Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Erfolgserlebnis am 2. Advent? TKS empfängt den ungeschlagenen Tabellenführer

Sport
  • Erstellt: 02.12.2021 / 10:36 Uhr von jm/rs
Am kommenden Sonntag steht für die TKS 49ers am 10. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord das nächste Topspiel der Woche an. Sie treffen auf das Spitzenteam der Liga, den WWU Baskets Münster, welches sich nach neun Spielen ungeschlagen auf dem ersten Tabellenplatz befindet. Pünktlich um 16 Uhr geht es am Sonntag, den 5.12 in der BBIS Halle Kleinmachnow mit dem Tip-Off los.

Mit neun Siegen in neun Spielen gelang dem Gegner ein bisher perfekter Start und mit 96,4 Punkten pro Spiel und einer Korbdifferenz von fast 20 Punkten pro Partie stellen die WWU Baskets Münster bisher zwei Ligabestwerte auf. Angesichts dieser Herausforderung erwartet die TKS 49ers am Sonntag im nächsten Heimspiel der Saison einen echten Härtetest. Nachdem man vor zehn Tagen auswärts gegen die SBB Baskets Wolmirstedt einen solchen Härtetest erfolgreich bestehen konnte, haben es die 49ers jetzt mit der schwersten Aufgabe der Saison zu tun. Angeführt werden die Münsteraner vom Kanadier Ryan Richmond, der mit 17,2 Punkten und 6,8 Assists seine Mannschaft in beiden Statistiken anführt. Doch ähnlich wie bei den 49ers, ist es bisher die Teamleistung, die zum Erfolg der Gäste geführt hat. Neben Richmond punkten mit Touray (14,7), Weß (13,7), Günther (11,9), Grühn (11,2) vier weitere Spieler im Schnitt zweistellig. Allerdings wird der Forward Cosmo Grühn am Wochenende weiterhin verletzungsbedingt fehlen. Als Ersatz konnte man Rijad Avdic verpflichten, welcher in zwei Spielen 10,5 Punkte pro Spiel erzielte. Den 49ers ist bewusst, welch schweres Spiel am Wochenende auf sie wartet. Doch von Angst ist keine Rede. Nachdem man schon in der vergangenen Saison bewiesen hatte, dass man zuhause gegen Münster gewinnen kann, spürt man zwar eine gewisse Anspannung, aber auch, dass die Mannschaft von Vladimir Pastushenko den „Tip-Off“ kaum erwarten kann. Pastushenko blickt zuversichtlich auf das Spiel, aber zollt den Gästen seinen Respekt: „Münster ist eine gut zusammengestellte Mannschaft, die sehr gut gecoacht wird. Wir müssen an unserem Limit spielen, um am Wochenende eine Chance zu haben.“

Tickets könnt ihr [hier] oder spontan vor Ort erwerben! Erwachsene zahlen 4€, ermäßigt 2,50€ (zzgl. Online-Servicegebühr)! Es gilt weiterhin die 2G-Regel.

Bilder

49ers WWU_Foto TKS49ers
Dieser Artikel wurde bereits 109 mal aufgerufen.

Werbung