Beteiligten ist es, den ersten Zug 2032 nach Stahnsdorf einrollen zu lassen. Kommentare (1) | mehr
    • Das 9. AOK FritzeCAMP steht vor der Tür - vier Tage Bewegung, Spaß und vor allem Handball! Es findet vom 30. Januar bis zum 2. Februar im Luftschiffhafen statt und es gibt noch freie Plätze. Zum Anmeldeformular: [Klick]
    • Unterstützung für Waldkleeblatt
      hkx / 15.01. / 11:26 Uhr

      Die Umweltvereinigung Waldkleeblatt - Natürlich Zauche e.V. wird im Rahmen eines möglichen Klageverfahrens gegen die Aufstellung von Windrädern in der Bliesendorfer Heide von der Stadt Werder (Havel) mit 20.000 Euro finanziell unterstützt. Das haben die Stadtverordneten am Donnerstagabend beschlossen. Konkret geht es um den Antrag der Firma Notus Energy Plan GmbH & Co KG zur Errichtung und den Betrieb von sieben Windrädern auf der Gemarkung Ferch. Kommentare (0) | mehr
    • Im Land Brandenburg hat es innerhalb der letzten 24 Stunden 2.710 neu erfasste Covid-19-Fälle gegeben. Aktuell werden 440 Corona-Patienten im Krankenhaus behandelt, davon 118 intensivmedizinisch, 93 werden beatmet. Die landesweite 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz beträgt 2,73. Der Anteil der intensivpflichtigen COVID-19-Patienten an der Zahl der aktuell tatsächlich betreibbaren Intensivbetten liegt bei 16,1 Prozent. Die Inzidenz in Potsdam liegt bei 809,4, landesweit bei 539,7. Die Zahl der aktuell Infizierten und Erkrankten liegt bei rund 37.200.
    • Luca-App in Brandenburg vor dem Aus
      at / 15.01. / 10:17 Uhr

      Nachdem die Staatsanwaltschaft Bochum in einem Ermittlungsverfahren versuchte, auf die Daten einer App für die Corona-Kontaktverfolgung zuzugreifen und auch die Mainzer Polizei verbotenerweise Daten der Luca-App nutzte, um Besucher einer Gaststätte als Zeugen zu gewinnen (ein Mann war nach einem Kneipenbesuch gestürzt und verstorben), prüfen bzw. lassen immer mehr Länder den Vertrag auslaufen. Jetzt will auch das Brandenburger Gesundheitsministerium den Vertrag für die Nutzung der Luca-App nicht verlängern. Das erklärte Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher gestern nach einer Kabinettssitzung. Kommentare (2) | mehr
    • Oberbürgermeister Mike Schubert hat gestern im Bürgerhaus am Schlaatz die Ausstellung zu den städtebaulich-freiraumplanerischen Entwürfen für den Masterplan Schlaatz eröffnet. Die drei Siegerentwürfe, die in dieser Woche von einer Fachjury zur Weiterbearbeitung ausgewählt wurden, können hier noch bis Ende Januar besichtigt werden. Mehr Infos: [Schlaatz 2030: Mit diesen Siegern geht es weiter]
    • Alle, die sich für ein Bachelor-Studium Interfacedesign, Kommunikationsdesign oder Produktdesign an der FH Potsdam interessieren, haben am Infotag die Möglichkeit, mit Professor*innen und Studierenden ins Gespräch zu kommen. Außerdem gibt es eine Mappenberatung sowie einen Info-Raum für Eltern. Wann: 24.01.2021 // 14 oder 16 Uhr (das Programm findet zweimal statt). Anmeldung bis zum 21.1.Mehr Infos: [Klick]
    • Der SC Potsdam e.V. sucht aktuell Übungsleiter für: Montag in Potsdam West, Sporthalle der Käthe–Kollwitz Realschule, 16 bis 17.30 Uhr und Mittwoch in Potsdam West. Sporthalle der Käthe–Kollwitz Realschule (3 Gruppen), 16 bis 18.30 Uhr. Alle weiteren Informationen unter [breitensport@sc-potsdam.de].
    • Das “Best of Rüdiger Hoffmann” mit Rüdiger Hoffmann am 18.1. fällt aus bzw. wird verlegt auf den 11.3.23. Bereits gekaufte Karten für den 28.2.21 und 18.1.22 behalten weiterhin ihre Gültigkeit, teilt das Waschhaus mit. Verlegt wird auch das Kleine Akustikfest am 22.1. im Lindenpark. Es soll nun am 3.6.22 stattfinden. Für diesen Termin behalten bereits erworbene Tickets ebenfalls ihre Gültigkeit.
    • Während die drei Pandemieerklärer (WELT), RKI-Chef Wieler, Chef-Virologe Drosten und Gesundheitsminister Lauterbach, gestern im Alarmstufe-Rot-Modus wieder eine hohe Omikron-Wand aufmalten, gab es am Donnerstag ein Interview vom Chef der Uniklinik Essen, Professor Jochen A. Werner mit Dr. Andreas Gassen, dem Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung. Es ging um Omikron und warum man deshalb nicht unbedingt einen Arzt aufsuchen muss, warum eine Impflicht keinen medizinischen Sinn macht und man auch Kinder zwischen 5 und 12 Jahren nicht impfen muss. Kommentare (3) | mehr
    • Hügelweg: Für Straßenbauarbeiten muss der Hügelweg halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird als Einbahnstraße in Richtung Rückertstraße geführt. Die Gegenrichtung wird umgeleitet. mehr
    • Der Fördervereins des Potsdam-Museums e.V. bittet herzlich um die Hilfe bei der Rettung eines wertvollen historischen Gemäldes, das vor wenigen Wochen als Schenkung an das Potsdam Museum kam. Es handelt sich dabei um ein Gemälde vom Künstler Karl Ferdinand Adolf Kießling (1810–1882), mit dem „Blick auf das Neue Palais in Sanssouci über Eiche vom Ehrenpfortenberg“ von 1862. Kommentare (0) | mehr
    • Leiche im Wald gefunden
      at/cg1 / 14.01. / 21:00 Uhr

      In Brielow bei Brandenburg an der Havel wurde nahe einer alten Schießanlage eine tote Person in einem Waldstück entdeckt. Die Polizei bestätigt bisher lediglich, dass es sich um einen Mann handelt.  Kommentare (0) | mehr
    • Am Donnerstag, 20.1., spielt das Jazzkollektiv Babelsberg im Babelsberger Kulturhaus auf. Die fünf ambitionierten Musiker haben sich dem Hardbop verschrieben. Songs von Art Blakey & the Jazz Messengers, Lee Morgan und anderen stehen auf dem Programm. Im 2. Konzertteil gibt es wie immer die offene Jam Session - Anmeldungen dafür gehen an [ulturhaus@awo-potsdam.de]. Konzertkarten gibt es für 8/6 Euro unter 0331/7049264.
    • Ein Linienbus war am Donnerstagnachmittag stadtauswärts auf der Bus- und Tramspur links neben der Zeppelinstraße unterwegs. Nach derzeitigem Kenntnisstand kam auf der Zeppelinstraße plötzlich ein Audi von rechts auf den Bus zu. Der Busfahrer leitete eine Notbremsung ein und konnte so eine Kollision verhindern, allerdings stürzten vier Fahrgäste und erlitten dadurch leichte Verletzungen. Drei wurden nach der Behandlung durch den Rettungsdienst vor Ort entlassen, eine Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht.
    • Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) begrüßt den von der Bundesregierung geplanten Heizkostenzuschlag für Wohngeldempfänger, kritisiert ihn aber als zu niedrig. Laut Entwurf des Bundesbauministeriums soll der Zuschuss für eine Person 135 Euro, für zwei Personen 175 Euro und für jede weitere Person zusätzlich 35 Euro betragen und im Sommer an Wohngeldempfänger ausgezahlt werden. Der vzbv fordert eine Hilfe von durchschnittlich mindestens 500 Euro pro Haushalt. Kommentare (1) | mehr
    • In einem Supermarkt in der Georg-Hermann-Allee ist gestern Nachmittag ein Ladendieb erwischt worden. Als der Angestellte ihn festhalten wollte, wehrte sich der Mann und schlug den Mitarbeiter und bedrohte ihn. Anschließend flüchtete er aus dem Geschäft. Der Mitarbeiter, der unverletzt blieb, verfolgte ihn und führte die alarmierte Polizei zum Täter, einem 63-Jährigen. Gegen diesen wurde eine Strafanzeige wegen räuberischen Diebstahls aufgenommen.
    • Die Brandenburger Landesregierung hat heute in einer Sondersitzung weitere Änderungen der Zweiten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung beschlossen. Die geänderte Corona-Verordnung tritt am kommenden Montag (17. Januar) in Kraft und gilt zunächst bis zum Ablauf des 13. Februar 2022. Kommentare (1) | mehr
    • Skepsis vor der Impfung, Einschränkungen der Grundrechte seit zwei Jahren, Maskenpflicht, die G-Regeln, Angst vor der Pleite und …  - die Gründe für die Teilnahme an Corona-Demos sind vielfältig und so nehmen auch immer mehr Menschen daran teil. Aber wie ist denn eigentlich die Akzeptanz dafür in der Bevölkerung? Das wollte die Evangelische Nachrichtenagentur IDEA (Wetzlar) wissen, die dazu eine Umfrage in Auftrag gegeben hat.  Kommentare (1) | mehr

      Brandenburg

      Die Corona-Zahlen vom Montag

      17.01. / 20:01 Uhr
      In der Stadt hat es am heutigen Montag 66 neue Corona-Infektionen gegeben. Das teilt das Gesundheitsamt mit. Die Inzidenz liegt damit bei 423,4 (Freitag: 388,7 ). 

      Tödlicher Unfall auf der A9

      17.01. / 20:01 Uhr
      Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Sonntagabend auf der A9 ein 66-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Mann in seinem Mitsubishi in Richtung Potsdam unterwegs, als aus noch ungeklärter Ursache ein Kleintransporter auf seinen Wagen auffuhr. Beide Fahrzeuge gerieten ins Schleudern und der Mitsubishi kam quer auf der Fahrbahn zum Stillstand. Ein nachfolgender Ford prallte schließlich in die Fahrerseite des Mitsubishi.

      Spielbericht 1. Männer SV Empor Brandenburg-Volleyball

      17.01. / 19:01 Uhr
      Spieltag hatte alles zu bieten. Am Samstag bestritt die erste Männervolleyballmannschaft des SV Empor Brandenburg ihren ersten Spieltag des Jahres in der heimischen Halle am Wiesenweg. Etwas getrübt wurde die Stimmung durch die kurzfristigen Spielabsagen des USV Potsdam und der TSGL Schöneiche. Dieser Spieltag bot den zahlreich erschienenen Fans viel. Emotionen auf beiden Seiten, gepaart mit streckenweise langen und sehenswerten Ballwechseln. Im ersten Satz starteten die Männer von Trainer Steffen Buchholz sehr konzentriert und diszipliniert.

      Jerichower Land

      Anti-Impfpflicht Spaziergänge sind laut Polizei rückläufig

      17.01. / 20:58 Uhr
      Österreich hat laut Medienberichten eine Impfpflicht ab dem 1. Februar beschlossen. Deutschland diskutiert derzeit noch, wie und ob eine Impfpflicht umgesetzt werden soll. Doch das reicht bereits, dass sich Menschen deutschlandweit zum Protest, in Form eines spontanen „Spazierganges“, formieren. Auch im Jerichower Land haben sich an diesem Montag wieder einige Menschen zusammengefunden, wir haben für euch die Übersicht dazu.

      Foto des Tages

      17.01. / 19:10 Uhr
      Das Foto des Tages kommt heute aus Hohenwarthe. Das sind die Elbauen, schreibt Meetingpoint-Leserin Sylvia. Vielen Dank! Bewerbt euch auch für das Foto des Tages und schickt es uns gerne zu! Per Mail an [info@meetingpoint-jl.de] oder per WhatsApp [0152- 52 640 109]

      Corona-Regeln in Sachsen-Anhalt verlängert: Kein 2G+ in der Gastronomie

      17.01. / 18:48 Uhr
      Sachsen-Anhalts Landesregierung hat heute die vierte Änderungsverordnung zur 15. Eindämmungsverordnung beschlossen. Diese gilt bis zu dem 28. Januar 2022. Im Wesentlichen wurden die aktuellen Regelungen verlängert.
      Mehr News auf meetingpoint-jl.de