Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Tatverdächtige nach Raubüberfall in Babelsberg gesucht

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 24.01.2023 / 12:01 Uhr von eb
Am 23. November 2022 betraten um 19.10 Uhr zwei bislang unbekannte männliche Personen maskiert ein Ladengeschäft in der Karl-Liebknecht-Straße in Babelsberg. Sie zwangen den Angestellten unter Vorhalt einer Waffe zur Herausgabe von Bargeld aus der Kasse. Anschließend flüchteten die Unbekannten in Richtung s-Bahnhof Babelsberg. Nun sucht die Polizei mit den Bildern der Überwachungskamera nach den Tatverdächtigen des Raubüberfalls.

Die Täter können wie folgt beschrieben werden:
Täter 1: 180 bis 190 cm groß, zirka 18 bis 23 Jahre alt, markante Augenbrauen.
Täter 2: 170 bis 180 cm groß, 18 bis 23 Jahre alt.
Beide sprachen deutsch.
Die Polizei fragt: Wer kennt die auf den Bildern der Überwachungskamera abgebildeten Personen? Wo traten sie vielleicht schon einmal bei ähnlichen oder gleichartigen Taten auf? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Potsdam unter der Telefonnummer 0331 5508 0 entgegen. Alternativ können sie auch online gemeldet werden: [www.polizei.brandenburg.de] oder direkt [polbb.eu/Hinweis].

Bilder

Quelle: Polizeidirektion West
Quelle: Polizeidirektion West
Quelle: Polizeidirektion West
Quelle: Polizeidirektion West
Dieser Artikel wurde bereits 317 mal aufgerufen.

Werbung