Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Mach mit!

Heute: Bombenentschärfung in der Heinrich-Mann-Allee - Update 6

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 10.10.2018 / 07:27 von at

Heute soll eine 250 Kilogramm Bombe auf dem Gelände des ehemaligen Tramdepots in der Heinrich-Mann-Allee entschärft werden. Die Evakuierung wird in Kürze beginnen. Die Einsatzkräfte sammeln sich derzeit an der Feuerwache und am Hauptbahnhof.

Einschränkungen zum Verkehr findet man unter [MP - Weltkriegsbombe gefunden]. Der zugverkehr wird ab 9.30 Uhr unterbrochen - aktuelle Informationen dazu hier: [klick]

8.01 Uhr: Die Gruppen für die Entschärfung werden jetzt zusammengestellt. Das Seniorenheim Kursana wird jetzt evakuiert. Ein Fahrdienst und die Feuerwehr  bringen die älterne Menschen mit Rollstühlen in Sicherheit.

8.32 Uhr: Der Sperrkreis sollte jetzt geräumt sein, die Sperr- und Evakuierungstrupps setzen sich zur Kontrolle in Bewegung. Laut Sprengmeister Mike Schwitzke ist die Bombe nicht nur extrem dünnwandig, sondern auch extrem verschmutzt. Da sie die doppelte Sprengmasse der beiden zuvor gefundenen hat, würde er ungern sprengen, kann es aufgrund des Zustandes aber nicht ausschließen.

8.46 Uhr: Die Straßen sind gesperrt, der Sperrkreis darf nicht mehr betreten werden. Busse und Bahnen fahren aktuell weiter, aber ohne Halt im Sperrkreis. Bitte den Bereich Heinrich-Mann-Allee und Friedrich-Engels-Straße weiträumig umfahren.

9.11 Uhr: Vip-Meldung - Aktuell wird die Haltestelle Waldstr./Horstweg bis vrstl. 10.00 Uhr weiterhin durch Tram 91,92,93 und 96 bedient.

9.28 Uhr: Das Team von Mike Schwitzke begibt ist jetzt auf den Weg zur Bomben-Fundstelle.

9.48 Uhr: Es warten immer noch einige Einwohner im City-Quartier auf Abholung. Das Pflegeheim ist leer. Hier mussten 82 Menschen evakuiert werden.

10.09 Uhr: Drei von vier Evakuierungsgruppen sind fertig. Der Bahnverkehr zwischen Potsdam Hbf und Babelsberg wird in Kürze eingestellt.

10.28 Uhr: ViP-Meldung - Ab sofort verkehren keine Straßenbahnen zwischen Waldstraße und Hauptbahnhof! Der Bus 690 fährt über Zentrum Ost

10.55 Uhr: Der Sperrkreis steht. Mike Schwitzke macht sich ans Werk.

11.56 Uhr: Die Bombe ist entschärft - n Kürze gibt es einen lauten Knall und der Zünder wird unschädlich gemacht. Der Sperrkreis ist noch geschlossen-

12.11 Uhr: Der Sperrkreis ist offen.

Dieser Artikel wurde bereits 398 mal aufgerufen.

Bilder


  • MP UJ

  • 250 Kilogramm schwerer Weltkriegsblindgänger Foto: Mike Schwitzke/Kampfmittelbeseitigungsdienst Brandenburg KMBD

  • MP UJ


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.