Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

LIVE-RADIO

VEREINE



Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Nach dem ersten Erfolg in die zweite englische Woche

Druckansicht

Sport

Erstellt: 01.09.2020 / 16:36 von Nulldrei

Mit der Bilanz von vier Zählern aus drei Spielen, dabei unter anderem einem Punktgewinn gegen die Aufstiegsfavoriten des FC Carl Zeiss Jena, rangiert der SV Babelsberg 03 derzeit im Tabellenmittelfeld. Mit dem ersten dreifachen Punktgewinn der neuen Spielzeit gegen den Bischofswerdaer FV am vergangenen Wochenende, zeigt sich unsere Equipe nach drei gespielten Runden in einer soliden Frühform.

In der zweiten aufeinanderfolgenden englischen Woche, begrüßen die Kiezkicker zum vierten Spieltag der Regionallig-Nordost am morgigen Mittwoch nun die Drittliga-Absteiger vom Chemnitzer FC im Karl-Liebknecht-Stadion. Gegen die himmelblauen Sachsen will das Team von Cheftrainer Predrag Uzelac den positiven Gesamteindruck bestätigen und das blauweissbunte Punktekonto weiter aufstocken.

Selbiges Ziel werden, allerdings mit deutlich größerem Druck, auch die Gäste unter dem Flutlicht unseres Wohnzimmers verfolgen. Neben dem FC Carl Zeiss Jena galten die Gäste vor Saisonbeginn als heißer Aufstiegsfavorit, mussten in den ersten beiden Partien der neuen Spielzeit aber schon zwei herbe Rückschläge hinnehmen. Am ersten Spieltag siegte die bislang verlustpunktfreie Viktoria aus Berlin im Stadion an der Gellertstraße mit 1:2, am zweiten Spieltag patzte das Team des neuen Cheftrainers Daniel Berlinski im Vogtland gegen den VfB Auerbach mit 2:1. Einen kompletten Fehlstart verhinderte lediglich ein knapper 1:0 Erfolg am vergangenen Wochenende gegen Tabellenschlusslicht Germania Halberstadt. Um die Mitstreiter um den einzigen Aufstiegsplatz und die damit verbundene Rückkehr in die dritte Liga nicht bereits in der Frühphase der Saison vollständig aus den Augen zu verlieren, müssen die Sachsen die Begegnung mit Nulldrei fast schon gezwungenermaßen für sich entscheiden.

Eine Mannschaft die gewinnen muss um die hoch gesteckten Ziele zu erreichen und ein Team das unbedingt gewinnen will um den positiven Eindruck des vergangenen Wochenendes zu bestätigen versprechen eine hochinteressante Partie am vierten Spieltag der Regionalliga-Nordost Spielzeit 2020/2021. Angestoßen wird die Paarung am morgigen Mittwoch, den 2. September 2020, unter der Leitung von Schiedsrichter Michael Wilske um 19.00 Uhr im Karl-Liebknecht-Stadion Babelsberg.

Dieser Artikel wurde bereits 67 mal aufgerufen.

Bilder


  • 4. Spieltag, Babelsberg 03 vs. Chemnitzer FC_Ankündigung SV Babelsberg 03

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.