WETTER

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Werbung

Mach mit!

Vorsicht vor Handychats mit Fremden

Druckansicht

Sonstiges

Erstellt: 10.03.2018 / 08:41 von at

Am Donnerstagmittag erschien eine Mutter mit ihrer 14-Jährigen Tochter auf dem Polizeirevier. Diese hatte bemerkt, dass sich das Kind anders als gewöhnlich verhielt. Darauf angesprochen erzählte das Mädchen von einem Kontakt ...

... mit einem jungen Mann (17-18 Jahre), mit dem sie über einen längeren Zeitraum Nachrichten per Handy ausgetauscht hat und gegen ihren Willen zu ungewollten Handlungen gedrängt wurde.

Die Präventionsabteilung der Polizeidirektion West möchten diesen Fall nutzen, um auf die Gefahren für Kinder und Jugendliche in Handychats und dem Internet hinzuweisen.

§  Seien Sie misstrauisch bei der Kontaktaufnahme mit Personen, die Sie nur aus dem Internet kennen und nicht aus Ihrem realen Leben. Es kann sich dabei um Kriminelle wie Betrüger oder Sexualstraftäter handeln.
§  Seien Sie äußerst zurückhaltend mit der Veröffentlichung persönlicher Daten. Auch Fotos oder Videos sollten Sie nur ausnahmsweise versenden. Und auch dann gilt, senden sie nur Bilder, die ihnen im Nachhinein nicht schaden können.
§  Lassen Sie sich nie zu Handlungen drängen, die Sie nicht möchten. Lassen Sie sich nicht erpressen und suchen Sie sich in solchen Fällen Hilfe. Sprechen Sie mit Vertrauenspersonen oder Eltern und erstatten Sie Anzeige.
§  Auch Eltern haben eine Verantwortung! Lassen Sie Ihr Kind in der virtuellen Welt nicht allein. Achten Sie auf deren Chatverhalten und sprechen Sie regelmäßig mit Ihren über die Gefahren.
§  Die Präventionsmitarbeiter der Polizei stehen Ihnen als Ansprechpartner gern zur Verfügung. Auf der Internetseite [www.polizei.brandenburg.de] finden Sie darüber hinausgehende Informationen, Ansprechpartner und Termine zu Präventionsveranstaltungen in Ihrer Region.
§  Sie erreichen die Polizei rund um die Uhr über das [Bürgerportal] oder unter 110.

Dieser Artikel wurde bereits 159 mal aufgerufen.

Bilder


  • Logo Polizei


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.