Logo
    • Sing Deinen Song! - Karaoke in der Gutenberg100
      Christiane Fuchs / 26.02. / 19:01 Uhr

      Wo man singt, da lass Dich ruhig nieder! So heißt es in einem alten Spruch, den am Samstag, 24. Februar, etliche Leute aus Potsdam und Umgebung beherzigt haben. Denn in der Musikkneipe Gutenberg 100 in der Potsdamer Kurfürstenstraße 52 fand das legendäre Samstags-Karaoke-Singen statt. Viele sind nur zum Zuhören gekommen. So wie Thomas und Anja aus Stahnsdorf: „Wir sind hier, weil wir die Location cool finden. Das machen wir mindestens einmal im Monat. Aber singen werden wir heute nicht, wir bewundern lieber die, die sich trauen und applaudieren auch ganz doll.“ mehr
    • Am Sonntag, 25. Februar, fand auf dem Alten Markt in Potsdam eine Demonstration gegen Rechtsextremismus statt. Mehrere hundert Menschen versammelten sich, um ein starkes Zeichen für Vielfalt, Demokratie und Weltoffenheit zu setzen. Auf Transparenten waren Botschaften wie "Heiter und beisammen entschlossen Demokratie verteidigen" und "Bunt statt braun" zu lesen. Die Demonstration wurde vom Bündnis Potsdam gegen Rechts organisiert und umfasste neben der Kundgebung auch eine Lichteraktion mit Livemusik. mehr
    • Die Polizei wird in der Nacht zu Sonntag über einen Raub im Schlaatz informiert. "Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 35-jähriger Mann im Bereich der Drewitzer Straße in Potsdam zu Fuß unterwegs, als er von bislang unbekannten Personen angesprochen worden sei. Als er die Straße habe überqueren wollen, sollen ihn die Personen zu Boden geworfen sowie mit Schlägen und Tritten verletzt haben", erklärt die Polizei. mehr
    • Die Polizeiinspektion Potsdam bietet auch dieses Jahr wieder kostenlose Fahrradcodierungen an. Interessierte können sich bereits jetzt für Termine anmelden. Zur Codierung ist ein Personaldokument sowie ein Eigentumsnachweis erforderlich. Die Codierung soll Fahrräder für Diebe unattraktiv machen und erleichtert die Rückverfolgung bei Diebstahl. Die Veranstaltung findet am Samstag, 2. März von 10 bis 13 Uhr Unter den Linden 1 (Schreibwarenladen) statt. mehr
    • Wir haben euch gefragt, welche Bezahlmethode ihr bevorzugt: Bequem mit Karte oder übersichtlich mit Bargeld? Die Antwort war eindeutig: Am liebsten beides! Die meisten Umfrageteilnehmer möchten flexibel bleiben und wählen entweder Bar- oder Kartenzahlung, abhängig von der Situation. Bargeld bleibt somit auch in unserer modernen Zeit weiterhin relevant. Für diese Relevanz setzt sich auch die Verbraucherzentrale ein. Sie kämpft dafür, Bargeld weiterhin leicht zugänglich zu machen.  mehr
    • Das Jugendministerium lässt die „Grundsätze elementarer Bildung“ zu einem umfassenden und integrativen Bildungsplan weiterentwickeln. Der Entwurf wurde von Fachleuten aus der Wissenschaft erarbeitet. Jetzt liegt er vor und wird mit Fachgremien beraten. Jugendminister Steffen Freiberg erklärt: „Die Landesregierung unterstützt die Kindertagesbetreuung bei der Verbesserung der Qualität mit einem Bildungsplan. Damit fördern wir die frühkindliche Bildung und gestalten einen guten Übergang in die Schule. Denn Kinder lernen vom ersten Moment an. Sie brauchen Kitas als frühkindliche Bildungseinrichtungen. Deshalb qualifizieren wir die Kindertagesbetreuung weiter – mit einem Bildungsplan, den wir gemeinsam mit den Experten aus der Praxis in Brandenburg beraten wollen.“ mehr
    • Hast du Lust ein wertvoller Teil unseres Teams im Kundencenter in Potsdam zu werden? Du kannst gut beraten und hörst den Kunden interessiert zu? Du legst Wert auf eine ehrliche und offene Kommunikation? Dann bist du bei RFT Kabel genau richtig. Bewerbe Dich jetzt direkt [online] als Mitarbeiter im Kundenservice Backoffice (m/w/d).
    • Die 29. Sucht-Selbsthilfetagung in Potsdam bot am gestrigen Sonntag eine Plattform für rund 140 Vertreter der Selbsthilfe aus Brandenburg, um über aktuelle Themen zu diskutieren. Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher betonte die Bedeutung der Sucht-Selbsthilfe als unverzichtbare Säule der Gesundheitsversorgung im Land. mehr
    • Wir suchen bei der Stadt Brandenburg an der Havel zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Amtsleiter/-in des Tiefbauamtes (m/w/d) in Vollzeitbeschäftigung. Eine detaillierte Stellenausschreibung sowie Angaben zu den Anforderungen finden Sie hier: [Klick].
    • Am Samstag, 24. Februar, fand in Potsdam auf dem Alten Markt eine Demonstration zum zweiten Jahrestag des Krieges in der Ukraine statt. Diese war Teil einer Reihe von Gedenkveranstaltungen und Protesten, die in ganz Deutschland stattfanden, um an den Beginn des Konflikts zu erinnern und gegen den Krieg zu protestieren. Die Kundgebung in Potsdam wurde von etwa 200 Menschen besucht, die ihre Solidarität mit der Ukraine zum Ausdruck brachten und die Zerstörung des Landes durch den Krieg anprangerten. mehr
    • Im grünen Plaue, in 14774 Brandenburg, steht eine großzügige 2-Zimmer-Wohnung zur Verfügung, welche frisch renoviert wurde. Kontakt über Frau Tange-Götze: 03381 3915-20 mehr
    • Dass mit knapp 350 Fans der Zuschauerrekord dieser Saison gebrochen wurde, war wohl die bedeutendste Meldung des Wasserball-Havelderbys zwischen den Potsdam Orcas und Wasserfreunden Spandau 04 im Sport- und Freizeit blu am Samstagabend. Der Verlauf der Partie hingegen ist schnell erzählt. Mit einem 18:6 (8:2, 4:0, 4:3, 2:1) profitierte der Rekordmeister aus Berlin von einem wirklich schwachen Auftaktviertel der Gastgeber und brachte den Erfolg routiniert und mühelos nach Hause. mehr
    • +++ UNSER MONTAGS-HIT +++ Endlich Zuhause. Mit diesen schicken Dielenmöbeln mit viel Stauraum für die Dinge des Alltags beginnt Wohnlichkeit gleich hinter der Haustür: hier ist alles griffbereit und in schönster Ordnung. mehr
    • Die Netzgesellschaft Potsdam (NGP) hat ihre neue Webseite online gestellt. Die NGP ist für den Betrieb aller Potsdamer Ver- und Entsorgungsnetze zuständig. Zur NGP gehören die Netzbetriebe für Strom und Gas und Fernwärme sowie – als Dienstleister für die Energie und Wasser Potsdam GmbH (EWP) – auch die Netzbetriebe Trinkwasser und Abwasser. Der Aufgabenbereich der NGP hat sich in den vergangenen Jahren deutlich erweitert. Jeder Potsdamer hat mindestens einen oder mehrere Berührungspunkte mit der Netzgesellschaft. mehr
    • Ein Anrufer meldet der Potsdamer Polizei am Samstagnachmittag, dass unterhalb der Langen Brücke Personen gerade dabei seien, das Gemäuer der Brücke zu beschmieren. Minuten später trafen zwei Streifenwagen der Polizeiinspektion Potsdam ein und konnten die Personengruppe stellen, die ca. 15 Personen umfasste. mehr
    • Foto des Tages
      hvf / 26.02. / 08:30 Uhr

      Abendstimmung in Potsdam mit malerischer Kulisse. Peter liefert das heutige Foto des Tages. mehr
    • Hier ist die Potsdam-Verkehrsprognose für die Woche vom 26. Februar bis 3. März. mehr
    • Die nächste Premiere im Großen Haus des Hans Otto Theaters ist am Freitag, 15. März. Um 19.30 Uhr startet das Stück “Linda” von Penelope Skinner. Die britische Gegenwartsdramatikerin konzentriert sich dabei auf eine 50-jährige Frau, die sich gegen Altersdiskriminierung zur Wehr setzen muss.  Mehr Infos und Tickets für “Linda” gibt es hier: [Klick]. 
    • Wir suchen Mitarbeiter (m/w/d) für unser Team. Wir haben offene Stellen für Vorarbeiter mit Erfahrung im Stahlbetonbau, Maurer-, Putz- oder Malerarbeiten sowie für Bauarbeiter mit Berufserfahrung. Die Stellen bieten eine unbefristete Festanstellung im Bauhauptgewerk, keine Schicht- & Wochenendarbeit, 30 Tage Urlaub und Weiterbildungsmöglichkeiten. Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
    • Unbekannte schlagen Samstagfrüh eine Scheibe eines im Leibnizring abgestellten Autos ein und klauen laut Polizei dann daraus eine sichtbar abgelegte Handtasche. "An dieser Stelle erlaubt sich die Polizei den Hinweis, auch bei nur kurzer Abwesenheit keine von außen sichtbaren Gegenstände im Fahrzeug zu belassen. Dies leistet solchen Taten erfahrungsgemäß Vorschub", warnen die Ordnungshüter.
    • Zwei Damen bei einer Ausfahrt...
      cg1 / 25.02. / 20:01 Uhr

      Vom Rettungsdienst müssen Sonntag gegen 1.30 Uhr in der Babelsberger Straße zwei Frauen versorgt werden, die dort einen E-Roller-Unfall hatten. Beide Frauen waren laut Polizei verletzt, alkoholisiert und wegen der Verletzungsmuster behandlungspflichtig. Andreas Friedrich von den Ordnungshütern berichtet ... mehr
    • Fußball-Ergebnisticker
      rb / 25.02. / 19:01 Uhr

      So spielten die Fußballherren der hiesigen Mannschaften am Wochenende. mehr
    • Am Montag, 19. Februar 2024 ging eine Ära zu Ende. Im Nikolaisaal Potsdam wurde das langjährige Führungsduo der Bürgschaftsbank Brandenburg, Gabriele Köntopp und Dr. Miloš Stefanović feierlich verabschiedet. Nach 15 bzw. 19 Jahren an der Spitze der Bürgschaftsbank Brandenburg gehen die beiden Geschäftsführer in den wohlverdienten Ruhestand. Mit viel Expertise und Engagement haben sie gemeinsam ein stabiles Haus geformt. Das Wachstum der Bank kann sich sehen lassen. mehr
    • Der ASB-Landesverband Brandenburg begrüßt Cindy Schönknecht als neue Landesgeschäftsführerin. Schönknecht, die bereits seit 2016 als Pressesprecherin für den Verband tätig war, tritt ab dem 1. März die Nachfolge von Dietmar Lippold an. Die neue Landesgeschäftsführerin ist durch ihre bisherige Tätigkeit beim ASB bereits seit Jahren eng mit dem Verband verbunden. Vor acht Jahren, begann sie zunächst mit dem Aufbau der Pressearbeit ihre Tätigkeit für den Landesverband. Als Vorstandsmitglied war sie zudem im Ortsverband Brandenburg an der Havel tätig. mehr
    • Einsatzkräfte des Rettungsdienstes sind in der Nacht auf Sonntag in der Straße „Viereckremise“ im Einsatz. "Dort musste eine Frau in einer Wohnung behandelt werden. Weiter dort anwesend war der Sohn der zu behandelnden Frau. Der Sohn trat dort als Störer auf und äußerte zunächst seinen Unmut über die seiner Ansicht nach nicht korrekt ausgeführte Behandlung seiner Mutter", schildert Andreas Friedrich von der Polizei den Hergang. mehr
    • Bislang unbekannte Täter verschafften sich Freitag zwischen 18 und 22.45 Uhr in Bornim Zugang zu einem Einfamilienhaus, indem eine Terrassentür aufgehebelt wurde. "Das Haus wurde betreten und offenbar nach Diebesgut durchsucht. Nach Angaben der Geschädigten wurde unter anderem Schmuck entwendet", berichtet ein Sprecher der Polizei. Beamte des Kriminaldauerdienstes und Kriminaltechniker sicherten Spuren am Tatort und führten die weiteren Ermittlungen.
    • Einbruch in eine Wohnung
      hvf / 25.02. / 14:01 Uhr

      Im Verlauf des Donnerstagnachmittags ereignet sich am Stern ein Einbruch in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. "Unbekannte Täter hebelten ein Fenster auf und durchwühlten die Wohnung vollständig. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde jedoch offenbar nichts entwendet", erklärt die Polizei. mehr
    • In Zusammenarbeit mit dem Förderverein für Öffentlichkeitsarbeit im Natur- und Umweltschutz (FÖN) und dem Publizisten Klaus Hugler findet am Dienstag, 27. Februar, ab 19 Uhr im Haus der Natur Potsdam eine Veranstaltung zum Wirken von Julia Butterfly Hill statt. Hill feierte am 18. Februar ihren 50. Geburtstag, zu diesem Anlass soll nun zurückgeschaut werden auf die Botschaft der “Baumfrau”.  mehr
    • Wach sein während einer Operation am Gehirn? Für die meisten Menschen ist das beängstigend und unvorstellbar. “Doch tatsächlich ist das in manchen medizinischen Fällen ein Muss. Eine Wach-Operation, bei der die Patienten während des Eingriffs wach und ansprechbar sind, wird häufig im Fachbereich Neurochirurgie angewandt, hauptsächlich bei der Entfernung von Gehirntumoren”, so die Sprecher des Ernst von Bergmann Klinikums.  mehr
    • Die Seelsorge des Klinikum Ernst von Bergmann lädt regelmäßig zur offenen Trauergruppe für verwaiste Eltern ein. Die Seelsorger nehmen sich Zeit für das Gespräch und sinde ansprechbar, wenn sie gebraucht werden. Auch Freunde und Familienangehörige sind dazu eingeladen. Die offene Trauergruppe findet regelmäßig einmal im Monat statt. Außer im August, November und Dezember. Der nächste Termin ist am Dienstag, 27. Februar, von 17 bis 18.30 Uhr. Treffpunkt ist Am Grünen Gitter 3 im Park Sannssouci, 1. Gebäude rechts, 2. Säuleneingang. Mehr Infos zur Seelsorge gibts hier: [Begleitung und Beratung Ernst von Bergmann].
    • Am Mittwoch, 28. Februar, präsentiert das Hans Otto Theater zum vorletzten Mal das Stück “Stolz und Vorurteil* (*Oder so)” von Isobel McArthur. Am Ostermontag, 1. April, wird es dann zum letzten Mal aufgeführt. Fünf Dienstmädchen erzählen in dieser Bearbeitung die Geschichte über weibliche Selbstbestimmung und ökonomische Abhängigkeiten. Der Vorverkauf für April beginnt Ende Februar. Tickets ab circa 15 Euro für die vorletzte Vorstellung am 28. Februar gibts hier: [Klick].
    • In der Biosphäre Potsdam finden täglich öffentliche Tierfütterungen statt, bei denen Besucher die Gelegenheit haben, einige exotische Tiere näher kennenzulernen. In Terrarien, Aquarien, Volieren und frei in der Halle leben mehr als 140 verschiedene Arten. Unter der Anleitung der Tierprofis der Biosphäre Potsdam erfahren die Besucher während der Fütterungen Details über diese Lebewesen. Die Teilnahme an den Tierfütterungen ist im Eintrittspreis enthalten. Weitere Informationen in der Übersicht:  mehr
    • Am 5. und 19. März lädt die Biosphäre Potsdam Orchideenliebhaber zum "Orchideencafé" ein. In der Ausstellung "Meisterwerke der Evolution" präsentiert die Biosphäre mehr als 800 Orchideen, darunter Phalaenopsis, Brassia, Cambria und weitere. Gärtnerin Ivonne Bartsch-Kiesant gibt von 13 bis 15 Uhr wertvolle Tipps zur Pflege der zarten Gewächse. Bei Kaffee oder Tee können sich Besucher austauschen und erhalten zudem 10 Prozent Rabatt auf Orchideen im Shop. Anmeldungen sind ab sofort [online] möglich.
    • Ein Gemälde wird viermal gestohlen - und dann viermal wieder zurückgebracht? Zwei Unbekannte sprengen ein Museum? Und was ist das für eine Sekte in Nordengland? Das interessiert die beiden Inspektoren Horley und Huff und die hat die gebürtige Potsdamerin Josephine Suhr für ihren Debütroman ‘Rembrandt to Go’ erfunden. Die Geschichte über das gestohlene Rembrandt-Gemälde basiert allerdings auf einer wahren Geschichte. Anfang des Jahres hat Josephine ihren ersten Kriminalroman selbst verlegt und sich damit einen Kindheitstraum erfüllt. Sie ist aber nicht nur eine Newcomer-Autorin, sondern auch professionelle Volleyballspielerin. Bis Ende April verweilt sie noch in Frankreich, um ihre Volleyball-Saison zu spielen. Im Sommer will sie zurück sein und Zeit mit ihrer Familie in Werder und Brandenburg an der Havel verbringen. Sie kommt auch gerne zu Besuch in ihre Geburtsstadt Potsdam. Aktuell sucht sie… mehr
    • Am Mittwoch führen Polizeibeamte in der Straße Am Bürohochhaus gegen 17.25 Uhr eine Verkehrskontrolle durch. "Die auffällige Fahrweise eines 32-jährigen Autofahrers machte die Beamten aufmerksam. Bei der Kontrolle des Fahrers konnten starker Atemalkoholgeruch sowie körperliche Auffälligkeiten erkannt werden", erklärt ein Sprecher der Ordnungshüter. mehr
    • Unser Team freut sich auf deine Unterstützung als Bauleiter für Tief- und Gleisbau (m/w/d) am Standort Roskow, Leipzig, Osterburg oder Magdeburg. Wir bieten leistungsgerechte Vergütung nach Tarif Bau, feste Anstellung, 30 Tage Urlaub und mehr. Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen! Bitte sende uns Deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an: [n.finze@tug-brandenburg.de]. Weitere Informationen unter [www.tug-brandenburg.de].
    • Die Spielerinnen des Hyzernauts e. V. laden morgen, 25. Februar, ab 13 Uhr, zum Frauen-Golfen in den Volkspark Potsdam ein. Die Veranstaltung ist kein Turnier mit Wettbewerbscharakter. Vielmehr stehen der reine Spielspaß und Training, Austausch und Vernetzung im Mittelpunkt. Willkommen sind alle Frauen (auch trans/inter/nicht-binär), ganz gleich ob Neuling oder Profi. Anfängerinnen werden, soweit möglich, erfahrenen Spielerinnen zugeteilt. Ab 12.30 Uhr gibts schon mal Tipps und Tricks rund ums Discgolfen. Discs können zur Verfügung gestellt werden. Um [Anmeldung] wird gebeten. Mehr Infos unter [www.volkspark-potsdam.de].
    • Am Donnerstag meldet sich eine Potsdamerin bei der Polizei und teilt mit, dass sie Opfer eines Betrugs geworden ist. "Die 69-jährige Frau gab an, bereits in der vergangenen Woche einen Anruf einer bislang unbekannten Person erhalten zu haben, die vorgab, für die Bank der Frau tätig zu sein", so die Polizei. mehr
    • Um ein Klassentreffen organisieren zu können, werden Mitschüler gesucht, die von 1974 (8. Klasse) bis zum Abschlussjahr 1977 die Fritz Weineck Schule in Brandenburg an der Havel besucht haben. Wer sich angesprochen fühlt, meldet sich unter telefonisch oder via WhatsApp unter 0176/34596460.
    • Wie bürgernah ist unsere Demokratie? Diese Frage steht im Fokus einer Diskussionsrunde am heutigen Samstag, 24. Februar, um 18 Uhr in der Potsdamer Nagelkreuzkapelle. Zu Gast ist der ehemalige CEO der Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Stefan Studt. Er hält einen Vortrag zum Thema “Endlagerung von Atommüll - wie Bürgerbeteiligung gelingen kann”.  mehr
    • Der Verein PUSH-UA organisierte heute eine Solidaritätskundgebung „Stand with Ukraine“ am Alten Markt. Mit klaren Worten forderten die Teilnehmer Russland-Diktator Putin auf, den brutalen Angriffskrieg auf die Ukraine zu beenden und für Frieden zu sorgen.
    • Schauspieler Edward Scheuzger übernimmt am heutigen Samstag, 24. Februar, das Märchenzepter im Nomadenland Potsdam. Er offenbart, wie Daunenfedern in Schneeflocken verwandelt werden und wie aus einer Holzpuppe ein richtiger Junge werden kann. Wer mehr erfahren möchte, sollte um 14 Uhr das Märchen von „Frau Holle“ und um 15 Uhr die Geschichte von „Pinocchio“ nicht verpassen.  mehr
    • Vorsicht auf der A9 zwischen Niemegk und Brück in Fahrtrichtung Berlin. Der rechte Fahrstreifen wurde gesperrt, dort gibt es ein großes Schlagloch.
    • Das Finale von Miss Germany ist am heutigen Samstag im Livestream auf Twitch zu sehen: [MissGermany - Twitch]. Um 18.30 Uhr beginnt das Vorprogramm. Um 20.45 Uhr beginnt die Finalshow. Julia Schneider hat für die Meetingpoint-Leser zum Start des Tages noch eine Videobotschaft aufgenommen: 
    • Vorsicht auf der A10 zwischen zwischen Michendorf und dem Dreieck Nuthetal in Richtung Schönefelder Kreuz. Dort liegen Reifenteile auf der Fahrbahn, ein defekter Brummi steht zudem am Fahrbahnrand.
    • Mit gutem Blick über die Dächer von Potsdam hat der Kulturbeigeordnete Potsdams, Prof. Dr. Walid Hafezi, zusammen mit der Fachbereichsleiterin Kultur und Museum, Dr. Birgit-Katharine Seemann, am Donnerstagnachmittag die neue kulturpolitische Strategie der Landeshauptstadt vorgestellt. Präsentiert wurde im Beisein von Dr. Julia Glesner von der FH Potsdam und Sabine Haack vom Büro für Kultur und Konzept der Teil A, der eigentliche Strategieteil. Der Maßnahmenteil, mithin der Umsetzungsteil der Strategie, wird voraussichtlich im Herbst 2024 zu erwarten sein. mehr
    • Am Samstag, 25. Februar, findet im Saal des Lindenparks Potsdam, in der Stahnsdorfer Straße 76-78, ein Familienflohmarkt statt. Von 15 bis 18 Uhr kann dort nach neuen Schätzen gestöbert werden. Für Kinder gibt es einen Spielplatz, einen Bolzplatz und einen Skatepark zum Toben.
    • Anlässlich des zweiten Jahrestags des russischen Überfalls auf die Ukraine am heutigen 24. Februar hat Brandenburgs Landesintegrationsbeauftragte Dr. Doris Lemmermeier das Engagement ukrainischer Migrantischer Organisationen im Land gewürdigt. Diese seien eine „wichtige Brücke zur deutschen Gesellschaft“, sagte sie. In Potsdam findet heute ein vielfältiges Programm statt, das von den Migrantischen Organisationen organisiert wurde. Lemmermeier nimmt an der Vorführung des Films „20 Tage in Mariupol“ im Thalia-Kino teil. Zugleich ruft sie alle Brandenburger auf, sich an Aktionen zu beteiligen. mehr
    • Die Polizei wird am Mittwochabend gegen 22.40 Uhr in den Nuthepark in Potsdam gerufen. Die Rettungsleitstelle wurde zuvor über einen verletzten jungen Mann informiert. Die Polizei erklärt zu dem Fall: "Nach bisherigen Erkenntnissen war zunächst ein 20-Jähriger vor dem Hauptbahnhof auf eine Personengruppe um einen 24-Jährigen gestoßen und dann gemeinsam in den Nuthepark gegangen. Dort soll der ältere Mann dann den jüngeren unvermittelt geschlagen haben, woraufhin er gestürzt sei." Die Eskalation gerät außer Kontrolle.  mehr
    • Am Mittwochabend erhält die Polizei Informationen über einen Fahrraddiebstahl in Schlaatz, Schilfhof. Ein Sprecher der Ordnungshüter erklärt: "Unbekannte Täter hatten sich Zutritt zum Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses verschafft und in der weiteren Folge diverse Zubehörteile eines Fahrrads entwendet. Lediglich den Fahrradrahmen ließen die Diebe zurück." Der entstandene Sachschaden wird durch die Polizei auf etwa 900 Euro geschätzt. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kripo übernommen.
    • Die Online-Unternehmergruppe BNI Henriette Herz lädt am Dienstag, 5. März, zu einem Besuchertag ein. Von 6.45 Uhr bis 9 Uhr morgens können interessierte Selbständige, Unternehmer, Jungunternehmer und gemeinnützige Organisationen aus der Region West/Südbrandenburg live erleben und ausprobieren, wie professionelles Netzwerken online funktioniert. Die Unternehmergruppe besteht aktuell aus 27 Mitgliedern und hat mit 50 Prozent einen vergleichsweise hohen Frauenanteil. Sie ist interessant für Unternehmer, die viel unterwegs sind, da die wöchentlichen Meetings immer online abgehalten werden.  mehr
    • Katze Sassy wird seit dem 21. Februar aus Alt Nowawes in Potsdam vermisst. Wer das Tier gesehen hat oder weiß, wo es sich aufhält, meldet sich unter der 06190/937300.
    • Heute Abend noch nichts vor? Wie wär's denn mit Geschichten-Lauschen in einer gemütlichen Jurte? Am heutigen Freitag, 23. Februar, ist Silvia Ladewig vom Silbernen Zweig ab 19.30 Uhr zu Gast im Nomadenland Potsdam. Sie entführt ihre Gäste in die Welt von „1001 Nacht“ und erzählt die Geschichte „Der Kaufmann und der Geist“.  mehr
    • +++ Hier bin ich Zuhause. +++ MöbelWochen bei Mc-Möbel +++ Es gibt nichts Schöneres als entspannt die eigenen vier Wände einzurichten: mit „Home - meine Wohnkollektion“ präsentieren wir auf über 10.000m² Verkaufsfläche unsere aktuelle Kollektion. Es erwarten Sie individuelle, anspruchsvolle Polster- und Wohnmöbel, exklusive Betten und Schlafzimmer und Speisezimmer für genussvolle Stunden. Und jetzt zu unseren MöbelWochen mit sagenhaften 30% Rabatt auf Neubestellungen. Nutzen Sie auch gern unsere 0,0% Finanzierung. mehr
    • Aufgrund der dringend notwendigen Sanierung des Rathauses zieht das Bürgerservicecenter der Landeshauptstadt Potsdam sowie das Fundbüro vom 26. bis 28. Februar um. Während des Umzugs bleibt das Bürgerservicecenter inklusive dem Fundbüro und der Auslandsbeglaubigung geschlossen. Auch der Schalter für Anfragen ohne Termin wird während des Umzugs nicht geöffnet sein. Für dringende Notfälle ist während des Umzugszeitraums unter 0331-289-3820 und -1111 eine Hotline geschaltet. mehr
    • Erfolg für drei Brandenburger Hochschulen: Die Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde und die Technische Hochschule Brandenburg haben in der ersten Auswahlrunde mit ihren gleichstellungspolitischen Zielen, Strukturen und Maßnahmen das unabhängige Begutachtungsgremium der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) von Bund und Ländern überzeugt. Die Hochschulen können nun bis zum 30. September Anträge für bis zu drei Anschubfinanzierungen für die Erstberufung von Frauen auf unbefristete W2- oder W3-Professuren stellen. mehr
    • Bei einer gemeinsamen Baustellenkontrolle des Hauptzollamts Potsdam (HZA-P) und dem Ordnungsamt Glienicke/Nordbahn werden am Dienstag, 20. Februar, zahlreiche Verstöße aufgedeckt. Unter anderem haben es die Beamten mit Fluchtversuchen von Arbeitnehmer, unerlaubtem Aufenthalt im Bundesgebiet und Beschäftigung von ausländischen Arbeitskräften ohne Arbeitserlaubnis zu tun.  mehr
    • In der Benefizkonzertreihe “Musikschulen öffnen Kirchen” zeigen die musikalischen Nachwuchstalente aus Brandenburg ihr Können und sammeln gleichzeitig mit den Fördervereinen der Kirchen Spenden für den Erhalt ihrer Dorf- und Stadtkirchen. Dazu gibt es Kaffee, Kuchen, Kirchturmbesteigungen und Fachvorträge. So wird eine Verbindung zwischen den schützenswerten Kulturdenkmälern und der musischen Nachwuchsförderung im Land Brandenburg geschaffen. Die bundesweite Aktion geht von Frühjahr bis in den Advent hinein. Hier in Brandenburg starten die ersten Benefizkonzerte bereits im Februar und März. mehr
    • Am Samstag, 24. Februar, veranstaltet der Ukraine-Hilfe Potsdam e.V. in Zusammenarbeit mit der Regisseurin Marta Pysanko die multimediale Performance "24.02. Wounded". Diese Veranstaltung, die dem Jahrestag des Beginns des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine gewidmet ist, vereint Installationen, musikalische Elemente und künstlerische Darstellungen, um die Schrecken des Krieges und seine Auswirkungen auf die Menschen in der Ukraine zu beleuchten. mehr
    • Sie möchten in einer der führenden Baumschulen Europas arbeiten? Sie haben Erfahrung im Umgang mit Radladern und Baggern? Zur Verstärkung unseren Teams suchen wir Sie zum multifunktionalen Einsatz in unseren Baumschulquartieren in Ketzin! Jetzt ganz einfach per E-Mail an [www.lorberg.com] als Maschinist/ Traktorist/ landwirtschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) bewerben. Weitere Informationen unter [www.lorberg.com].
    • Unsere Caritas-Klinik St. Marien Brandenburg ist eine geriatrische Fachklinik - bei uns steht der ältere Mensch im Mittelpunkt. Wir suchen ab sofort Verstärkung und freuen uns über Ihre Bewerbung als Mitarbeiter:in Entlassmanagement / Sozialdienst. Alle Informationen finden Sie hier: [Klick].
    • Der Landessportbund Brandenburg e.V. verzeichnet zum Stichtag 1. Januar einen neuen Mitgliederrekord von 381.437 Mitgliedern, was ein starkes Zeichen für den organisierten Sport in der Region ist. Dieser Rekordzuwachs von 19.608 Mitgliedern unterstreicht den klaren Wachstumstrend. Somit wurde auch der Zuwachs aus dem Vorjahr (16.610) noch einmal übertroffen. mehr
    • Die fabrik Potsdam lädt mit den Potsdamer Tanztagen zu einem Programm mit internationalen Aufführungen, Konzerten und Begegnungen zwischen Amateuren, Choreografen und Künstlern ein. Mit 36 Workshops bietet das größte Festival für Darstellende Kunst in Brandenburg vom 21. Mai bis 2. Juni eine Vielzahl von Kursmöglichkeiten, um Tanz und Bewegung zu entdecken und selbst auszuprobieren. Damit gehören die Potsdamer Tanztage zu den Tanzfestivals Europas mit dem größten partizipativen Angebot. Das Aufführungsprogramm des Festivals wird im April veröffentlicht. Ab heute öffnet die Online-Anmeldung für die Workshops auf [www.potsdamer-tanztage.de].
    • Wegen Brandschutzmaßnahmen muss ein großer Teil des Warenbestandes geräumt werden! Willkommen in der modernsten Möbel- und Küchenausstellung in Potsdam Werder (Havel), Brandenburg und Umgebung. Ob Design-, Familien- oder Hightechküchen – Ihre Bedürfnisse stehen bei uns im Mittelpunkt. mehr
    • Am Wochenende, 24. und 25. Februar, lädt der Erlebnispark Paaren zum "Kreativ- und Ostermarkt" ein, um bereits Vorfreude auf den Frühling zu wecken und Ideen für die Osterzeit zu sammeln. Auf dem Markt können Besucher Ideen und Inspirationen für die Dekoration von Heim, Haus und Garten entdecken. Aussteller präsentieren ihre Angebote, darunter Dekorationen und Geschenke wie Deko mit Pflanzen, Wohnaccessoires aus altem Holz, Ostereiergestaltung mit verschiedenen Techniken, Näharbeiten, Wollhandwerk, Holzarbeiten, Osterkarten und vieles mehr. mehr

      Brandenburg

      Nachwuchswettbewerb "Jugend forscht - Schüler experimentieren" / 2 Brandenburger Ideen dabei!

      26.02. / 20:01 Uhr
      Am Dienstag, 5. März, sind alle interessierten Brandenburger eingeladen bei ZF in der Caasmannstraße beim diesjährigen Nachwuchswettbewerb „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ vorbeizuschauen. In diesem Jahr lautet das Motto: „Mach dir einen Kopf“. Es werden 110 Teilnehmer mit ingesamt 65 Projekten am Start sein und ihre Ergebnisse der Jury vorstellen. Die Projekte kommen dabei aus sieben unterschiedlichen Fachgebieten: Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik und Technik. 

      Dehn Automobile: Überführungs- und Auslieferungsfahrer/in (m/w/d) gesucht

      26.02. / 20:00 Uhr
      Du verfügst über Branchenkenntnisse, liebst das Autofahren, bist zuverlassig und flexibel? Dann können wir Dich in unserem Team begrüßen! Kontaktiere uns gerne telefonisch unter der 0152 22 58 84 82. Weitere Informationen unter [www.dehn-automobile.de].

      Medizintechnik Morscheck: Lagermitarbeiter/in (m/w/d) gesucht

      26.02. / 19:59 Uhr
      Als umfassender Gesundheitsdienstleister steht der Mensch bei Medizintechnik Morscheck im Mittelpunkt. Durch unsere Fachbereiche den Sanitätshäusern, Medizintechnik, Rehabilitationstechnik, Orthopädietechnik und der Wundversorgung- versorgen wir unsere Kunden mit allem, was den Alltag erleichtert. Zur Erweiterung unseres Lager-Teams suchen wir in Teil- und Vollzeit Mitarbeiter im Bereich Lager (m/w/d). Weitere Informationen unter [www.medizintechnik-morscheck.de].

      Jerichower Land

      Foto des Tages

      26.02. / 21:30 Uhr
      "Viele Grüße aus dem warmen Dubai ins kühle Deutschland senden Bianca und Marek Pannekoek an die Meetingpointleser", danke euch! Unser Foto des Tages. Bewerbt euch auch für das Foto des Tages. Per Mail im JL an [info@meetingpoint-jl.de ] oder per WhatsApp [ 0152- 52 640 109 ] und in Magdeburg an [info@meetingpoint-magdeburg.de ] bzw. WhatsApp [ 01577 - 363 2109].

      16-Jähriger bei Unfall verletzt

      26.02. / 18:03 Uhr
      Am vergangenen Freitag Mittag befuhr ein 16-jähriger Mopedfahrer den Verbindungsweg zwischen Gübser Weg und Zur Klus in Wahlitz. Aufgrund eines Bedienerfehlers kam der Fahrzeugführer ins Rutschen und stürzt, teilte die Polizei mit.

      Landtechnik Worch: Landmaschinenmechatroniker (m/w/d) gesucht

      26.02. / 17:00 Uhr
      Wir suchen für unseren Standort in Genthin noch einen Landmaschinenmechatroniker (m/w/d). Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an: [genthin@worch-landtechnik.de]. Mehr Infos finden Sie hier: [www.worch-landtechnik.de].
      Mehr News auf meetingpoint-jl.de