Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Der VfL findet auf die Erfolgsspur zurück

Sport
  • Erstellt: 01.10.2022 / 07:28 Uhr von vfl
Die Auswärtsbilanz der jungen Adlertruppe bleibt makellos! Der VfL gewann gestern Abend beim ehemaligen Bundesligisten Bayer Dormagen mit 24:23 (13:11). Beide Mannschaften mussten dabei in einer ansonsten fairen Begegnung nach roter Karte schon frühzeitig auf wichtige Akteure verzichten. Auf Potsdamer Seite traf es ausgerechnet den einzigen Kreisläufer Joshua Thiele. VfL – Eigengewächs Josep Simic rückte auf die Kreisposition und machte seine Sache nicht nur wegen vier eigener Treffer mehr als ordentlich.

Der VfL setzte sich nach ausgeglichenem Beginn peu à peu ab und lag über die ganze Spieldistanz stets in Front. Am Ende wurde es dennoch dramatisch. Lasse Ludwig verteidigte eine Minute vor Schluss in Unterzahl die knappe Führung, David Cyrill Akakpo gelang auf der Gegenseite der Siegtreffer. Das Anschlusstor der Gastgeber mit dem Schlusspfiff ging bereits im Jubel unserer Adler unter. Der VfL liegt nun mit 7:3 Punkten im oberen Mittelfeld der 2. Bundesliga. Am kommenden Samstag (19 Uhr) geht es im Adlerhorst in der Partie mit Eintracht Hagen gegen die nächste Mannschaft aus Nordrhein-Westfalen.

Der VfL heute mit: Benecke (7), Simic (4), Hansson (4), Akakpo (4), Langhoff (2), Lichtlein (2), Grüner (1), Thiele, Nowak, Orlov, Fuhrmann, Sauter, Kaludjerovic, Ludwig (13 Paraden), Voncina und Ferjan

Bilder

Hielt den Sieg fest: Lasse Ludwig Quelle VfL Potsdam
Dieser Artikel wurde bereits 159 mal aufgerufen.

Werbung