Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Was war denn sonst noch so los?

Druckansicht

Sonstiges

Erstellt: 08.01.2019 / 08:29 von at

Ein 57-jähriger LKW-Fahrer ist gestern Mittag aus bislang unbekannten Gründen zwischen Anschlussstelle Ludwigsfelde/West und Autobahndreieck Nuthetal mit seinem mit Zigaretten beladenen Sattelzug auf einen anderen LKW aufgefahren. Dieser schob diesen wiederum auf einen davor stehenden Lastwagen. Der Mann musste eingeklemmt in seinem Fahrerhaus von Rettungskräften befreit werden. Trotz unverzüglicher notfallmedizinischer Versorgung erlag der ...

... Mann noch am Unfallort. Für die Unfallaufnahme und die Bergung des Unfallopfers musste die A10 in Fahrtrichtung Dreieck Nuthetal voll gesperrt werden. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft wurde ein Unfallgutachter hinzugezogen.

Ein weiterer schwerer Unfall ereignete sich auf der A10 zwischen den Anschlussstellen Potsdam/Nord und Leest. Hier kam eine 65-jährige Autofahrerin auf Grund von Spritmangel zum Stehen. Während eine hinter der Frau fahrende 53-Jährige noch stoppen konnte, gelang dies einem 54-jährigen LKW-Fahrer nicht mehr. Er fuhr auf den Golf der 53-Jährigen auf, die verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der Wagen wurde ebenfalls schwer beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Fahrzeug überschlagen
Eine 19-Jährige ist bereits am Samstag mit überhöhter Geschwindigkeit auf der L40 ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Dort überschlug sich das Auto und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und durch hinzugerufene Rettungskräfte in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Während der polizeilichen Maßnahmen vor Ort wurde die B 101 durch die Polizei und die Feuerwehr für etwa eine Stunde voll gesperrt.

23-Jähriger rammt Auto unter Drogen
Gesundheitliche Probleme waren laut einem 23-Jährigen der Grund, als er am Freitag hinter Güterfelde auf die linke Fahrspur wechselte und den vor ihm fahrenden 57-jährige Citroen-Fahrer seitlich rammte. Der hatte Glück und konnte durch Abbremsen und Gegenlenken verhindern, in den Straßengraben geschoben zu werden. Der 23-Jährige selbst kam nach rechts von der Fahrbahn ab und schlussendlich im Straßengraben zum Stehen.
Der 23-Jährige hatte ebenfalls Glück und wurde nur leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme wurde er allerdings positiv auf Drogen getestet. Der Führerschein wurde sichergestellt, die Fahrzeuge abgeschleppt und eine Strafanzeige wegen des Verdachtes der Gefährdung des Straßenverkehrs erstellt.

Dieser Artikel wurde bereits 98 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.