Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

LIVE-RADIO

VEREINE



Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

1.000 Bäume-Aktion - Mehr Schatten und besseres Klima für die Stadt

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 08.04.2020 / 16:44 von at

In den beiden vergangenen Sommern haben Hitze und Trockenheit in der Stadt deutliche Spuren hinterlassen. Viele Bäume sind abgestorben oder haben starken Schaden genommen. Noch immer ist der Bereich Grünflächen dabei, die Baumschäden zu beseitigen. Die Stadt will nun mit der Aktion „1000 Bäume für Potsdam“ gegen den drohenden "Grüne-Lungen"-Kollaps angehen.

„Die Versorgung mit schattenspendenden und nachhaltig temperaturregulierenden Bäumen wird mit der erwarteten Zunahme von Hitzetagen in unserer Stadt immer wichtiger. Darauf müssen wir ein besonderes Augenmerk legen und nachhaltig reagieren. Im Fokus der Pflanzaktion stehen daher trockenstressverträgliche Baumarten, die standortgerecht gepflanzt werden. Wir leisten hiermit auch einen guten Beitrag für die Aufenthaltsqualität im Stadtgebiet, für den Klimaschutz und zum Erhalt der Artenvielfalt“, begründet der Beigeordnete Bernd Rubelt die Aktion.

Im ersten Schritt werden 212 neue Stadtbäume in Babelsberg, im Schlaatz und Kirchsteigfeld gepflanzt - in der Erich-Mendelsohn-Allee drei Eichen, in der Opolestraße sieben Mehlbeeren, in der Karl-Marx-Straße 108 Linden und in der Sauerbruchstraße eine Linde gepflanzt. Hinzu kommen 15 Weiden im Weidenhof, drei Eichen in der in der Rosa-Luxemburg-Straße, vier Maulbeeren in der Kreuzstraße, elf Feldahorne in der Reuterstraße und 14 Blutpflaumen in der Marie-Juchacz-Straße sowie 46 Schnurbäume in der Behringstraße.

Im Herbst sind weitere Baumpflanzungen geplant, bis Ende 2024 sollen insgesamt 1.000 neue Stadtbäume gepflanzt werden. Die Kosten dieser ersten Charge belaufen sich inklusive laufender Betreuung auf 424.000 Euro.

Dieser Artikel wurde bereits 84 mal aufgerufen.

Bilder


  • Landeshauptstadt startet Aktion „1000 Bäume für Potsdam“. Foto LHP Barbara Plate


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.