Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

LIVE-RADIO

VEREINE



Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Neue Löschfahrzeuge für Potsdamer Feuerwehren

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 21.11.2020 / 16:34 von at

In der Feuer- und Rettungswache Holzmarktstraße sind heute sieben neue Löschfahrzeuge des Typs LF 10 an Potsdamer Freiwillige Feuerwehren übergeben worden. Sie ersetzen die alten Einsatzfahrzeuge der Ortswehren in Grube, Golm, Neu Fahrland, Bornim, Babelsberg-Klein Glienicke, Satzkorn und Bornstedt.

„Nach nunmehr fast zwei Jahren seit Beginn der Maßnahme können sieben von 15 Freiwilligen Feuerwehr-Standorte der Stadt Potsdam mit baugleichen Löschfahrzeugen ausgestattet werden“, sagt der Leiter des Fachbereichs Feuerwehr der Landeshauptstadt Potsdam, Ralf Krawinkel, der auch gleich den Vorteil einhetlicher Ausrüstung erklärt. „Gleiche Bauweise und Standards der LF 10 sind ein entscheidender Faktor bei der Optimierung und Harmonisierung der Ausbildung der Kameraden. Sie sind die Basis einer effizienten und sicheren Abwicklung von Einsätzen im Brandschutz und der technischen Hilfeleistung“, so Krawinkel weiter.

Das LF 10 kann sowohl im Stadtgebiet als auch im ländlichen Raum für die Brandbekämpfung eingesetzt werden und ist für technische Hilfeleistungen bei Unwetter, Verkehrsunfällen und Ölspuren geeignet. Die alten Fahrzeuge werden - je nach Zustand - ausgesondert, getauscht oder zu Ausbildungszwecken weiter genutzt. Die Kosten für die Fahrzeuge belaufen sich auf insgesamt rund 2,75 Millionen Euro.

Grunddaten eines LF 10:
• Preis pro Fahrzeug: circa 393 000 Euro pro Fahrzeug
• MAN Fahrgestell mit automatisierter Schaltung, Maße 7,30 x 2,50 x 3,30 Meter
• Aufbau durch die EMPL Fahrzeugwerk GmbH mit Sitz in Zahna-Elster, Sachsen-Anhalt
• Gesamtmasse 12,5 Tonnen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 14 Tonnen
• Geländefähig mit Allrad und Singlebereifung
• Gruppenkabine mit acht Sitzplätzen
• Wassertank 1600 Liter
• Abbiegeassistent
• Auffällige einheitliche Heckbeklebung zur Warnung der Verkehrsteilnehmer

Dieser Artikel wurde bereits 202 mal aufgerufen.

Bilder


  • Foto UJ

  • Foto FWP_Quelle Twitter

  • Foto UJ

  • Foto UJ

  • Foto UJ


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.